My Babyclub.de
Schmerzen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • xjessmanx@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 27.07.2004 17:41
    hallo mir geht es ganz genauso, bist nicht die einzige. allerdings weiß ich auch nicht was das zu bedeuten hat, würde natürlich auch gern näheres erfahren, da ich mir sorgen mache...gruß jessi
    Antwort
  • susu2000@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2004 02:19
    Hallo Ihr beiden!diese scmerzen hatte ich auch, genauso wie Rückenschmerzen, ich selber bin in der 22 Woche.Mein FA sagte mir, das liegt daran, wenn das Kind sich in eine andere bequeme Lage sich dreht.Es kann somit passieren, das es so auf einen Nerv drückt oder andere Organe mehr zusammen gedrückt werden.Seid dem ich das weiß, bin ich viel beruhigter. Ich hoffe, ich habe so euch ein wenig Angst genommen.lg
    Antwort
  • susu2000@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2004 19:04
    Hallo Anja, ich weiß es leider noch nicht, wobei ich echt gespannt bin.Der FA gab sich echt mühe um mir die Freude zu machen, so das wir ca.10 min. geschaut hatten, aber leider hatten wir nur die Faust und den Rücken zusehen bekommen."Es" drehte sich immer so mit und kreutze die Beine so das wir keine Chance hatten.(schnief).Ich habe die nächste Woche wieder einen Termin und bin schon gespannt.Ich wünsche euch,dass es ihr dann auch bald erfährt, Viel Glück, Liebe Grüße
    Antwort
  • m.h.l.313@t-online.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 23.08.2004 14:58
    Hallo, ich bin wirklich froh ein Forum gefunden zu haben, in dem das Problem "Schmerzen in der Leistengegend" diskutiert wird, da ich außer nervigen Rückenschmerzen damit echt üble Beschwerden habe. Meine Gyn. hat leider recht sparsam darauf reagiert (Magnesium- mehr Aufwand könnte ja ihr Budget sprengen...). Ich bin in der 16. SS-Woche meiner 2. Schangerschaft. Die 1. war eine Risiko-SS mit erheblichen Beschwerden. (Ich war damals noch unter 30Jahre!!)
    Diese vermaledeiten Schmerzen in der Leistengegend hatte ich allerdings in der 1.SS nicht, dafür aber jetzt! Ich kann zeitweise kaum gehen, geschweige denn meinen Haushalt ausreichend machen. Zum Schlafen brauche ich bereits ein Stützkissen um die Schmerzen nachts zu ertragen, obwohl ich noch gar nicht wirklich kugelig bin. Mit dem empfohlenen Magnesium ist es auch nicht wirklich besser geworden. Vielleicht hat jemand von Euch eine ähnnliche Erfahrung gemacht und kann mir helfen?
    Antwort
  • Prana
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 23.08.2004 22:26
    Hallo Anja,

    ich keine Dein Anliegen. Mir erging es Anfang der 20. Wochen ähnlich. Zuerst hat mich meine Hausärztin verrückt gemacht, das wäre vozeitige Wehen. Ich war schon kurz vorm Amoklauf, dann kam meine Hebamme und hat sich alles angeschaut und gesagt, das sind Tainingswehen und ich sollte mir keine Sorgen machen. Ich war dann eine Woche zu Hause und mußte mich ein wenig schonen. Das hat mir sehr gut geholfen. Jetzt bin ich in der 27 Woche und es ist schon besser geworden. Mein FA sagte, die Schmerzen es könnten auch die Dehnung der Mutterbänder kommen. Also alles kein Grund zur Panik. Alle Gute!
    Antwort
  • waheyxyz@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 13.01.2006 21:15
    hallo,
    ich wollte mich mal erkundigen, was man gegen rückenschmerzen machen kann. bzw. ist es laut meiner pysiotherapeutin das gelenk seitlich der lendenwirbelsäule. weil sich die ganzen bänder lockern. aber der schmerz ist mittlerweile so stark, dass ich gehe wie eine oma mit hexenschuss. mittlerweile zieht es sogar in die pobacke und noch ein stück in den oberschenkel hinein. angeblich ist es nicht der ischias. ich bin jetzt in der 38.ssw und habe zwar nicht mehr lange vor mir, aber diese schemrzen nerven mich total...kann es auch was anderes sein und was kann ich ausser wärmflasche im rücken noch tun???
    Antwort
  • candyman91@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 22.11.2006 12:06
    Hallo,wer hat das auch beim Sitzen diese Steißschmerzen?Was ist das? Bin in der 35.SSw und es ist <das 3.Kind.
    Kann mir bitte mal jemand helfen?
    Vielen lieben Dank
    Candy
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.