My Babyclub.de
Reinigung Fläschen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • julianeb@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Eintrag vom 23.08.2007 17:12
    Hallo, ich stelle gerade von Stillen auf Fläschen um: Darf man Fläschen nur im Sterilisator reinigen (oder auskochen) oder kann man sie auch in der Geschirrspülmaschine reinigen ?
    Antwort
  • dine_2310@yahoo.de
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 23.08.2007 18:09
    Also meine Hebamme hat gesagt mind. 10 min auskochen. Würde ich schon machen, Spülmaschine halte ich nicht für so ne gute Idee...
    Antwort
  • Rabenmama
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 23.08.2007 20:45
    So ein Sterilisator ist Geldschneiderei und verbraucht im Vergleich zum Kopftopf außerdem mehr Strom. 5min auskochen in einem normalen Kochtopf reicht; wie von mimi geschrieben, auf ausreichend Wasser (normales Leitungswasser ohne irgendwelche Zusätze) achten. Bei der Reinigung in der Spülmaschine könnten Spülmittelreste an den Fläschchen bleiben. Für die Sauger gilt das gleiche, nur sollte man diese zusätzlich mindestens einmal in der Woche auch mit etwas Kochsalz reinigen. Übrigens empfehle ich Glasfläschchen. Sind zwar meist etwas teurer und natürlich besteht Bruchgefahr, aber die Reinigung dieser Flaschen ist intensiver und sie sehen nicht so schnell unansehnlich aus. Flaschen und Sauger dann getrennt "aufbewahren", so verhindert man die Entstehung von Bakterien, die das Milieu geschlossener Flaschen lieben :-)
    Antwort
  • horstmaria
    Powerclubber (69 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2007 11:45
    Hallo! Ich habe einen Vaporisator gekauft und finde es einfach nur praktisch!!! Aber natürlich kann man die Fläschchen genauso gut auskochen. In die Spülmaschine sollen sie solange das Kind nicht mindestens sechs Monate alt ist auf keinen Fall - hat zumindest meine Hebamme gesagt.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.