My Babyclub.de
Tagespläne eurer Babys

Antworten Zur neuesten Antwort

  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Eintrag vom 16.04.2007 15:01
    Hallo, mein Sohn ist 13 Monate alt und bei uns sind die Zeiten eigentlich schon so seit er 5 Monate alt war. Variiert mal hier und mal da 1 Stunde aber im Prinzip immer gleich: Morgens gegen 7.30 Uhr ist er wach, dann gibt es gegen 8 eine Flasche, danach waschen, anziehen und spielen. Gegen 10 schläft er für ca. 1 - 1,5 Stunden. Gegen 11.30 bis 12 Uhr gibt es ein Mittagsgläschen und Nachtisch, danach entweder spielen oder spazieren fahren. Gegen 14 Uhr schläft er noch ca. 1 Stunde, danach gibt es gegen 15.30 ein Mittagsgläschen, danach spielen, spazieren, Besuche etc. Gegen 17 Uhr ist mein Mann zuhause und er spielt mit dem KIeinen bzw. zusammen. Dann evtl. noch baden (mache ich 3 x die Woche), dann ißt er mit uns gegen ca. 18 Uhr - 18.30, dann krabbelt er noch bis ca. 19 Uhr und wenn er will, bekommt er dann noch seinen Brei, dann fertig machen für ins Bett, wo er dann gegen 19.45 Uhr hoffentlich ist und bis morgens schläft. Viel Glück mit euren Kleinen
    Antwort
  • kgrubert@web.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 18.04.2007 11:42
    Hey das ist ja interessant: Eure Kleinen kriegen keinen Vormittagsbrei (Obst & Getreide)? Bin nämlich grad am Verzweifeln da meine Süße ihren nicht so recht will obwohl sie früher gern mal ein bischen Obstbrei pur zwischendurch gegessen hat. Sie will lieber die Brust & den Mittagsbrei nimmt sie dann wieder (mehr oder weniger gerne obwohl ihr der sonst auch immer zugesagt hat) Sorry das ich so vom Thema ablenke, hat aber grade so gut gepasst. Freue mich über Eure Nachrichten!
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 18.04.2007 13:03
    Hallo, nein Vormittagsbrei gibt es bei uns auch nicht. Nur morgens die Flasche und dann das Mittagessen. Reicht völlig aus Ist aber wohl von Kind zu Kind verschieden mit dem Hunger. Meiner hatte noch nie so richtig hunger. Vieles ist aber auch Lernsache. Manche Eltern geben ihren Kindern dauernd zu essen und wundern sich dann, daß die Kinder zu den Hauptmahlzeiten keinen Hunger haben. Aber das ist vielleicht ein anderes Thema.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.