My Babyclub.de
Stillhütchen, wie geht es ohne?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • schwesterkatrin@gmx.net
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Eintrag vom 20.04.2007 17:04
    Hallo,
    meine Tochter ist jetzt fast neun Wochen alt. Leider stille ich von Anfang n mit Stillhütchen. Sie hat im Krankenhaus von den Schwestern direkt die Flasche bekommen und danach die Brust verweigert. Klappt bis heute nur mit Hütchen. Bis jetzt hat das auch recht gut geklappt,aber in letzter Zeit habe ich das Gefühl das sie nicht richtig satt wird. Ist ständig unzufrieden und trinkt in einer stunde höchstens 90ml. Das kommt mir sehr wenig vor. Ich habe das Gefühl das es zu anstrengend für sie ist,weil mit Hütchen nicht so viel kommt. Ich würde so gerne ohne die blöden Hütchen stillen,aber jeder Versuh endet mit einem Wutausbruch bei der KLeinen. Hat jemand ähnlich erfahrungen gemacht? wie kann ich ihr das hütchen abgewöhnen,oder soll ich zufüttern?
    Antwort
  • sonjanaujoks@gmx.de
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 21.04.2007 06:52
    Hallo Katrin,

    ich mußte auch fast fünf Monate mit Stillhütchen stillen, da ich absolute Flachwarzen habe und die Kleine meine Brustwarze sonst nicht in den Mund bekommen hätte. Fand es eigentlich super bequem damit und genug raus kam auch. Ich habe ihr eine zeitlang noch abgepumpte Milch dazu geben müssen, da sie in Entwicklngs- und Wachstumsschüben mehr Milch brauchte. Ich denke, daß es bei Dir genauso sein könnte. Denn diese Schreiattacken bzw. Wutausbrüche haben, soweit ich das hier mitbekommen habe, auch Babys, die normal gestillt oder gar nicht gestillt werden. Zufüttern würde ich daher erstmal nicht, sondern erstmal immer wieder anlegen. Ansonsten, solltest Du Dich an eine Hebamme oder Stillgruppe wenden, denn da bekommst Du mit Sicherheit gute Tips, wie man die Stillhütchen abgewöhnen kann.
    Viel Glück und LG
    Antwort
  • Tweedy321
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2007 16:25
    Hallo Katrin, ich hatte die gleichen Probleme wie du. Versuch es immer wieder mit anlegen ohne Stillhütchen. Es ist tatsächlich so dass mit Hütchen nicht so viel Milch kommt bzw. es sehr anstrengend ist. Ich habe meine Kleine auch immer und immer wieder angelegt und irgendwann hat es dann funktioniert. Aus 1 Stunde mit Hütchen trinken sind in kürzester Zeit 20 Minuten geworden. Heute ist meine Kleine 9 Monate alt und ich habe 6 Monate voll gestillt. Also nicht aufgeben. Drück dir fest die Daumen. LG Silke
    Antwort
  • sonjanaujoks@gmx.de
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 03.07.2007 14:06
    Huhu,

    also ich hatte immer super viel Milch, trotz Hütchen und nie Probleme damit, meine Tochter schon gar nicht. Und mehr als 10-15 Minuten pro Seite habe ich auch nicht stillen müssen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.