My Babyclub.de
OP-Termin steht fest

Antworten Zur neuesten Antwort

  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Eintrag vom 27.09.2006 09:21
    So Ihr Lieben, jetzt ist es amtlich: Meine OP findet Montag,9. Oktober statt! Freitag muss ich schon mal hin, da wird dann aufgeklärt, Narkose besprochen, Blut abgenommen und mit den Gyns alles geregelt. Und Montag, 9.00, geht´s dann los. Und wenn alles gut läuft, bin ich dann abends wieder zu Hause...Jetzt werd ich ja doch wieder ein bißchen aufgeregt...Liebe Grüße an alle von Bossi
    Antwort
  • layla.al@t-online.de
    Powerclubber (97 Posts)
    Kommentar vom 27.09.2006 09:29
    Liebe Bossi, ich drücke Dir am Montag den 09. natürlich ganz fest die Daumen. Ich hoffe, es wird alles gut laufen, aber Du kennst ja die Ärzte! Denk immer positiv und freu Dich, dass alles vor der Geburt deines Babies über die Bühne gegangen ist. Ich wünsche Dir alles Gute und Liebe, sternchen
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 27.09.2006 09:38
    Alles Gute schon mal vorab für die OP! Kopf hoch, wird alles prima laufen! Und danach auch wieder! ;-)
    Gruß Tina
    Antwort
  • kruemelchen@al2gether.de
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 27.09.2006 10:02
    Hallo Bossi,
    für deine OP wünsche ich dir alles erdenklich Gute. Es wird schon alles klappen! Mach dir keine Sorgen. Und natürlich wünsche ich dir ganz schnelle Besserung, damit du dich in Ruhe auf den Rest deiner SS konzentrieren kannst.
    Viele liebe Grüsse vom Fraukilie
    Antwort
  • studier81@web.de
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 27.09.2006 10:28
    Alles Gute für Deine OP. Es wird alles gut laufen.......... Nach der OP wird es Dir wieder besser gehen und Du kannst die SS genießen. LG
    Antwort
  • www.joanatoni@yahoo.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 27.09.2006 11:30
    Ich wünsche dir alles gute für deine OP. Das klappt schon. Immer positiv denken. Und dann schönnnn ausruhen!
    Antwort
  • insa.krechel@zed.com
    Superclubber (433 Posts)
    Kommentar vom 27.09.2006 12:15
    Hi Bossi, auch wenn es bis zur OP noch ein bisschen hin ist und wir hoffentlich in der Zeit viel von Dir hören werden, möchte ich auch jetzt schon anfangen, Dir die Daumen zu drücken! Und lass Dir Zeit beim Genesen, kannst es Dir ja mit dem PC schön gemütlich machen und uns ein regelmäßiges Update über Dein Wohlbefinden geben! Liebe Grüße, Kik
    Antwort
  • ivory.l@web.de
    Superclubber (120 Posts)
    Kommentar vom 27.09.2006 14:18
    Hi Bossi, auch ich wünsch Dir für Deine OP alles Gute, obwohl ich mir da keinerlei Sorgen mache. Die wissen, was sie tun und Dir gehts hinterher besser! Lass DIch danach noch ein bissl von Deinem Mann verwöhnen...:-)
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 27.09.2006 15:31
    Ganz lieben Dank an euch alle! Ich bin wirklich froh, hier gelandet zu sein und soviel Zuspruch und liebe Worte zu finden!!!!! Werde euch natürlich auf dem Laufenden halten - ohne euch geht´s gar nicht! Danke noch mal und fühlt euch alle ganz doll gedrückt! Bussi von Bossi
    Antwort
  • kerstin@dreschermedia.de
    Superclubber (404 Posts)
    Kommentar vom 27.09.2006 16:58
    hey bossi, ich wünsch dir alles gute für die op! du bist ja in guten händen und alle werden ganz besonders doll auf dich aufpassen - da bin ich sicher!!! dann hast du es hinter dir und bist auf den beinen, wenn dein kleiner schatz zur welt kommt!!! ich werd ganz fest an dich denken!!! lg und fühl dich gedrückt, kerstin
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 27.09.2006 20:17
    Hi Bossi! Naja bis 9. hast ja noch ein wenig Zeit zum richtig aufgeregt werden - das ist ja normal, dass man vor einer OP Bammel hat ;o) Aber wirst sehen, schwuppst biste wieder wach und alles ist gut. Ich wünsch dir schon mal alles Gute, aber wir lesen uns sicher noch des Öfteren bis zum 9.!
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 28.09.2006 08:46
    Moin Ihr Süßen! Tja, es ist schon interressant,wie sich so Gefühle und Gedanken ändern können,wenn man "die Seite wechselt"...Als Krankenschwester bin ich immer diejenige, die Pat. beruhigt, ihnen sagt,es sei nur ´ne "Kleinigkeit", die Ärzte hervorragend auf ihrem Gebiet und alles ganz schnell vorbei. Jetzt bin ICH der Pat. und obwohl mein Kopf so viel weiß, grummelt mein Bauch doch ein wenig vor Aufregung...Ich mach mir aber komischerweise nur Gedanken um so Kleinigkeiten! Daß "meine" Ärzte ihre Sache gut machen werden,weiß ich. Den Anästhesisten vertraue ich auch voll und ganz. Aber: Ich schäme mich irgendwo für meine dicken, oedematösen Beine. Die Schwester,die mich in den OP schieben muss, tut mir jetzt schon leid. Der Gedanke an Rückenlage macht mir Sorgen - halte ich die durch? Hält der OP-Tisch mein Gewicht? Ich weiß,ich weiß, ich bin schwanger und ich darf viel wiegen, dicke Beine haben und schnaufen wie eine Lokomotive. Trotzdem...Naja, wir werden ja sehen, bestimmt mach ich mir Gedanken um nichts...Danke an euch und schön,daß es euch gibt! Bussi von Bossi
    Antwort
  • insa.krechel@zed.com
    Superclubber (433 Posts)
    Kommentar vom 28.09.2006 09:45
    Hi Bossi, mach Dir keine Sorgen. Wahrscheinlich sind die anderen Mädels einfach nur neidisch und wünschten, die wären so schön schwanger wie Du - mit dicken Beinen und dickem Bauch... ;-) Liebe Grüße, Kik
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2006 10:46
    Hallo Bossi … da haben mich Deine Bedenken gerade (kichernd und errötend) an eine Situation aus meiner letzten Schwangerschaft erinnert. Ich musste in der 27. SSW ins Krankenhaus. Die Assistenzärztin hat mich untersucht und wollte dann den Chef noch mal nachsehen lassen. Blöderweise hatte ich mit dem mal ein gemeinsames Forschungsprojekt laufen! Und da saß ich dann auf dem gynäkologischen Stuhl und der Typ kommt rein. Keine Ahnung, ob er mich erkannt hat (ohne hochgetüddelte Haare und Make-up) – er hat einfach nur professionell seinen Job gemacht … aber es war irgendwie verdammt peinlich! Also sei einfach dankbar, dass Du auf der Unfallchirurgie und nicht der Gyn arbeitest ;-) … und natürlich alles, alles Gute … aber das wird sowieso schon!!! Und wie KIK schon sagte: schwanger und moppelig ist ja ein wunderschöner und beneidenswerter Anblick. LG
    Antwort
  • haydar_dilek2000@yahoo.de
    Superclubber (324 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2006 11:09
    Bossi, meine Süße, hab das erst grad gelesen, ich wünsch dir vom ganzen Herzen dass alles gut verläuft, aber das wird es auf jeden Fall. Sorry, aber da ich mittlerweile so sehr mit meinem Problem beschäftigt bin, schaff ich es psychisch kaum hier etwas anderes in Geduld zu lesen, Mädels, seid mir bitte nicht böse, aber im Moment geht es mir psychisch echt nicht so besonders.
    Nun gut, aber Bossi ich werd am 9. an dich ganz fest denken, und dann werd ich mich wieder freuen, was von dir zu hören (wie z.B die OP war...) Hab dich lieb und fühl dich lieb von mir umarmt, engelchen
    Antwort
  • traenebaenkli@gmx.net
    Powerclubber (66 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2006 11:55
    Hey Bossy. Wünsche dir alles Gute für die OP und werde dir auf jeden Fall die Daumen drücken!!!! Du überstehst das sicher ganz toll! und dann bitte schnell berichten, wir wollen alles wissen :-) dichganzfestgedrücktfühlensollst @engelchen: muss oft an dich denken! fühl auch du dich gedrückt
    Antwort
  • insa.krechel@zed.com
    Superclubber (433 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2006 11:58
    Hey, Engelchen, können wir Dir irgendwie helfen? Hörst Dich heute Morgen aber nicht so glücklich an....??!! Hast Du schon einen neuen FA aufgetan? Ach man, das tut mir jetzt richtig leid, dass Du Dich so schlecht anhörst! Kopf hoch, Süße! Liebe Grüße, Kik
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2006 14:50
    Ach Ihr Lieben, ihr habt (wie immer) recht! Ich weiß ja, daß man als Schwangere so aussehen darf wie ich es tu und daß mich auch viele eher beneiden. Und Natürlich werden alle ganz professionell ihre Arbeit machen - aber komisch ist es schon. Das ist z.B. auch ein Grund,warum ich nicht in unserem Haus entbinden werde. Man kennt sich halt zumindest vom Sehen und das ist mir in dem Fall schon zu viel. So ne Geburt ist da für mein Empfinden einfach so intim, daß ich nur Patientin XY sein möchte, deren Gesicht (und andere Körperteile) man vergessen hat,wenn sie die Station verlässt... Aber ich danke euch von Herzen für euer Mitgefühl, eure Umarmungen und dafür,daß ich mich hier so wunderbar ernst genommen und aufgehoben fühle! Bussi von Bossi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.