My Babyclub.de
Schwanger oder Nachwirkung der Cerazette?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • nacat@gmx.ch
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 20.09.2006 21:17
    Hallo
    Ich habe am 15. August mit der Einnahme von Cerazette aufgehört. Am 20. August bekam ich dann meine Mens. Um den 3. September hatte ich das Gefühl, den Eisprung gespürt zu haben. Mein Mann und ich hatten fast jeden Tag geschlechtsverkehr. Wenige Tage später begannen meine Brüste zu schmerzen (auf der Seite). Dies ist bis heute so. Ich muss sie sogar halten beim Treppenlaufen. Ich bin extrem müde und spüre manchmal ein Ziehen in der Leiste aber auch im Bauch. Habe am Montag und am Dienstag einen SST gemacht. Beide Male negativ :-(. Habe bereits gelesen, dass es vorkommen kann, dass die Mens nach der Einnahme der Cerazette für längere Zeit ausbleibt. Sind die Symptome nur Nachwirkungen der Cerazette? Wer hat ähnliche Erfahrungen? Danke.
    Antwort
  • minda
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 20.09.2006 23:05
    Hi!!! Ich selber habe die carazette auch mal genommen, und nach absetzten der Pille hatte ich ein Monat lang Schmierblutungen. Zu dem ziehen im Unterleib und schmerzen in der Brust kann ich nur sagen, dass ich das 1 Woche bevor ich meine Periode bekomme immer habe. Und mit schwangerschaftstestern habe ich auch schlechte erfahrung gemacht. Weil er bei mir mal auch negativ angezeigt hatte und ich bereits in der 7 Woche war. Kann leider nicht mehr dazu sagen.
    Antwort
  • nacat@gmx.ch
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 21.09.2006 07:05
    Hi Melina. Anscheinend ist auf nichts mehr verlass ;-). Hab heute morgen nochmals getestet...negativ. Ich mach mich glaub selber verrückt! Aber danke für deine Antwort. So übe ich halt weiter. Wär ja auch zu schön gewesen, wenn das nun auf Anhieb so geklappt hätte!
    Antwort
  • layla.al@t-online.de
    Powerclubber (97 Posts)
    Kommentar vom 21.09.2006 11:43
    Hi Nädele, wenn Du unsicher bist, würde ich zum FA und dort abklären lassen, ob Du schwanger bist oder nicht (US, Bluttest). Mit Cerazette habe ich keine Erfahrung, deshalb kann ich dazu nichts sagen. Ich wünsche Dir viel Glück und halt uns auf dem Laufenden, viele Grüße, sternchen
    Antwort
  • steffi_uwe@web.de
    Juniorclubber (44 Posts)
    Kommentar vom 21.09.2006 13:29
    Hallo Nädele,

    also ich kann nur soviel dazu sagen, seit ich meine Pille im Oktober letztes Jahr abgesetzt habe, meinte ich fast jeden Monat schwanger zu sein. Nach absetzen der Pille hab ich erst mal wieder festgestellt was der Körper für Mucken macht. Einmal tun einem die Brüste weh, dann zieht es wieder übel im Unterleib. Dann war ich wirklich schwanger und habe nichts davon gemerkt, habe es aber leider auch schon wieder in der 7 Woche verloren und nun warte ich wieder schwanger zu werden und natürlich hört man viel zu arg auf die Mucken seines Körpers. Ich denke mit der Pille wird das eben alles unterdrückt und wenn man sie absetzt merkt man erstmal was der Körper so mit einem macht. Aber natürlich wünsche ich dir sehr das Du schwanger bist. Bist du denn schon überfällig?
    LG Steff
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 21.09.2006 13:40
    Hi Alle!
    Bei mir war es auch so, dass ich im ersten Zyklus nach Ende der Pilleneinnahme auch extrem das Gefühl hatte, schwanger zu sein. Mit allen Symptomen oder sogar der festen Überzeugung... Das berühmte "gewisse Gefühl"... aber war nicht. Ist also wohl normal, dass das so bestimmte Nachwirkungen hat.
    Antwort
  • nacat@gmx.ch
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 21.09.2006 16:30
    Hallo ihr Lieben. Also ich bin jetzt 5 Tage überfällig. Meine Brüste schmerzen seit bald 11 Tagen. Das bilde ich mir nicht ein. Alles andere kann ich auch anders erklären. Z.B. die Müdigkeit oder das Ziehen oder meine Gefühlsschwankungen... Es gibt Tage, da bin ich sicher, dass ich schwanger bin. Dann wieder Tage wo ich daran zweifle. Ich habe extra Cerazette genommen und nicht eine "normale" Pille weil ich einen "normalen Zyklus haben wollte. Hatte vorher die Mirena. Warum haben manche Frauen eigentlich weniger Hormone im Urin als andere. Wie genau ist ein Bluttest? Danke für eure Rückmeldungen. Sauge alles auf an Infos. Grüssele Nädele
    Antwort
  • nacat@gmx.ch
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 21.09.2006 16:41
    Steffi, was für eine Pille hast du genommen?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.