My Babyclub.de
Partielles Abstillen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • miriam.selle@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 30.11.2006 20:18
    Hallo, ich habe meine Tochter jetzt vier Monate voll gestillt. In fünf Wochen fange ich wieder an zu arbeiten und ab nächster Woche geht die Kleine zwei halbe Tage zur Tagesmutter. Ich würde gerne langsam partiell abstillen, also morgens und abends noch bis zum Ende des sechsten Monats weiterstillen. Wie gehe ich am besten vor? Welche Mahlzeit lasse ich als erstes weg? Die Mittagsmahlzeit? Mit welcher Milch stillt man am besten ab? Pre - oder 1 Milch? Wie kann ich meine Milchproduktion aufrecht erhalten um noch zwei Monate lang zwei mal am Tag zu stillen und ist das überhaupt empfehlenswert? Was mir auch etwas Kopfzerbrechen bereitet, ist die Tatsache, dass meine Tochter eine unberechenbare Trinkerin ist. Mal fordert sie alle zwei Stunden, mal kommt sie gut vier bis fünf Stunden ohne Nahrung aus. Vielen Dank für Ihre Mühe
    Miriam und Malou
    Antwort
  • marc_christine2002@yahoo.de
    Powerclubber (97 Posts)
    Kommentar vom 03.12.2006 11:18
    Hallo Miri... ich beschäftige mich im moment auch mit dem Thema und kann Dir auch nur raten kauf die nen gutes Buch darüber, das ist doch ein sehr komplexes Thema! Hier schonmal nen Tip, meine Freundin ist gerade beim Abstillen.. die Mittagsmahlzeit kanns Du schon langsam durch Brei o.ä. ersetzen, zuerst wirst Du nur 2 Löffelchen reinbekommen und musst dann zum sättigen noch stillen! Wenn Deinen Tochter noch unregelmäßig kommt solltest Du die Pre-Nahrung geben, die darf auch nach Bedarf gefüttert werden! Das ganze in 5 Wochen zu schaffen ist recht knapp!!! Die Milchproduktion wird langsam zurückgehen, es kann Dir natürlich auch passieren das Du mal ein bissl ausstreichen (oder abpumpen) musste, wenn`s zu prall wird! Also viel erfolg, hoffe ich konnte Dir wenigstens ein bisschen helfen!
    LG Christine
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.