My Babyclub.de
Stuhlgang Probleme

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Eintrag vom 07.03.2007 21:48
    Hallo! Hast du schon mal in Betracht gezogen, dass dein Sohn die Fertigmilch vielleicht nicht verträgt. kann doch sein. Probier doch mal HA Milch. Mein Vater ist Heilpraktiker und hat mir erzählt, dass er einen Fall hatte, bei dem das Kind ständig Verstopfung hatte, keiner hat was gemerkt davon, dass es eine Milchunverträglichkeit hatte, nicht mal der Kinderarzt. Such doch auch mal einen Heilpraktiker auf, oder einen Homöopathen, die können dir sicher weiter helfen. Ich wünsche euch alles gute.
    Antwort
  • claudia091274@aol.com
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 07.03.2007 22:00
    Hallo..also das mit dem Milchzucker ist eine gute Idee,oder einfach einen Milchbrei mittags mit richtiger Vollmilch(3,5%Fett)anrühren,so machen wir das hier im Krankenhaus.Ab dem 6.Monat ist das kein Problem.Auf gar keine Fall würde ich auf eine 3er Folgemilch wechseln,wie oben beschrieben. 3er Folgemilch ist nur Geldmacherei der Industrie.Man kann und sollte PRE-Nahrung bis zum ersten Lebensjahr füttern,maximal auf eine 1er Nahrung umsteigen. Alles andere ist nur Geldmacherei und enthält viel zu viel Stärke.Solche Produkte wurden vom Pädiaterverband als unnötig eingestuft.
    Praktische Tipps könnt ihr auch im Internet finden..googled doch einfach mal DONALD-Studie...ist sehr informativ.
    Lucasmama(Kinderkrankenschwester)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.