My Babyclub.de
Schwanger??

Antworten Zur neuesten Antwort

  • marduk4000@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 05.04.2004 03:03
    Hallo,ich bin die Michaela und 22 Jahre alt.Ich weiss in letzter Zeit nicht was mit mir los ist.Meine Brüste sind größer geworden,bin sehr empfindlich an den Brustwarzen geworden und hab ab und ab ziehen in der Leistengegend.Übelkeit verspüre ich jedoch nicht.Jedoch hab ich keine morgendliche Übelkeit und keinen heiss Hunger auf ungewöhnliche Dinge.Bin ich nun Schwanger oder nicht?Für einen Test hab ich jedoch im mom kein Geld,da ich mich grade Selnstständig mache.Und meine Ärztin hat frühestens in 2 Wochen einen Termin frei.
    Antwort
  • c_waniczek@gmx.at
    Juniorclubber (34 Posts)
    Kommentar vom 05.04.2004 07:52
    Hallo Michaela! Hört sich ganz danach an! Muss aber nicht sein! Ich bin jetzt in der 7. Woche und meine Brüste waren und sind teilweise noch immer sehr empfindlich....vor allem die Brustwarzen. Weiters hat sich mein Bauch so komisch rausgewölbt. ALso in der Höhe der Gebährmutter. Warum gehst Du nciht zum Praktiker und redest mit ihm wenn Deine Frauenärztin erst in 2 Wochen Zeit hat? Hast Du eine Freundin, Bekannte, Verwandte...die in einem Hospital arbeitet? Die kann Dir vielleicht einen Test besorgen?! Meine Schwester hat eine Zeit auf der Gyn gearbeitet und war auch so lieb mir einen Test mit zu nehmen. Natürlich nach absprache mit den Schwestern ;-)
    Die Übelkeit muss entweder gar nicht kommen oder erst später. Nicht bei jeder Frau tritt diese ein....jeder reagiert anders! Wann sollte denn Deine Monatsblutung kommen? LIebe Grüße Chris
    Antwort
  • marduk4000@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 07.04.2004 15:52
    meine nächste regel erst am 14.4 wieder kommen..hinzu kommt aber das ich 4 jahre meine oeriode nicht mehr bekommen habe auf grund zu hoher und zu viele männlichen hormonen...ich bekam dann tabletten die ich 6 wochen nehmen sollte....anschließend bekam ich wieder meine periode..das war am 17.3....am 30 hätte ich dann meine fruchtbaren tage in der zeit ich auch mit meinem mann schlief...3 tage später hat es dann halt angefangen...vielleicht trau ich mich auch einfach nicht zum doc oder zu sonst was...wollte mir halt hier erstmal einen rat holen :-)
    Antwort
  • c_waniczek@gmx.at
    Juniorclubber (34 Posts)
    Kommentar vom 08.04.2004 13:13
    warum hast du solch eine angst? möchtet ihr kinder haben oder eher nicht?
    ich weiß nicht in wie weit die tabletten mit der empfindlichkeit der brüste und auch anderer dinge in verbindung stehen können.... auch wenn du bammel haben solltest, versuchs rauszufinden, ob ja oder nein.... dann weißt du es mit bestimmtheit....das nicht sicher wissen ist doch schrecklicher als die bestimmtheit etwas zu wissen. und sollte es so sein das du schwanger bist, versuch es so zu sehen, dass dir ein lebewesen geschenkt wurde weil es genau an der richtigen zeit war! wie auch immer ein test ausfallen wird....es ist und bleibt eure entscheidung wie ihr das handhaben möchtet. ich sage dir auf alle fälle, egal was kommt du bist stark genug um dich der situation zu stellen.....also hab keine angst! und wer weiss vielleicht ist es ja wirklich auf grund der tabletten so??? viele liebe grüße
    Antwort
  • Prana
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 11.04.2004 22:22
    Hallo Michaela,
    bei meiner Hausärztin konnte ich den Test umsonst machen (mußte aber die Praxisgebühr von EUR 10 für drei Monate bezahlen). Ansonsten kostet der Test so ca EUR 8,50 beim Schlecker oder bei dm. In der Apotheke ist der sicherlich teurer.
    Grüße
    Antwort
  • unoga@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2004 13:44
    Hallo, ich bin neu hier. Ich habe das Gefühl, sämtliche Anzeichen außer Brustempfindlichkeit einer Schwangerschaft zu haben. Mir ist manchmalübel, ich habe ein ziehen im Bauch, teilweise konstanten Druckschmerz in der linken Seite. ich messe täglich Temperatur. Diese liegt zwischen 37 und 38 Grad C. Heute hatte ich sogar leichten Durchfall. (habe ich sonst nie) Meine Menstruation erwarte ich aber erst in 9 Tagen. Hat jemand von Euch ähnliche Beschwerden zu einem so frühen Zeitpunkt verspürt? Bei mir fing das Ziehen im Bauch schon einen Tag nach dem Eisprung an.
    Antwort
  • die_principessa@lycos.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2004 09:55
    Hallo Ute,
    ich habe ähnliche Beschwerden. Ich warte seit 3 Tagen auf meine Periode. Bei mir fings ca 7 Tage vor dem (Periodendatum) an. Meine brüßte zwickten und fühlten sich prall an. Jetzt warte ich seit wie gesagt 3 Tagen auf die Regel, es kommt aber nichts, gestern führte ich zuhause einen ST durch...NEGATIV.. :-( . Die Hoffnung wollte ich nicht aufgeben und führte heute Morgen mit (Morgenurin) noch einen durch...wieder negativ,..bei mir ziepts im Bauch..und alle anderen Anzeichen stimmen auch,...ich warte jetzt noch 2-3 Tage ab und wenn nichts kommt, werde ich einen Arzt aufsuchen. Ich wünsch Dir was... :-) und mir auch :-D
    Antwort
  • unoga@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 24.06.2004 06:55
    Hallo Helene, vielen Dank für Deine Antwort. Ich dachte schon, ich ich spinne. Alle sagen mir es kann nicht sein. "Es ist viel zu früh." Vielleicht ist es ja auch nur mein Wunschdenken. Doch die Bauchschmerzen und die Übelkeit kann ih mir einfach nicht weg denken. Gestern hatte ich auch noch extreme Kreislaufprobleme. Habe ich sonst nie. Habe dann aus lauter Neugier am Nachmittag einen Frühtest gemacht. Natürlich war der negativ. Nun, ich habe auch noch 6 Tage Zeit. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen. Würde mich freuen von Deinem Ergebnis zu lesen. LG Ute
    Antwort
  • die_principessa@lycos.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 24.06.2004 10:35
    Hallo Ute,
    ich bin laut Arzt nicht schwanger. :-( Meine periode ist immernoch überfällig, mittlerweile 1 Woche. Der Bauch ziep seit zwei Wochen, so als ob man jeden Momment die Regel bekommt... ich holte mir zwei ST, führte sie auch an zwei Tagen durch,..leider negativ. dann bin ich guter Hoffnung am Dienstag zu Arzt,..er untersuchte mich gründlich, fragte nach meinen Beschwerden,..ich hatte die Ultraschall-Untersuchung genau mitverfolgt, und bei jedem schatten dachte ich.."oooh,..da entsteht sicherlich grad eine Lücke für mein Baby.." doch dem war nicht so ,..er meinte er sieht nichts, es könne sein, daß ich noch so früh dran bin, daß er es noch nicht sieht. Dann habe ich einen erneuten ST verlangt, der Arzt hat mir gut zugeredet.." also, dies ist der Beste Test auf dem Markt, ich besorge die immer selber..usw....wenn er NEIN anzeigt dann ist auch NEIN!".. Ich nickte und dachte mir noch :-) " na machschon, test mich endlich,..ich zeig dir dann schon wie sicher ich mir bin!"...*schnauf* doch auch dieser Test war negativ! Tja,..entweder ich bin scheinschwanger,..oder es versteckt sich! Ich wünsche Dir viel Glück,..und lass es mich auch wissen was mit Dir passiert ;-)
    Antwort
  • unoga@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 26.06.2004 08:30
    Hallo Helene,

    das tut mir wirklich leid für Dich. Ich drücke Dir aber trotzdem weiter die Daumen.
    Seit 3 Tagen habe ich nun Kreislaufprobleme und bin so müde, dass ich mittags schlafen muss. Seit 2 Tagen habe ich auch ganz leichte Blutungen. Ganz minimal, aber immerhin. Habe ich sonst nie. Ich hatte dieses Jahr schon zwei Bauchspiegelungen, weil ich Zysten an den Eierstöcken hatte. Ich hoffe nicht, dass es damit zu tun hat. Neue Zysten habe ich nicht. Das habe ich letzte Woche kontrollieren lassen. Meine Bauchschmerzen habe ich nun schon seit 8 Tagen. Sie melden sich mehrmals täglich und halten sehr lange an. Manchmal eine ganze Stunde ohne Pause. Ich fühle mich fast immer fiebrig und heute morgen hatte ich wieder 37,9. Ich bin so nervös und aufgeregt, dass ich an nichts anderes mehr denken kann. Furchtbar!

    LG Ute
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 25.11.2004 21:23
    Hallo Sarah!
    Ein Kind ist doch keine Katastrophe :0). Als ich in der Ausbildung war, hatten wir den gleichen Fall:eine Mitschülerin ist mit 17Jahren schwanger geworden und der Entbindungstermin lag in der Abschlussprüfung. Da hat unser Direktor ihr Mut gemacht, er hat ihr gesagt, zur Not würde er das Kind auf den Arm nehmen, damit sie ja ihre Prüfung macht :0). Sie hat es geschaft, das Kind kam ein paar Tage später. So kann`s auch gehen. Warte erstmal ab, vielleicht machst du dir umsonst Sorgen. Liebe Grüße,
    Natalie
    Antwort
  • blueeye2000@gmx.at
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 09.10.2005 18:15
    hallo, wollte mal eure meinung wissen, der erste tag meiner letzten regel war der 14.9. , hatte nach meinen schmerzen nach am mo.,26.9 meinen eisprung und einen tag davor so., 25.9 ungeschützen gv, dachte das ich womöglich schwanger wäre und machte am do.,6.10 einen frühtest von viola,dm, der negativ war, wäre es trotzdem möglich das ich schwanger bin, das ich den test zu früh gemacht habe? und könnte der fa eine schwangerschaft nächste woche am ultraschall sehn??

    lg
    Antwort
  • mellewalter@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 09.10.2005 21:52
    Die ersten y
    Symptome haben bei mir fast mit der Befruchtung zusammengelegen.Es war echt kurios,nachdem wir eine schlimme Krise hatten mit kurzfristiger Trennung usw.sind meine Hormone wohl total durcheinander geraten so das ich trotz Pille schwanger geworden bin.Ich hatte Nachtdienst im Krankenhaus als mir plötzlich schlecht wurde,schlimme Bauchschmerzen einsetzten und ich einfach umgekippt bin.Der Check beim Hausarzt war ohne Befund,ein Schwangerschaftstest negativ und die Gyn stellte lediglich eine kleine Zyste am Eierstock fest.Also nichts was auf eine SS hindeutete obwohl ich irgendwie das Gefühl hatte chwanger zu sein ohne es genauer beschreiben zu können.5 Wochen später fiel mir plötzlic auf,das ich seit 2 Wochen überfällig war(hatte mir am Tag davor noch eine neue Pillenpackung gekauft),machte also sofort noch einen Test,der dann positiv war.Mein Freund freute sich zum Glück sofort und scherzte damit das es ja zwei Mädchen werden müssten,wegen der zwei rosa Streifen.Zwei Tage später beim Gyn dann die Bestätigung:Schwanger in der 6.Woche mit Zwillingen!Mittlerweile bin ich in der 25.SSW un es werden wiklich zwei Mädchen!
    Sicher bestätigen kann eine SS wohl nur der Arzt/Test aber oft trügt einen das Gefühl nicht,wünsche allen die ein(oder Zwei :-)) Babys möchten viel Glück!!
    Antwort
  • annes.mailbox@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 28.07.2006 13:43
    Hallo!
    Ich hatte am 04.07.2006 den ersten Tag meiner Periode und am 22.07. hatte ich intensives Petting mit meinem Freund. Seitdem spannt mein Unterleib ziemlich und meine Brust tut weh..
    Ist es möglich dass ich schwanger bin??
    Antwort
  • dummekinderdieserwelt@web.de
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2006 13:52
    hallo, wollte nur kurz was zum preis des testes sagen. also ich habe meinen in der apotheke geholt und nur 5.90 € bezahlt. das ist ja sehr günstig und knapp 6 euro wird man ja bestimmt haben. ansonsten gibt dein partner dir das geld auch sicher ;) kostet also kein vermögen. ansonsten hat dein FA auch sicher eine vertretung wo du hin könntest... lieben gruß, elfe
    Antwort
  • desaniwars@hotmail.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 15.06.2007 23:38
    hi..i werd verrückt..seit 9 jahren nehme i keinerlei verhütungsmittel,habe immer aufgepasst und meine regel kam IMMER taggenau..1woche regel-3wochen pause!ich hatte auch schon oft verkehr während meiner regel..aber diesmal ist es so gewesen,das i am 8.6. meine regel bekam-ganz normal-ich am 11.,12.,13.,14.6 ungeschützten verkehr hatte und ab dem 12.6.aber keinerlei blutungen mehr kamen..das war noch nie-trotz sex kam nen tag später sonst immer wieder blutungen-nur diesmal nicht..i weiss nich ob eine schwangerschaft auszuschliessen ist,ob sich anhand dessen,das nach drei tagen keine blutungen mehr waren jetzt auch mein eisprung verschoben hat..ich weiss nichts mehr und würd mi freuen,wenn mir jemand darauf ne antwort geben kann..i möcht gern ein kind mit meinem freund-alle voran gegangenen schwangerschaften waren nicht geplant und deshalb hab i mi nie bewusst betreffs eisprung ect.damit auseinander gesetzt..aber jetzt ist es ein wunschkind..bitte helft mir
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.