My Babyclub.de
Spielzeugideen?!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • christin-kirch@web.de
    Juniorclubber (50 Posts)
    Eintrag vom 15.08.2007 10:05
    Hallo alle zusammen, mich würde mal interessieren, mit was eure Mäuse so spielen? Unsre Maus ist nun 11 Monate alt und findet alle ihre Spielsachen nicht mehr interessant, außer ihre heiß geliebten Bälle,Plastikbecher und eine Tonne wo sie alles rein und raus macht!Ich hatte ihr jetzt schon mal eine Motorikschleife gekauft, doch dort zieht sie sich nur hoch und weil es wegrutscht fällt sie auf die Nase,also hab ich sie erstmal wieder weg gestellt.Doch ich habe öfter das Gefühl das sie ihre Sachen schon langweilen.Habt ihr vielleicht noch eine Idee was denn kleine auch auf längere Zeit spaß macht und noch etwas fördert?! Lg
    Antwort
  • s.tober@versanet.de
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 15.08.2007 13:05
    Also unsere Tochter hat in dem Alter besonders gern in ihrem Bällechenbecken gespielt, was bis heute so ist, außerdem fallen mir noch ein Gummihüpfpferd, Schaukelpferd, Bobbycar, Fühlbücher ansehen, Kinderkeyboard und aufblasbare Figuren und Bälle. Ich hoffe es ist etwas für deine Maus dabei. Lg
    Antwort
  • daniela_magdlung@hotmail.com
    Powerclubber (53 Posts)
    Kommentar vom 15.08.2007 19:57
    Bei uns ist es wie bei Colleen... Blumenerde ist momentan auch der absolute Renner, gefolgt von Dosen aus dem Schrank räumen und Klammern ausräumen... Spielzeug ist eher zweitrangig, aber wenn dann sowas wie Fühlbücher, Stapelbecher....
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 15.08.2007 21:06
    Hallo, bei meinem Sohn (17 Monate alt) ist alles das interessant, was die Erwachsenen haben. Ich habe alles an Haushaltssachen aufgehoben, was leer ist. Er spielt im Moment sehr gerne mit einer Shampooflasche, Duschgel, Dose für Suppengewürz, Margarinetöpfchen, Putzmittelflasche, sonstige Reinigerflaschen aus Plastik, natürlich sind diese Sachen alle leer und gespült. Kostet ja auch nix, man hat es ja eh zuhause leer irgendwann. Das findet er auch länger interessant als Spielzeug. Da ist der Favorit ein Ball und Bilderbücher. Leere Kartons z. B. von Pampers sind auch immer gut oder einfach mal 2 Stühle ins Wohnzimmer stellen und eine Decke drüber, also eine kleine Höhle oder so bauen. Getränke-Plastik-Flaschen sind auch immer ganz toll, vor allem wenn noch was drin ist was plätschert, z. B. Wasser mit bunter Lebensmittelfarbe. Man wird sehr erfinderisch mit einem Kind finde ich und die Kleinen haben auch mit Sachen Spaß, die nicht viel kosten.
    Antwort
  • jenny_in_action1@yahoo.de
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 16.08.2007 22:17
    also ich würde den küchenschrank aufmachen töpfe rausholen und nen kochlöffel geben...zwinker
    Antwort
  • christin-kirch@web.de
    Juniorclubber (50 Posts)
    Kommentar vom 17.08.2007 19:04
    Hallo alle zusammen, danke füe eure Tipps ich werde sie mkorgen gleich mal ausprobieren, außer das mit der Blumenerde, da habe ich als das anfing gleich vorgesort und in die Blumentöpfe einfach Stüropor oben drauf gelegt.Seitdem geht sie da nicht mehr dran.Ich habe auch nun fest gestellt das alles toll ist was laut und von Mama und Papa ist.@ Jenny:Das mit den Töpfen hatten wir schon, aber ich hätte nie gedacht das solche kleinen Mikey Mouse-Ärmchen solch einen Krach machen können.Das darf sie nur noch wenn ich in Ruhe kochen oder sauber machen will in der Küche, man bekommt sonst wirklich Ohrenschmerzen.Aber danke das mit dem Bobby-Car und Schauckeltierchen habe ich schon geregelt, dies bekommt sie nächsten Monat zu ihrem ersten Geburtstag, mal schauen wie sie dann so findet.Danke für eure Tipps.Lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.