My Babyclub.de
Progesteron

Antworten Zur neuesten Antwort

  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Eintrag vom 01.08.2006 17:45
    Hi ihr Lieben! Ich machte ja letzte Woche die jährliche Gesundenuntersuchung beim Hausarzt und fragte ihn, ob er im Blut nicht gleich mal das Progesteron mittesten könne, wegen des unregelmäßigen Zyklusses, dem ES, etc. Heute habe ich das Ergebnis bekommen - Progesteron ist aus seiner Sicht vollkommen in Ordnung!! Jupiii! Er meinte es war letzten Dienstag so hoch, als ob bald ein ES einsetzen würde - das war zwar bis jetzt noch nicht der Fall, aber was solls - zumindest ist der Wert okay! Das freut mich schon ziemlich. Ich darf die Werte abholen und am 11. zur FÄ mitnehmen und dann mit ihr noch genauer besprechen, aber er meitne es besteht kein Grund zur Sorgen wegen dieses einen Wertes :o) Schön. Ach - ich bin grad wieder so toll gelassen und hoff es bleibt mal länger so! Liebe Grüße!! Linda
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 02.08.2006 11:14
    Hi Jane! Ja ich denk auch eher an einen Mangel - auf Tomaten hab ich aber dzt. null Appetit *gg* habe heute die weiteren Ergebnisse bekommen: LH: 11.5; FSH: 8.8; Prolaktin: 11.2; Östradiol: 60.5, Progesteron 0.8. Laut den "Normalwerten" liegen meine gerade im Follikelbereich (also das war letzten Dienstag). Sie sollten noch etwas ansteigen, dann sollte es zu einem ES kommen (was ich so rauslesen kann). Genauer kanns mir sicher meine FÄ erklären, obwohl mein Hausarzt auch schon das Wichtigste gesagt hat...nämlich, dass es unauffällig ist :o) Ich hab jetzt due ganzen Abkürzungen gegoogelt und finde auch, dass es ganz gut ausschaut...ist ja schon was. Da steht wenigstens auf medizinischer Seite einer SS nichts im Wege und das beruhig finde ich, auch die Seele. Liebe Grüße Linda
    Antwort
  • selinanetz@web.de
    Juniorclubber (45 Posts)
    Kommentar vom 02.08.2006 11:51
    Liebe Linda, das hört sich doch klasse an! Freut mich, wenn Du Dich jetzt endlich wieder etwas entspannen kannst. Jetzt weißt Du zumindest, dass Dein Körper in der Lage ist schwanger zu werden und das mit dem ES wird dann bestimmt nicht mehr lange auf sich warten lassen :o). Ich drücke die Daumen!
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 02.08.2006 14:07
    Hi seli! Dankeschön :o) Ja es ist wirklich viel entspannender zu wissen, dass alles okay ist und dass es klappen kann *erleichert aufschnauf* jetzt muss ich mich nicht mehr fertig machen, sondern kann der Natur freien Lauf lassen. Linda
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 03.08.2006 08:41
    Hi Jane! Das ist aber lieb von dir! Also Zyklustag war es der 17. aber hatte wie gesagt weder vorher noch nachher einen ES (laut BT Kurve). Bei den Werten steht immer, dass sie gerade in der Follikelphase liegen...Prolaktin steht, dass der Normalbereich 2.8-29.2 ist. Was heißt es, wenn das Prolaktin erhöht ist? Wie gesagt, es ist total lieb von dir, dass du mir nachschaust :o) Danke! Linda
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 03.08.2006 15:32
    Hi Jane! Danke! Ist echt lieb, dass du dir das genauer angeschaut hast. Bei mir wurde die Analyse deswegen am 17. Tag gemacht, weil ich beim Hausarzt zur GEsundenuntersuchung war und nicht bei der FÄ - sagte dem Hausarzt, er soll das doch auch gleich mitbestimmen lassen. Wie meinst du das mit den 10 und 20 Tagen? Die Analyse war jetzt vor 8 Tagen und ich hatte immer noch keinen ES - meinst du, dass es 20 Tage dauert, bis dann er ES kommt? Sorry, wie gesagt, ich kenn mich da wirklich nicht aus. Aber ich find s beruhigend, dass alles soweit okay ist und dass ich sicher wieder schwanger werden kann :o) Danke nochmal! Lidna
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 03.08.2006 17:58
    Hi Jane! Wie gesagt, der Hormontest beim Hausarzt ging ja von mir aus, ich überlegte nich wegen des Tages oder ähnlichem sondern dachte einfach, warum nicht gleich mal schauen, ob das alles passt. Natürlich werd ich mit meiner FÄ auch noch reden. Meine Zykluen sind zwischen 28 und 48 Tagen und wie gesagt, ich hatte bis heute keinen ES, obwohls schon der 26. Zyklustag ist. Wird wohl wieder ein Zyklus mit eher 48 Tagen *gg* aber was solls, ich bin ja dann immer noch in der Follikelphase und irgendwann wird s schon springen das Ei...bis dahin immer brav weiterüben ;o) Danke, dass du dir so viel Mühe machst! Linda
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.