My Babyclub.de
Schwangerschaft und Antibiotika

Antworten Zur neuesten Antwort

  • jennifermueller@pharmexx.com
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 29.05.2007 19:30
    Ich bin in der 10.SSW und habe mir eine blöde Nierenbeckenentzündung eingefangen.Anfangs haben der Arzt und ich es mit einem Penicillin versucht, da die in der Schwangerschaft unbedenklich sein sollen.Leider hat es aber auch gar nicht funktioniert.Nach 5 TAgen sind die Bakterien immer noch im Urin und zusätzlich auch noch ein Pilz.Jetzt hat er mir Cefaclor verschrieben.Ich bin mir einfach nicht sicher, ob das nicht zu schädlich für das Baby ist.Andernfalls gehen ohne die Bakterien auch nicht weg.Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mich da ein bisschen beruhigen?
    Antwort
  • Isabel2004
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2008 17:14
    Hallo!
    Hatte in der 14. SSW eine Blasenentzündung, habe auch Penizillin bekommen und es ist alles gut gegangen. Es waren spezielle, die das ungebohrene nicht schaden.
    Gruß Isabel
    Antwort
  • Isabel2004
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2008 17:15
    habe sie in der Frauenklinik verschrieben bekommen.
    Antwort
  • Kathi89
    Superclubber (220 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2008 20:53
    Hallo Jennifer,

    keine Panik... ich hatte auch Bakterien im Urin und mir wurde Antibiotika verschrieben (Clinamyzin) das war fürs Baby völlig unbedenklich!

    Liebe grüße
    Katrin
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.