My Babyclub.de
Steißbein-Schmerzen im Sitzen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • durst3@online.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 05.12.2006 07:42
    hat jemand mit dem Steißbein Probleme? bin in der 16 SSW und ich sitze in meinem bürojob, trotz öftern aufstehen habe ich abends so schmerzen/probleme das ich kaum gehen kann - aufstehen kann wenn ich sitze/liege. soll ich da zum arzt?
    Antwort
  • sandra_block2000@yahoo.de
    Juniorclubber (27 Posts)
    Kommentar vom 14.12.2006 18:34
    hallo, ich habe auch sehr früh schon mit rückenschmerzen und dann steißbeinschmerzen (kommt vom kreuzbein) zu tun gehabt, sogar schon ab 12. ssw. mein arzt sagte da ganz pragmatisch "pech gehabt". wenn ich echt nicht laufen/sitzen kann, schreibt er mich mal 2 tage krank, ansonsten komme ich mit wärmekissen ganz gut zurecht und sanftem yoga. seit ein paar tagen ist sogar mal besser als sonst ;-) gehen hilft manchmal - aber nicht übertreiben mit langer wanderung oder so. bei mir wirds dann nämlich schlimmer. gute besserung!
    Antwort
  • MelPa
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 22.12.2006 19:43
    Hallo,
    ich bin in der 24. SSW und habe auch schon seid einigen Wochen Probleme mit dem Steiß-/Kreuzbein. Hab jetzt mit meiner Hebamme darüber gesprochen und sie macht bei solchen Beschwerden "Dorntherapie". Hat sie gestern bei mir durchgeführt und mir Hausaufgaben aufgegeben. Es ist nämlich so, dass in der SS die Bänder aufgelockert sind und dann manchmal die gelenke in den Beinen und Hüfte nicht mehr richtig an Ihrem Platz sitzen und meine Hebamme hat das ganz sanft "eingerengt". Es war schon echt erstaunlich wieviel das ausmacht!! Und das was der FA gesagt hat "pech gehabt" find ich absolut bescheuert. Man kann nämlich schon was machen, halt nicht mit der schulmedizin aber mit was anderem kennen sich ja die meisten Ärzte nciht aus.
    Antwort
  • gudii@web.de
    Powerclubber (60 Posts)
    Kommentar vom 27.12.2006 08:21
    Ich bin erst in der 8 SSW und meine Steißbeinschmerzen bringen mich manchmal fast um - so wie gestern.. Es geht dann wirklich kaum noch was. Kann nicht laufen, geschweige denn richtig liegen.. Wärme hilf dann leider nur bedingt.. Wollte meinen Arzt am 04.01 auch mal fragen, was ich dagegen tun kann und vor allem, ob es davon kommen kann. Habe schon gedacht, dass es etwas anderes ist ????
    Bin auch über jeden Tip dankbar!!

    LG Gudi
    Antwort
  • sandra_block2000@yahoo.de
    Juniorclubber (27 Posts)
    Kommentar vom 27.12.2006 13:15
    hi melma,
    das mit dem dornen mache ich auch manchmal, auch schon vor der schwangerschaft. der tag danach ist für mich immer sehr schmerzhaft, danach gehts aufwärts! mein FA ist meinte das "pech gehabt" übrigens nicht bös... er ist nur recht pragmatisch und will einem kein übertriebenes "chi-chi" andrehen... viele grüße und allerseits gute besserung!
    baerbelchen
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.