My Babyclub.de
Plötzlich nachts Hunger

Antworten Zur neuesten Antwort

  • annaesslinger@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 22.03.2007 13:03
    Hallo,
    ich glaube auch daß Du Deinem Kind tagsüber mehr Essen anbieten solltest. Frühstück-Zwischenmahlzeit-
    Antwort
  • annaesslinger@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 22.03.2007 13:07
    oh, zu früh abgeschickt.
    Also:Frühstück-ZM-Mittagessen-
    ZM-Abendessen.3 Mahlzeiten sind für ein Kind
    in diesem Alter einfach noch nicht ausreichend. Alles Gute,und hoffentlich bald wieder ruhigere Nächte.
    Antwort
  • claudia091274@aol.com
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 22.03.2007 21:51
    Ich finde das ist schwierig zu sagen.Wenn er abends nur Milch bekommt wird er sicherlich nachts Hunger haben.Vielleicht auch einen Wachstumsschub und er braucht das.Musst halt einen Mittelweg finden,um es ihm nicht wieder anzugewöhnen.Probier doch mal Haferflocken am Abend.Einfach feine Haferflocken kaufen und im Topf mit Vollmilch warm machen,sie quillen dann auf.Mit einem Obstgläschen oder ner Banane süssen...meiner liebte das.Zwar zum Frühstück,aber das ist ja egal. Auf alle Fälle würde ich den Fruchtzwerg weglassen.Damit tust du deinem Kleinen nichts gutes an,die sind total ungesund.Es gibt eine Liste vom Kinderzahnärztlichen Dienst,dort ist beschrieben dass 6 kleine Fruchtzwerge zusammen 20 Stück Zucker enthalten.Schau mal nach,vielleicht findest du die Liste im WWW.
    Gib ihm lieber ein Naturjoghurt mit Obst.Und schreib mal ob es besser wurde.
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 22.03.2007 23:16
    Hallo Doreen!
    Ich finde, dass die Milchmenge zu wenig ist. Mein Sohn ist auch 7 1/2 Monate alt und bis vor kurzem hat er 190 ml getrunken und war immer noch unzufrieden danach und seit 2 Wochen etwa, mach ich ihm 230 ml (so wie es auf der Packung steht ab dem 7. Monat), das trinkt er aus und ist danach super zufrieden und entspannt. Vielleicht probierst du abends bzw. vor dem Schlafengehen einfach mehr Milch zu geben. Dein Kleiner ist schon 7 1/2 Monate alt und verbraucht tagsüber sehr viel Energie und 160 ml finde ich etwas zu wenig für so einen "grossen Männlein"! ;-) Versuch ihm einfach mehr Milch zu geben wenn er satt ist, wird er von allein den Sauger losslassen, wirst sehen. Und dann kannst du sehen, ob es was gebracht hat. Wünsch dir viel Erfolg! Und halt uns auf dem Laufenden ob und was, was gebracht hat! Liebe Grüsse!
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 23.03.2007 15:52
    Hallo an alle, mein Sohn hat in diesem Alter auch nur 3 Mahlzeiten bekommen und hat wenig Milch gewollt, meist nur so 150 ml. Da hat auch jeder gesagt, gib ihm tagsüber mehr. Hat sich trotzdem ganz normal entwickelt, er ist jetzt 12 Monate alt. Man kann sie ja nicht zwingen zu essen. Die einen brauchen mehr, die anderen eben weniger.Ich denke, es ist noch kein Kind verhungert und wenn der Kleine sich gut entwickelt mit 3 Mahlzeiten, dann sollte man sich keinen Kopf machen. Ich denke Kinder sagen einem schon, ob sie was wollen oder nicht. Viel Glück mit euren Windelpupsern
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.