My Babyclub.de
Schnelle Hilfe-Blutungen!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Eintrag vom 02.10.2006 16:53
    HI ihr! Bin total am Ende - war grad in der Arbeit auf der Toilette und da war das Papier hellrosa und es waren "Fäden" drauf. Ich hab ein OB reingetan, bin gleich heimgefahren und hab s wieder rausgetan, es waren viele bräunliche "Fäden" drauf....die Sprechstundenhilfe bei der FÄ meinte, ich kann nur warten und morgen dann wieder anrufen, sollte es mehr werden muss ich ins KH. Hilfe, ich bin total fertig - dachte, dass diesmal alles ganz normal verlaufen wird und nun sowas - habt ihr das auch gehabt oder sind das Anzeichen für eine weitere FG? Ich sags euch, ich dreh durch! Linda
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2006 17:17
    Danke es hilft ein wenig...
    Antwort
  • insa.krechel@zed.com
    Superclubber (433 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2006 17:34
    Hallo liebe LInda, oh nein, Du nicht auch noch.... Mir gehts ja gerade ähnlich und natürlich mache ich mir auch Sorgen. Hattest Du vielleicht gestern oder heute GV mit Deinem Schatz? Inzwischen wissen wir ja, dass da unten in einer SS alles viel empfindlicher ist und eine Blutung nix schlimmes sein muss. Versuch, locker zu bleiben! Sonst fahr, wenn es Dich beruhigt, heute schon ins KH, wenn Deine FÄin Dich nicht untersucht! Ich drücke Dir so feste alle Daumen und versuche, nicht gleich ans Schlimmste zu denken, das mache ich auch! Alles Glück der Welt, Kik
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2006 18:18
    Hi KIK - momentan ist wieder nichts zu sehen (zum Glück)...ich hoffe es kommt auch nicht wieder. Meine FA hatte heute um 16.00 Schluss und ich hab um 15.55 angerufen. Die Sprechstundenhilfe sagte eben, dass ich morgen anrufen soll und berichten soll und je nach dem kann ich dan kommen, sonst kann ich immer ins KH fahren. GV hatte ich das letzte Mal am 30.9. Mich hat das hellrosa am Toilettenpapier so sehr verunsichert, die bräumlichen Fäden hätte ich wahrscheinlich am Papier gar nicht gesehen. Weiters habe ich ein komisches Ziehen im UL, nicht so wie sonst, es ist irgendwie anders, eher einseitig rechts. Ich hoffe so sehr, dass nichts mehr kommt und alles wieder gut wird...hab momentan echt Angst, dass das Baby schon wieder gehen will...aber ich red ihm eh gut zu. Was gibt s leicht bei dir, KIK? Hab ich nicht so mitbekommen. lg Linda
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2006 18:44
    Hi Blume - die braunen Fäden sind ja eigentlich eh sowas wie Schmierblutungen, oder versteh ich das falsch? Wenns morgen wieder weg ist, dann wird die FÄ sagen, dass ich nicht kommen soll/brauche, da es sowieso noch zu früh ist etwas zu sehen. Bei meinem missed AB im Feburar hatte ich lange keine Blutungen. Einen Tag vor der AS bekam ich leichte Blutungen, die dann aber auch wieder weg gingen - ich hab einfach Angst.
    Antwort
  • haydar_dilek2000@yahoo.de
    Superclubber (324 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2006 18:44
    Hi Süße, also ich hab auch sehr sehr oft gelesen, dass ne SB (war es doch oder??) das dann auch noch braun ist, nichts schlimmes (im Normalfall, was heutszutage dieses Wort auch bedeuten soll, was ist schon normal??) sein soll. Du sagst ja, dass es schon wieder weg ist, vielleicht war das wirklich nichts. Versuch dir pos. Gedanken zu machen und bleib pos. Aber falls du einen guten Fa hast, der du auch 99,99 % vertraust, dann geh lieber morgen vielleicht dahin. Kann doch nicht schaden, oder?? Dann wirst du auch psychisch ruhiger. Mensch, was passiert nur mit uns??
    Ich wünsch uns allen alles alles Gute.
    Fühl dich lieb gedrückt engelchen
    Antwort
  • melanie-online@gmx.net
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2006 19:10
    Liebe Linda. Du kannst Dich vielleicht noch erinnern, dass ich genau das Gleiche erlebt habe wie Du und KIK. Meine Ausschabung war letztes Jahr im November. April bin ich wieder schwanger geworden und es war anfangs der reine Horror. Ziemlich direkt nach dem positiven Test hatte ich Verdacht auf Eileiterschwangerschaft, wegen sehr starken einseitigen Schmerzen. Im Krankenhaus gab es Entwarnung. Kurz danach fingen leichte Blutungen an ... eigentlich ähnlich, wie Du sie beschreibst. Bin dann alle 2 Stunden auf die Toilette gerannt, um mit OB zu überprüfen, ob es mehr wird. Meine Ärztin hat mir zu diesem Zeitpunkt schon Magnesium und Bettruhe verschrieben. Die leichten Schmierblutungen hörten nach ca. 5 Tagen auf und kamen Gott sei dank nicht mehr. Würde an Deiner Stelle vielleicht auch Magnesium einnehmen ... nach Absprache mit Deiner Ärztin ... schone Dich ... und vielleicht hilft es, wenn Du vorerst auf Sex verzichtest bis sich die Geb.mutter entspannt hat. So, Du Liebe. Hoffentlich konnte ich Dir etwas helfen. Viel Glück.
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2006 19:18
    Hi Melanie! Das hat mich nun mal wirklich beruhigt :o) danke!! Wie gesagt, es ist nun alles wieder vorbei und es kommt hoffentlich nicht wieder - werde jetzt in die Chorprobe gehen und mich dann wieder entspannen. Da bin dann wenigstens etwas abgelenkt. Kanntest du auch einen "Druck" im UL? Normalerweise habe ich Ziehen und heute drückts irgendwie so und ich hab keinen Appetit, wenn ich Essen sehen wird mir übel. All das (und die schmerzende Brust) interpretiere ich als positive Zeichen FÜR die SS. Da die Blutungen nun weg sind bin ich natürlich viel beruhigter - wie gesagt, morgen ruf ich an bei der FÄ und sie wird mir sagen, was ich machen soll. Danke! Linda
    Antwort
  • kerstin@dreschermedia.de
    Superclubber (404 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2006 19:22
    liebe linda, schmierblutungen sind meines wissens im anfangsstadium nicht selten! aber ich kann deine unruhe sehr gut nachvollziehen und leide mit dir! wenn es morgen also weg ist, bekommst du auch keinen termin bei deiner fÄ?? dann würde ich ihr sagen, es ist noch immer so - zwar nicht durchgehend, aber du möchtest es untersucht wissen! sie kann dich nicht wegschicken! eine frau mit angst ist ernstzunehmen! ich möchte dir gerne die ultimative entwarnung geben und dich beruhigen - aber ich weiß nicht, was ich sagen soll, außer: ich weiß, dass es oft der fall ist am anfang einer schwangerschaft! und geh morgen entweder zu deiner fä und wenn die dich nicht nimmt, dann geh ins krankenhaus - damit du beruhigter bist! (und wir auch) - wir denken ganz fest an dich und dein würmchen - es wird alles gutgehen! bin in gedanken bei euch!!! lg, kerstin
    Antwort
  • melanie-online@gmx.net
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2006 19:26
    ... bei mir war es so, dass die Blutungen 5 Tage lang immer wieder zu sehen waren. Vor allem, weil ich es nicht lassen konnte, ständig mit OB zu kontrollieren. War eben leicht in Panik. Du brauchst also vorerst keine Agst zu haben, falls Du in den nächsten Tagen leichte Spuren entdeckst. Sprich Dich bitte mit Deiner Ärztin ab .. von wegen Magnesium etc. LG
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2006 20:26
    Hallo Linda-Maus... mach Dir bloss keine Sorgen... ich hatte über zwei Wochen lang Blutungen und teilweise sogar recht stark... und dabei war mit der SS alles in Ordnung. Leg Dich hin, schone Dich, es wird bestimmt alles okay sein...
    Schau... bei mir ist auch alles okay und ich hätte jeden Grund für eine FG gehabt, bei dem Psychoterror.
    Und heute wünschte ich mir, ich HÄTTE eine FG gehabt. Denn jetzt stehe ich ganz alleine da.
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2006 06:28
    Hi ihr Lieben! Danke erst mal :o) Gestern Abend war auf dem OB neben dem dunklen auch etwas helles Blut (ca so groß wie 1 c Stück), heute morgen (nach einer Horronacht mit Albträumen, aufwachen, "Panik-Attaken") war es wieder nur etwas dunkles Blut. @Jane ich bin ja schon in der 6. Woche (5+5 heute), daher könnte es ja wirklich normal sein?! Schmerzen habe ich heute keine mehr, Appetit allerdings auch nicht (aber ich denk das liegt am innerlichen Stress) - ich werd auf jeden Fall heute gleich der der FÄ anrufen (um 8.30) macht sie auf, mir frei nehmen (hab ohnehin nur mehr 2 Tage einen Job, ist ja egal, ob ich noch die 2 Tage in Krankenstand gehe) und sagen, dass ich gern zu ihr fahren möchte. Sollte sie meinen, dass es übertrieben wäre, dann fahr ich einfach ins KH und such mir eine andere Ärztin. lg Linda
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2006 07:30
    Danke Andrea! Das ist sehr lieb von dir.
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2006 08:23
    Werd jetzt zur FÄ fahren, hab jetzt schon mega Herzklopfen...berichte, wenn ich wieder da bin. Bitte drückt meinem Zwerg die Daumen. Linda
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2006 08:26
    Meine Güte, da war ich eonen Tag nicht online und lese als erstes sowas! Liebe Linda, du wirst jetzt wohl schon unterwegs sein, trotzdem drücke ich dir ganz doll die Daumen! Ich kann nur sagen, ich hatte auch Blutungen, in der 8.Woche und der 14. Beim 1. Mal konnten sie gar keine Ursache feststellen, beim 2. Mal war´s ein Plazentahämatom. Ich hatte jedesmal einen "Schwall" frisches,rosa Blut und dann so 5 Tage bräunliche Spuren beim Abwischen. Ich kann dir nur sagen, so Blutungen sind nicht selten und SEHR OFT harmlos! Hab dann auch beim ersten Mal direkt Schonung und Magnesium verordnet bekommen...Und noch was: Laß die OBs weg! Dein Scheidengewebe und MuMu ist so empfindlich,daß jeder OP wieder eine Reizung darstellt und zu kleinen Schleimhautblutungen führen kann, die dich jedes Mal in Panik versetzten! Ich denk ganz doll an dich und hoffe auf positive Nachrichten! Bussis von Bossi
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2006 11:07
    ENTWARNUNG! Ich bin soo froh, war ja bei der FÄ und war so nervös, hab geschwitzt, meine Hände waren kalt etc. Sie war totaaaaal lieb und meinte, sie versteht meine Panik sehr gut, dann hat sie zuerst "reingeschaut" und gesagt, dass sie keinerlei Blutung mehr sieht, da war ich schon erleichtert - und sie fragte auch, ob ich ein OB genommen hätte und ich sagte: "Ja." Sie meinte, wenn ich mir Sorgen mache, kann ich es in der Nacht nehmen, aber unter Tags solle ich es lieber lassen (wie du sagst Bossi -wozu brauch ich eine Ärztin, wenn ich euch habe!). Naja. Dann hat sie das US-GErät geholt und ich dachte nur "Bitte, es muss alles okay sein" Sie schaute so und meinte "Oh, da ist ja schon eine wunderschöne Fruchthöle! Genau passend für die Woche, alles schaut gut aus!" Also ja Mädls, ich habe eine suuuper Fruchthöhle, momentan noch ohne Inhalt, aber es ist auch noch ein wenig früh dafür (auch die Ärztin sagte, dass das überhaupt kein Grund zur Beunruhigung sei und dass man beim nächsten Mal 20.10. sicher schon was sehen kann). Sie hat mir dann noch Magnonorm (Magnesium) und Utrogestan (für Gelberkörperstärkung) gegeben und meinte ich solle mich einfach mal schonen, aber so wie es jetzt ausschaut ist alles perfekt und sollten wieder Blutungen auftreten, kann ich jederzeit zwischendurch vorbei schauen :o) Ich bin sooo glücklich und stolz auf meine Fruchthöhle ;o) in 17 Tagen ist da sicher schon mein Zwergerl zu sehen *jupi* Ach, danke, dass ich mich wieder so aufgebaut habt, was hätte ich ohne euch nur wieder getan. Jetzt hab ich schon mega Hunger und werd mir mal gleich was zu essen holen (appetit ist wieder da - und wie!) Ich drück euch sooo fest, dass ecuh fast die Luft weg bleibt! Bussiiiisss!!
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2006 11:08
    Ach ja und noch was - sie meinte es gibt keeeinerlei Anzeichen für eine Ablösung oder Ähnliches :o) Ich bin so erleichtert, jetzt werd ich mich aber gleich wieder brav hinlegen!
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2006 11:10
    Ach je, da bin ich aber froh! Dann massiere ich jetzt mal meine gequetschten Daumen und werde dann auch endlich frühstücken! Bussi von Bossi
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2006 11:12
    Danke, dass du dir für mich deinen Daumen zerqutscht hast :o)
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2006 13:11
    Ich freu mich für Dich, Linda! Alles Gute!
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2006 13:15
    Hi Jane! Das ist ja schön, dass dein Kleiner dir keine Ruhe lässt ;o) Das mit dem Kissen ist eine gute Idee - jetzt lässt er sich damit noch "täsuchen", aber später nimma *hihi* Meine FÄ meinte im Beipackzettel von Utrogestan steht, dass man sie während der SS nicht einnehmen soll, aber ich soll mir darüber keine Gedanken machen, da sie mir versichert, dass es auf keinen Fall schaden wird. Ich hab gesagt, dass ich ihr das glauben muss, da ich mich nicht auskenne, aber ich find s toll, dass sie mir das gleich gesagt hat, weil sonst wär ich zuhause gesessen und hätte mich nicht getraut sie zu nehmen...naja 2 jeden Abend mit einem Glas Wasser schlucken ist die Verordnung über 15 Tage hinweg, dann kann ich damit wieder aufhören (sie meinte eben nur sicherheitshalber). Ich habe dann noch mal angerufen, als ich zu Hause war, da ich mir einbildete sie sagte was von einführen oder so....ich war sooo überglücklich, dass ich die Anweisungen gar nimma richtig mitbekommen habe *ggg* Jaja so ist das mit werdenden Müttern wohl :o)
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2006 16:21
    Hi Blume - warum bist du neidisch? Das versteh ich jetzt nicht....weil meine FÄ meinte, ich soll wieder zum Us kommen, wenn Blutungen auftreten? Hmm - bitte um Erklärung ;o) Danke
    Antwort
  • haydar_dilek2000@yahoo.de
    Superclubber (324 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2006 17:01
    Hi Linda, das freut mich ja so sehr, dass DU jetzt beruhigt bist. Mensch, was für ein Psychoterror!!!
    Aber gut, dass es dir jetzt besser geht, und dass du jetzt gewissheit hast. Jetzt sieht die Welt doch schon anders aus, oder???
    Aber hat sie denn gesagt, woher diese Blt. kam?
    Na ja auf jeden Fall freu ich mich mit dir
    bussi engelchen
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2006 19:40
    Hi! @Sonnenblume - ich weiß dass es nicht böse gemeint war, von mir ja auch nicht, wusste nur nicht wie du es meinst :o) @Jane - ich dachte auch, dass sie was sagte von wegen einführen, aber die Sprechstundenhilfe hat dann gesagt schlucken (komisch, was soll ich jetzt tun?) @engelchen, ja so geht s mir natürlich gleich wieder viel besser - hoffentlich bleibt nun alles so wie s ist. Bussis Linda
    Antwort
  • b.loos@dokom.net
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2006 19:57
    Liebe Linda,

    mein gott ich habe das eben erst gelesen.Enschuldige das ich erst jetzt etwas schreibe. es freut mich zu Lesen das alles Okay ist. Nur Linda,dann mach das auch bitte was Dir die Ärztin gesagt hat,mach schön langsam und tu Dir schön die Ruhe an.

    Fühl Dich gedrückt liebe Linda.

    Grüße Larissa
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.