My Babyclub.de
Stillen und Nuckeln?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • jeannyhh@web.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Eintrag vom 07.06.2005 21:12
    Hallo,
    hab mal wieder eine totale Anfängerfrage..Gebt ihr trotz stillen Euren Kind einen Nuckel zur Beruhigung?
    Danke!
    Jeanette
    Antwort
  • elskea@gmx.de
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 28.06.2005 11:53
    Bonjour!
    Ich habe mich am Anfang gegen den Schnuller gesträubt, weil ich einerseits Angst vor einer Saugverwirrung habe und andererseits das Gefühl hatte, zu versagen und unsere Tochter nicht ohne dieses Ding zu beruhigen. Wir hatten auch ziemliche Anlaufschwierigkeiten, weil die Kleine trinkfaul war, der Milcheinschuss so heftig war und ich nach zwei Wochen eine Mastitis hatte. Inzwischen ist sie acht Wochen alt und nimmt seit einer Woche den Nuckel. Sie trinkt nach wie vor gut an der Brust, mag den Nuckel und macht aber auch klar, wenn sie ihn nicht will. Die Lieblingsbeschäftigung von Babys ist eben nuckeln - und da würden einem nach einer Weile ja die Brustwarzen weggelutscht. :)
    Hör einfach auf Dein Gefühl. Lieben Gruß!
    Antwort
  • cool_mom@web.de
    Superclubber (177 Posts)
    Kommentar vom 28.06.2005 18:41
    hallo...meine tochter ist nun 7 monate...
    und benutzt einen schnuller.
    anfangs war ich auch dagegen. die ersten 2 wochen hab ich ihr keinen gegeben. aber sie hatte ein extrem starkes saugbedürfnis und musste fast die ganze zeit an meinem kleinen finger nuckeln.so hatte ich überhaupt keine hand frei...wenn ich ihr den finger wegnahm, brüllte sie...
    so hab ich einen schnuller geholt.den bekommt sie aber nur wenn sie müde ist, oder halt schreit. ansonsten bekommt sie ihn nicht. meistens nehm ich ihr ihn auch gleich weg,wenn sie eingeschlafen ist.und mit stillen hat und klappt es immer noch wunderbar.ich geb ihr auch ab und zu eine flasche...und nix mit saugverwirrung.
    liebe grüße
    Antwort
  • rubystone@web.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 29.06.2005 20:28
    Hallo, also ich kann dir einerseits deinen kleinen Finger als Nuckelersatz empfehlen, allerdings hast du dann des öfteren mal nur eine Hand frei - hilft aber super. Ansonsten gibt es auch Schnuller die Brustwarzen/Naturgeformt sind zum Beispiel die von der Firma MAM. Da beugt man dieser sogenannten Saugverwirrung am besten vor. Nimm nicht die von zum Beispiel NUK, die sind Kiefergerecht geformt. Hör auf dein Gefühl, mein Sohn nimmt gar keinen Schnuller, er kriegt meinen kleinen Finger und wird wohl am Daumen nuckeln - mit irgendwas muß er sich ja beruhigen dürfen. Es sind halt Säuglinge... Lieben gruß Katrin
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.