My Babyclub.de
Sonne & KInderwagen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • julianeb@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Eintrag vom 07.03.2007 10:41
    Hallo, mein Kinderwagen hat am geschlossenen Kopfteil oben eine Art "Sonnenfenster", d.h. ich kann aufklappen und ein durchsichtiges Fenster lässt Licht zum Köpfchen des Babies.

    Ich mache mir nun Gedanken, ob UV-Licht hier durchkommt ? Ist das Sonnenfenster schädlich für das Baby (Neugeborene) ? Sollte man das geschlossen halten ? Zumindest am Anfang ?

    DANKE!
    Juliane
    Antwort
  • hicifami@web.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 07.03.2007 10:44
    hey.bei meinem kinderwagen ist das genau so.und ich glaube nicht das das so gefährlich ist sonst hätten die hersteller das vielleicht nicht gemacht.i
    Antwort
  • hicifami@web.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 07.03.2007 10:44
    wie alt ist dein baby?
    Antwort
  • claudia091274@aol.com
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 07.03.2007 12:42
    Hallo...als erstes möchte ich euch sagen,dass man Babys unter einem Jahr überhaupt nicht dem direkten Sonnenlicht aussetzten soll. Wenn die Sonne also nicht direkt hinein scheint,dann dürfte es kein Problem sein...ansonsten lasst sie aus der Sonne..die Haut ist noch zu dünn für sowas..
    Antwort
  • julianeb@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 07.03.2007 17:46
    Mein Baby ist 2 Monate. Ich wundere mich auch, dass die Hersteller die Kinderwägen so vertreiben, wenn das so gefährlich ist...
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 07.03.2007 22:01
    Bei meinem Kinderwagen ist das auch so, aber da das Kopfteil direkt bei mir ist, glaube ich ist das eher, damit man gucken kann, was mit den Kleinen ist. Direkte Sonne ist natürlich noch nichts für die kleinen, aber indirekt ist die Sonne total wichtig, vorallem was die Vitamin- D - Aufnahme betrifft! Also raus bei dem schönen Wetter!!! LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.