My Babyclub.de
Pflegeprodukte zum eincremen für den Bauch.

Antworten Zur neuesten Antwort

  • huelse@online.de
    Superclubber (105 Posts)
    Eintrag vom 02.05.2006 12:27
    Hi Netti!Ich habe mich in der Schwangerschaft mit Olivenöl eingeölt!!!Das hat mir super geholfen und ich habe keine Streifen bekommen!Ich weiß es gibt sooooo viele Produkte da blickt man nicht durch;-))eine schöne Schwangerschaft wünsche ich Dir noch Gruß simone
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 02.05.2006 12:42
    Hallo! Ich schließe mich Simone an: Olivenöl! Das benutze ich immer noch als Bodylotion und für meine Kleine zum Po-Einölen, Ölen nach dem Baden etc. Ich hatte mein A-ha-Erlebnis, als ich mir mal eine sündhafte teure Bodylotion mit „kostbarem“ Olivenöl gekauft habe: warum dann nicht pur und von Aldi?! Alles Gute
    Antwort
  • juka@hotmail.com
    Superclubber (257 Posts)
    Kommentar vom 02.05.2006 13:37
    Also, ich schwöre auf "Penaten Baby Öl-Gel", das zieht auch nicht ein und bleibt schön auf der Haut. So hatte ich, trotz Mega-Riesen-Bauch, nicht einen Schwangerschaftsstreifen! Olivenöl wirkt sicher ganz ähnlich, nur der Geruch ist nicht jedermanns Sache :-)
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 02.05.2006 14:34
    Olivenöl... also, ich muss beim Einölen immer an Tomaten mit Basilikum und Mozarella denken ;-)
    Antwort
  • nicole_hunziger@web.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 02.05.2006 20:35
    Hallo Netti, ich kann dir auch die Lotion von Rossmann empfehlen, ist danach auch noch für die Stillzeit gut geeignet. Aber ob das nun vor Schwangerschaftsstreifen schützt?.... Ich denke das liegt auch immer ein wenig an das Bindegewebe, ich hatte sehr viel Glück habe nicht einen Streifen obwohl ich vorher sehr zierlich war und in meiner SS dann 20 Kilo zugenommen hatte.
    Zupfen der Haut soll auch Wunder wirken, einfach die Haut vom Bauch zwischen zwei Fingern leicht zupfen. Liebe Grüße Nicky
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.