My Babyclub.de
Stillen bei Krankheit

Antworten Zur neuesten Antwort

  • kristina@kroemke.com
    Juniorclubber (43 Posts)
    Eintrag vom 22.08.2004 17:34
    hallo, kann ich eigentlich stillen wenn ich krank bin? ich hatte 2 tage lang brechdurchfall und habe meine tochter an den beiden tagen nicht gestillt sondern mein freund hat ihr zu den stillmahlzeiten auch die flasche gegeben, wie groß ist die ansteckungsgefahr oder was kann man machen um die kleine nicht anzustecken und trotzdem zu stillen.
    ich wäre für ein paar tipps sehr dankbar
    Antwort
  • naschi26meyer@web.de
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 22.08.2004 18:10
    Hallo Kristina, ich hatte vor 2 Wochen eine Grippe, zwar kein erbrechen oder durchfall,aber schnupfen und was so dazugehört. ich habe meinen Sohn ganz normal gestillt und er hat nichts von meiner krankheit abbekommen. ich würde es beim nächsten mal einfach ausprobieren!
    Antwort
  • manuela.wagner@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 04.10.2004 13:32
    Hallo,
    ich hab auch seit ein paar Tagen Schnupfen und leicheten Husten am Anfang hab ich meine Sohn noch ganz normal gestillt doch eines morgens hatte er eine verstopfte Nase. Kann er sich von mir angesteckt haben ? Jetzt hab ich ein bisschen Angst weiterzustillen - ich möchte ja nicht das er richtig krank wird. Hat jemand vieleicht Erfahrung damit / Tipps zur schnellen Heilung.
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 05.10.2004 21:39
    Janna hat Recht!
    Nur wenn man Medikamente einnimmt, sollte man den Arzt vorher fragen, aber sonst kann man normal weiter stillen!
    Gute Besserung, Manuela!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.