My Babyclub.de
Tee oder Wasser zur Milch?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • lind.nitters@cityweb.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Eintrag vom 11.08.2006 16:33
    Hallo,

    mein Sohn bekommt zur Zeit noch Pre-Nahrung (Aptamil). Ich habe vor, langsam auf die 1er Milch umzustellen, da ich das Gefühl habe, er wird nicht mehr so richtig satt. Zur Pre-Nahrung ist es ja nicht erforderlich, zusätzlich Tee oder Wasser zu geben. Wie ist das mit der 1er-Nahrung, kann mir da jemand helfen?

    Danke!
    Antwort
  • famotten@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (25 Posts)
    Kommentar vom 11.08.2006 18:32
    hallo, ich meine, solange dein sohn keine beikost bekommt, nicht krank ist oder es besonders heiß draußen ist, braucht er auch bei der 1er-nahrung keine zusätzliche flüssigkeit (also, ich meine, es ist nichts zusätzlich erforderlich, man kann schon, wenn man will, tee geben, z.b. bei bauchkrämpfen). ich bin selbst zweifache mami und habe mich erkundigt und es auch so gemacht. liebe grüße
    Antwort
  • mirjam.stuenkel@arcor.de
    Juniorclubber (44 Posts)
    Kommentar vom 11.08.2006 23:19
    Hallo!
    Habe meinen Großen auch mit indurstrieller Milch gefüttert und auch bei der 2-er Milch keine zusätzlichen Trinkfläschchen bereitgehalten. Da gab s dann eben mittags Brei uns Milch. Und natürlich auch bei der 1-er nichts dazu. Du machst das schon richtig, denke ich.
    Antwort
  • snoopy5380@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 12.08.2006 15:55
    Hallo, unser Sohn bekommt die 1 schon seit Geburt weil er von vornherein nicht satt wurde ;-). Es ist kein Tee oder Wasser zusätzlich nötig, aber wenn er z.B. Bauchkrämpfe hat kannst Du die Milch auch mit Tee statt Wasser anrühren. Oder zumindest Teile des Wassers durch Tee ersetzen. Klappt gut bei uns! Alles Gute, Melanie
    Antwort
  • dimahaug@aol.com
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 13.08.2006 22:53
    Hallo zusammen. ich würde dir empfehlen bei pre zu bleiben. es ist das beste für dein kind und die meisten kinderärzte empfehlen es inzwischen auch. von der pre kannst du ihm soviel geben wie du willst und musst keine angst heben dass er dick wird. bei den anderen musst du da echt aufpassen. außerdem ist sie am muttermilch ähnlichsten und das ist sowieso das beste fürs kind. meine kleine ist jetzt 16 monate und bekommt immer noch pre. ist nur ein tipp, im endeffekt macht man das was man für richtig hält. liebe grüße diana
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.