My Babyclub.de
Sport in der Stillzeit?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • meer68@web.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 27.08.2004 00:47
    Hallo Annett, meine Tochter ist jetzt 4 Monate alt und ich gehe seit ungefähr einem Monat 2 x in der Woche ins Fitnesstudio. Aber ich übertreibs nicht. Meine Milchmenge hat sich dadurch überhaupt nicht verändert, ich habe immer noch zu viel Milch : ) Das einzige, was ich dazu gehört habe, ist, dass man nicht direkt nach dem Sport Stillen soll, weil durch die Milchsäureproduktion in den Muskeln wohl auch die Milch säuerlich schmeckt. Ich habe aber immer nach dem Duschen, Anziehen, nach Hause gehen gestillt und sie hat sich nie beschwert. Ich würde sagen, versuch es einfach. Wenn die Milch tatsächlich zurückgehen sollte, kannst du mit Stilltee oder Abpumpen nachhelfen, da steigt die Milchmenge sofort wieder. Bei mir zumindest. Viel Spaß! Grüsse von Natascha
    Antwort
  • bet.leitner@aon.at
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 14.02.2005 19:22
    Ich habe vor 3 Monaten einen Sohn entbunden und gehe seit 4 Wochen zur Rückbildungsgymnastik. Nachdem der Kleine sehr schwer (4,3kg) und mein Bauch überdurchschnittlich groß war, habe ich jetzt einen Bauch- (Rectus diastase) und Nabelbruch. Mir wurden jetzt sehr unterschiedliche Dinge empfohlen (Mieder ja/nein, trainieren der geraden Bauchmuskulatur ja/nein) und nun bin ich ein wenig verunsichert. Mein Hausarzt meinte überhaupt, dass die Veränderungen (hervortretender Nabel und gewölbter Bauch) auch durch Training nicht mehr ganz verschwinden werden. Hat jemand ähnliche Probleme gehabt und kann mir sagen, wie die Sache ausgegangen ist und wie man sich am besten verhält?
    Bettina Mittag, 14.02.2005
    Antwort
  • sandra_nagy@web.de
    Superclubber (110 Posts)
    Kommentar vom 19.03.2005 21:15
    Ich habe einen 4 Monate alten Sohn. Wir waren im winterurlaub, wo ich jeden Tag ca 2- 3 Stunden Snowbord gefahren bin. Eine Woche später war bei mir die Milch leider weniger, kann natürlich auch andere Ursachen haben. Aber fakt ist durch aktiven Sport steigt das Laktat im Körper, was sich auch auf die Milch auswirkt. Würde aber trotzdem weiter Sport machen, habe meinen Sohn 4 Monate gestill, war froh drüber, weil es in unserer Familie sonst keiner so lange konnte. Mit Milchnahrung wird aus den Babys auch was
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.