My Babyclub.de
Stoffwindeln

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sailwoman1@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 18.08.2003 15:54

    Was nimmt man für die Grundausstattung?Welche Windeln, auch Mullw?
    LG Sandra
    Antwort
  • ellen@burg-halle.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 26.09.2003 02:24
    Hallo,
    ich wickel meiner Tochter seit ihrer GEburt mit Stoffwindeln, und inzwischen ist sie 16 Monate alt. Ich habe immer die Galfies von BabyWalz benutzt, bin aber bei der zweiten GRoesse nicht so zufrieden gewesen, weil die Gummis an den Beinen ausleiherten - vielleicht, weil sie sich mehr bewegte (sie hatte diese GRoesse ab sechst Monate) Sehr gut an ihnen finde ich jedoch dass sie zum einen 100% Baumwolle sind und zum anderen so gearbeitet, dass man noch extra Einlagen und ausserdem Plastik- oder Wollueberhosen benutzt. DAdurch trocknen sie relativ schnell, ich hatte im Sommer nur 12, im Winter 15 Windelhoeschen, und fand es auch ohne TRockner kein Problem, im WInter habe ich sie einfach an die Heizung gestellt. Allerdings habe ich fuer den Notfall immer ein paar wegwerfwindeln da, die brauch man einfach, zum Beispiel, wenn man unterwegs ist oder jemand anders das Kind wickeln soll. Mullwindeln habe ich auch einen Stapel, die braucht man staendig, als Kopfunterlage, Spucktuch oder eben als Windeleinlage.
    Gruss, Ellen
    Antwort
  • meier.reisacher@t-online.de
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2004 23:11
    Hallo kann jedem nur empfehlen mit Stoffwindeln zu wickeln!! Ist eine prima Sache für die Umwelt, Mamas Geldbeutel, und für Babys Hüftgelenke!! Übrigens bietet unser Landkreis in Zusammenarbeit mit der Müllverbrennungsanlage Euro 50.- wenn man mit Stoffwindeln wickelt!Fragt doch mal nach ob das bei Euch auch so ist.
    Antwort
  • johannefriederike@web.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 27.08.2004 21:38
    hallo ich wickle auch schon seit einem jahr mit popolino stoffwineln und bin echt begeistert. allerdings müssen wir immer wieder auch wegwerfwindeln verwenden, weil mein sohn wenn er Zahnt einen komplett offenen und blutigen po bekommt. Da halten die einmalwindeln ein wenig trockener und es heilt etwas besser ab. Im November kommt aber unser Zweites und wir haben vor wieder mit stoff zu wickeln.
    Antwort
  • meier.reisacher@t-online.de
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2004 00:23
    Hallo Johanne hab vielleicht einen Tipp für den wunden Po bei den Stoffwindeln. Verwende doch mal eine Bourettseideneinlage zu beziehen bei Windelhase,Lotties, Primel usw. alle im Internet zu finden. Seide hat eine Wundheilende und entzündungshemmende Wirkung. Klappt echt super bei meinem wenn er wund ist kommt aber sehr selten vor. Also weiterhin " gut wickel"
    Antwort
  • johannefriederike@web.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2004 13:00
    hallo danke für den Tipp aber mus leider sagen das bourettseidenen Einlagen bei uns nicht helfen und auch keine Heilwolle :-(((
    naja wir haben schon sehr viel probiert mit In eichenrinde baden, Schwarzen Tee genzianer violett, uvm leider ist das wundsein nciht zu vermeiden :-( naja danke trozdem für den Tipp gruß von einer überzeugten stoffwicklerin!!!
    Antwort
  • marion.schroers@nexgo.de
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 07.09.2004 19:16
    Hallo!
    Eigentlich wollten wir unsere Kinder ja auch mit Stoffwindeln wickeln. Aber trotz aller guten Vorsätze haben wir das leider nicht durchgesetzt. Benötigt noch jemand neuwertige Stoffwindeln, Überziehhöschen, Einlagen und Vlies? Preis VB. Bei Interesse bitte mailen: marion.schroers@nexgo.de
    Viele Grüsse Marion
    Antwort
  • johannefriederike@web.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 08.09.2004 20:34
    hallo
    was für einlagen nimmst du denn und was für windeln hast du???
    wie alt ist dein Sohn???
    Alles faktoren die eine Rolle Spielen!!!
    aqlso kenne das auch
    Komme am besten zurecht mit den one size frotte von popolino die fallen recht groß aus. wenn ich das statt der Normalen Einlage zwei fleeseinlagen reinlege geht es. eine zusätzliche einlagen reichten bei uns nicht und auch nicht zwei normale.
    Die ionzise Frotte ist als windel schon recht groß.
    hatte mal in gr.68/74 stoffwindeln von der marke Engel mit angenähter Saugeinlage. haben zwar lange zum Trocknen gebtraucht aber waren ansonste supispitze was das aufsaugen angeht!!!!!
    hab sie nur leeider nieh in größer bekommen*seufts*
    Antwort
  • johannefriederike@web.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 09.09.2004 11:20
    hallo ja das mit den einteiligen Schlafanzügen ist so ne sache. find sie super praktisch aber mit dem Dicken stoffwindelpaket tragan weir wie bei den Bodys immer ne nummer größer als er sonst hat aber das stöhrt mich nicht so dolle denn man brauch die Nächste größe ja eh irgendwann:-) und angeblich sollen gewalkte Wollüberhosen auch nochmal nässe aufnehmen das heist besser trocken halten. kenne aber auch kinder bei denen es nicht an der zuvielen nässe liegt sondern daran wie die Überose sitzt. die sind irgnwie an den bestimmten stellen Morgens immer naß obwohl die garnicht soviel puinkel. Nehme desshalb immer eine überhose die eher etwas größer ausfällt. auch ist mir aufgefallen das bei den Kletthöschen dieses Malör seltener passiert. haben trotzdem auch die anderen. naja weiß nicht ob über das Paket noch ne gewalkte hose passt oder ob die Kinder dann nur noch rollen können???
    Denke mal zwei einlagen mit trockenflees müsten reichen. ansonsten must du haltz nachts auf eine Wegwerfwindel umsteigen solange bis sich die Pinkelei reguliert hat. Auch da hab ich nen tip. Vom DM-Drogeriemarkt die Windeln mit dem namen Babylove haben von der Saugstärke genausogut abgeschnitten wie Pampers und es sind die Beiden Marken mit der Högsten Saugstärke. Babylov ist nur besser Athmungsaktiv und im Preis Günstiger. gibt es in den Meisten Läden auch als Big box dann sparst du auch nochmal ca 3 Euro. auch ganz gut bei durfall weil die besser saugen als Stoffwindeln.
    Antwort
  • johannefriederike@web.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 10.09.2004 20:14
    hallo an alle stoffwickler hier noch eine extra internetseite für euch
    find ich ganz gut und hat supi tipps im Forum
    http://www.naturwindeln.de
    Antwort
  • ilsefenger@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 24.03.2005 11:13
    Hallin in der 34. SSW mit unserem ersten Kind. Ich würde sehr gerne mit Stoffwindeln wickeln, aber ich bin mir nicht ganz sicher, wie aufwendig das wirklich ist. Wer hat Erfahrungen?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.