My Babyclub.de
Spuckt Muttermilch aus - Benötige dringend Hilfe!!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • joice24@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Eintrag vom 16.10.2007 17:10
    Hallo, habe folgendes Problem: Mein Sohn 12Wochen alt, trinkt tagsüber jeweils ca. 130ml abgepumpter Muttermilch und nachts (160ml) füttere ich 2-3 mal (je nachdem wie oft er kommt) Fertigmilch zu. Nach der Muttermilch spuckt er finde ich sehr viel. Sogar nach 2 Std. kommt noch Muttermilch raus, ob wohl er mehrere Bäuerchen gemacht hat.Meine Hebamme meinte, ist ganz normal das Babies Muttermilch schneller aus spucken, denn diese ist ja so flüssig wie Wasser und die "Fertigmilch" ja dickflüssiger. Möchte auf jeden Fall weiter "Stillen" denn mein Sohn hat erhöhtes Allergierisiko, und muttermilch ist doch das beste. Kann man etwas gegen das Spucken was tun??Sollte ich die Muttermilch mit etwas verdicken??? Für jeden Tip oder Anregungen bin ich Euch allen sehr dankbar. Liebe Grüße Nicole
    Antwort
  • stuppsnose
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 26.11.2007 22:23
    Hallo, ich kenne das. Ist eigentlich wirklich normal, kann und sollte man nichts bei machen.

    In wenigen Ausnahmefällen gibt es das wohl, dass der Magen nicht gut abschließt. Das kann der Arzt beim Ultraschall feststellen. Oder wenn es zu doll ist, vielleicht das Kind mal beim Osteopathen vorstellen? Die können da oft was machen. Kostet aber auch ein wneig... ;-((

    Ansonsten ist es sicherlich kein Grund, sich Sorgen zu machen.

    Viele Grüße
    stuppsnose
    Antwort
  • Rose2577
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 19.09.2008 19:37
    Hallo!
    Ich würde mir nicht zu viele sorgen machen.
    Mein Luke hatt nach fast jeder Malzeit Milch wieder5 ausgespukt da kann man wenig machen.
    Die kleinen trinken zu viel und was zu viel ist muß wieder raus manchmal hatt er so viel Milch wieder rausgebracht das ich klitschnass war hatt ihm aber nichts gedahm ich hab ihn 10 Monate gestillt und er hatt ich brechtig entwickelt.
    Antwort
  • ayse1973
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 25.03.2009 21:57
    hallo meine Tochter hatte das auch viel.mein Arzt meinte damals es liegt da dran weil sich der schließmuskel vom Magen noch nicht mitarbeiten kann spucken die Kinder ich weiss es ist echt Nerving aber mache dir nicht so viele sorgen das geht auch vorbei meine süße ist jetzt 3 Jahre alt so schnell ist die zeit vergangen und es fehlt ihr nicht Gott sei dank bitte nicht was in die Muttermilch mischen davon kriegen die Bauchschmerzen und du kannst bald nicht mehr stillen lange stillen ist das beste für die Kinder vor allem als Allergie gefährdete .alles alles liebe ayse
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.