My Babyclub.de
Psyche

Antworten Zur neuesten Antwort

  • ch.mrosk@web.de
    Powerclubber (77 Posts)
    Eintrag vom 08.10.2006 19:07
    Ich wollt mal alle noch nicht Schwangeren fragen, wie ihr diese monatliche Warterei so verkraftet ? Mich macht das jedesmal voll fertig, wenn nach Tagen Verspätung doch noch meine Regel kommt. Und vorher trau ich mich schon gar nicht mehr aufs Klo vor lauter angst. Ich werde dann richtig depressiv.
    Ich habe vorher keine Pille genommen und trotzdem klappt es nach 5 Monaten immernoch nicht.
    Ich setze mich auch kaum unter Druck oder so.
    Antwort
  • b.loos@dokom.net
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 08.10.2006 19:18
    Hallo Tine,
    also ich hatte im Juni eine Fehlgeburt und seitdem versuchen mein Mann und ich es wieder.Ist zwar noch nicht soooooooo lange doch das Warten macht einen wirklich irre. Jedes mal ist man Happy wenn man von dem WC kommt und sie sind noch nicht da.Ich habe letzten Monat einen heulkrampf auf dem Klo bekommen als die Mens da waren.Jetzt warte ich wieder und versuche das ganze etwas lockerer zu sehen.Es ist nicht wirklich leicht doch die Mädels hier geben einem wirklich halt und Kraft. Versuche dir nicht all zu großen Streß zu machen.Ich drücke schön die däumchen.LG Larissa
    Antwort
  • cathrin-reitz@gmx.net
    Superclubber (132 Posts)
    Kommentar vom 09.10.2006 09:11
    Hallo Tine! Ich bin in der gleichen Situation wie du. Wir haben im Mai geheiratet und haben im Juli dann die Pille abgesetzt. Letzten Monat habe ich hier auch so richtig schon Panik verbreitet-kannste nachlesen, war net schön! Aber in diesen Monat ist alles anders. Alle hier haben mich total toll aufgebaut und mir geraten locker zu bleiben und mich irgendwie abzulenken. Das mache ich jetzt! Ich genieße die Zeit alleine mit meinem Mann, denn die ist ja dann früher oder später auch vorbei! Ich habe mich im Fitness Studio angemeldet und power mich so richtig aus, wenn ich Sorgen habe... Es gibt kein Mittelchen gegen das Verrücktmachen, ich glaube, so ein bisschen gehört das auch dazu! Was die 5 Monate "üben" angeht, mein FA hat gesagt, wenn es in einem Jahr nicht geklappt hat, dann könne man mal nachschauen, ob was nicht i.O. ist! Also, keine Panik, 5 Monate ist absolut im Rahmen ;-))) Ich hoffe, du nimmst es nicht so schwer, und wenn was ist, dann kannst du hier immer Trost und Unterstützung finden!
    Antwort
  • www.joanatoni@yahoo.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 09.10.2006 16:05
    Hallo Tine,ich versuche es auch schon seit 5 monaten.Ich geh die sache langsam an. am anfang war ich genauso wie du aber jetzt sehe ich es gelassen. ich hab ja jetzt auch was zum ablenken. meine pizzeria. wenn es kommt dann kommt es eben.
    Antwort
  • studier81@web.de
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 09.10.2006 20:13
    Hallo Tine, hier ist noch eine "Leidensgenossin", die jeden Monat darauf wartet was passiert. Es war zwischendurch bei mir echt zum Verzweifeln und ich dachte "alle werden schwanger nur ich nicht." In der Zwischenzeit bin ich jetzt ein wenig gelassener, mein Körper entscheidet wann er bereit ist für eine SS............ dennoch war es für mich sehr schwer, dass meine Mens vor 14 Tagen begann, besonders weil ich letzten Monat auch schon versucht habe nicht mehr ganz so an den Kinderwunsch zu denken. Diesen Monat gelingt es mir sogar noch besser, na mal schauen was draus wird...............LG Dana

    Antwort
  • ch.mrosk@web.de
    Powerclubber (77 Posts)
    Kommentar vom 11.10.2006 11:01
    Danke fürs aufbauen, aber ich versuche ja schon gar nicht mehr daran zu denken und will mir diesen Monat auch nicht meine fruchtbaren Tage ausrechnen lassen, damit ich mich und meinen Freund nicht so unter Druck setze.
    Aber ich muß im Unterbewußtsein trozdem bei jedem Ziehen oder Übelkeit dran denken. Ich glaube ich werde noch verrückt.
    Antwort
  • kruemelchen@al2gether.de
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 11.10.2006 11:18
    Hallo Tine,
    ich glaube, jede einzelne von uns kann nachvollziehen, wie du dich fühlst! Raten kann man in einer solchen Situation nicht wirklich was sinnvolles, außer: Bleib ruhig! Aber das kann man irgendwann auch nicht mehr hören, denke ich! Ich ´sage mir immer: ich genieß die Zeit mit meinem Schatz und wenn es "fruchtet", dann ist das prima und wenn nicht, dann halt beim nächsten mal! Ich wünsche dir, dass es bei euch ganz schnell klappt! Alles liebe vom Fraukilie
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.