My Babyclub.de
Stuhlgang des Baby´s

Antworten Zur neuesten Antwort

  • maria.lalumia@web.de
    Juniorclubber (48 Posts)
    Eintrag vom 19.07.2007 12:12
    Ich stille meine Kleine (4 Wochen
    alt) )so gut es geht, da ich nicht genügend Milch habe muss ich zufüttern.
    Gebe Ihr von Beba die HA 1 Milch.
    Davor nahm ich die von Milupa.
    Nun bin ich auch schlauer das ich die Milch nicht wechseln sollte.
    Meine Kleine hat seit einigen Tagen einen grünlichen säuerlichen Stuhlgang.
    Auch die Püpschen riechen ganz unangenehm das ich denke sie hat in die Windel gepfeffert.
    Auch ist der SG weicher als vorher als er noch gelblicher war.
    Woran kann es liegen, oder ist es normal?
    Hat jemand die selben Erfahrunge gemacht?
    Antwort
  • sonjanaujoks@gmx.de
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 19.07.2007 13:13
    Hallo Molarella,

    die Verfärbung ist normal, denn die Verdauung deines Kindes stellt sich ja erst noch ein. Sag, mal, Du hast doch letztens erst gefragt, warum deine Milch nicht mehr wird, oder? Warum fütterst du denn nicht einfach Mumi zu? Hat es nicht geklappt mit dem Abpumpen? Ist übrigens gar nicht so schlimm, wenn man die Milch einmal wechselt. Ist schon ok, denn wir mußten, als unsere Tochter 6 Monate alt war, auch eine andere Milch kaufen, da sie die von Milupa nicht vertrug. Mach dich nicht fertig deshalb. Ansonsten, wenn Du dir absolut unsicher bist, ruf doch deine Hebamme an, die wird dir mit Sicherheit helfen können ( oder sonst der KA )
    LG
    Antwort
  • mirjam.stuenkel@arcor.de
    Juniorclubber (44 Posts)
    Kommentar vom 27.07.2007 22:12
    Hallo! Also bei unserer Tochter konnte ich immer beobachten, daß wenn ich Spinat oder ganz viel grünen Salat gegessen hatte, sich der Stuhl auch grün verfärbte. Vielleicht lag es ja auch daran? Du stillst sie ja schon noch! LG + viel Glück weiterhin!
    Antwort
  • streifenschmerle@gmx.de
    Superclubber (453 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2007 17:54
    hallo molarella! wie sieht´s denn mittlerweile aus bei euch, quält sich deine kleine noch (denn ab dem 25.7. hatte sie ja verstopfungen, oder?)? lg peggy
    Antwort
  • maria.lalumia@web.de
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2007 20:27
    Hallo Peggy,
    danke der Nachfrage, lieb vondir.
    Nee Verstopfung hat sich nicht gerade aber sehr viel Blähungen und der Stuhlgang läßt immer auf sich warten und sie drückt und drück und drückt.
    Seit gestern geht es etwas besser.
    Aber morgen haben wir einen Termin beim KA da werde ich mir was für sie verschreiben lassen, hoffe das es noch besser wird.
    Vielen Dank
    Molarella
    Antwort
  • streifenschmerle@gmx.de
    Superclubber (453 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2007 20:52
    hallo molarella! in deinem ersten beitrag hast du ja geschrieben, dass du von Milupa auf Beba gewechselt hast - warum denn? hat sie die Milupa-nahrung nicht vertragen? ich hab in anderen foren häufig gelesen, dass die babys mit der Beba-nahrung HA probleme haben, und zwar die von dir angesprochenen (blähungen u. verstopfungen)... und wer von euch beiden ist denn allergiker, oder ihr beide? lg peggy
    Antwort
  • maria.lalumia@web.de
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2007 10:56
    Hi Peggy,
    wir beide sínd Alergiker. Wir sind auf Beba dann umgestiegen, weil mein Mann diese in doppelter Packung gekauft hat, da wusste ich aber noch nicht das man eigentlich nicht wechseln sollte. meinst du ich sollte liebe die von Milupa nehmen?? Da du ja schreibst das viele diese Probleme durch die Beba haben.
    Gestern haben wir Sab Simplex und Kümmelzäpfchen von Wala verschrieben bekommen. Sie ist gestern abend viel schneller eingeschlafen und als ich ihr ein stück vom Zäpfchen einführte kam sofort nach 10 sec. der Stuhlgang ich war heil froh weil sie wieder eine lange Zeit nur drückte.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.