My Babyclub.de
Schwanger ? Bin auf 180

Antworten Zur neuesten Antwort

  • milka-28@lycos.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 21.12.2005 20:05
    Ich habe wirklich ein Problem, keine Zeit zum Arzt zu gehen und der Schwangerschaftstest ist mir zu teuer.
    Hatte meine letzte Periode am 13.11., in der Nacht vom 13.12 auf den 14.12 gings mit echt schlecht, ich musste mich übergeben und konnte am nächsten tag kaum was essen, da ich dabei auch durchfall hatte, habe ich erst an ein Virus gedacht.
    Am 16.12. hatte ich einen kleinen Nervenzusammenbruch, ich stand schon morgens auf und war auf 180, mittags bekam ich einen weinkrampf beinah ohne grund und mein Mann musste mich halbe Stunde beruhigen. Als ich dann am 17.12 morgens in die Küche kam und fisch roch, musste ich mich beinah übergeben, dass roch so wiederlich, wobei die dose nur ca 2 Stunden offen stand. Ich verspürte totales Verlangen nach Schmand und habe zwei becher davon gegessen. Dann hatte ich schon einen leisen Verdacht, dass ich schwanger sein könnte, wobei wir seit geraumer zeit versuchen schwanger zu werden. Am 18.12. kam dann die Blutung, wenn es die Periode sein soll, dann ist die aber verdamt spät dran. Mein Magen spinnt, ich fühle mich wie erschlagen und könnte jede minute losheulen. Was ist das?!
    Antwort
  • cool_mom@web.de
    Superclubber (177 Posts)
    Kommentar vom 22.12.2005 09:14
    könnte sein, könnte aber auch nicht sein. kannst du dir wirklich keinen test leisten? die gibts doch schon ab 6-8 euro in der drogerie...schlecker,rossmann, ect. ich würds ausgeben dafür! besser als soeine ungewissheit.viel glück
    Antwort
  • rabia_berlin@yahoo.de
    Powerclubber (67 Posts)
    Kommentar vom 26.12.2005 11:46
    Hallo, da ich mir jetzt auch seit über einem halben Jahr ein Kind wünsche, hatte ich oft schon Symptome, von denen ich meinte, das wären Anzeichen einer Schwangerschaft. Leider war das nicht der Fall. Ich achtete immer mehr auf Hinweise, und so langsam kam ich mir vor, als ob ich eine Scheinschwangerschaft entwickeln würde. Mit Luft im Bauch, Übelkeit, Müdigkeit etc. Jetzt versuche ich nicht so oft daran zu denken, nur wenn ich eine Krise habe und traurig werde, schreibe ich mir den Kummer von der Seele, und kann ein bisschen loslassen. Hoffe dass es doch eines Tages klappt.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.