My Babyclub.de
Tragetuch erfahrene mamis gesucht

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mirjue@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Eintrag vom 15.05.2007 10:07
    Also ich hab mir anfang märz ein tuch gekauft. hatte vorher keine erfahrung damit und war mir auch nicht sicher das mir oder meinem kleinen gefällt.deshalb hab ich mir ein günstiges gebrauchtes gekauft, von amazonas. er und ich liebten es von anfang an. ich hab ihn immer in der kreuztrage. jetzt bin ich beim surfen auf einen bedenklichen ökotest bericht gestoßen, von wg bedenkliche farben. das ist das eine hab jetzt auch mal ndere wickel methoden ausprobiert, komm aber mit keiner zurecht . die sitzen irgendwie nicht so gut oder ich fühl mich eingeengt. hat jm auch so ein tuch und welche techniken bevorzugt ihr??
    danke für die hilfe
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 15.05.2007 19:00
    Hallo mia! Ich habe eins von Didymos, da bin ich mir sicher, dass die verwendeten Farben ungefährlich sind. Ich hatte meine Tochter erst in der wiege, dann aber in der Wickel- Kreuz - Trage, weil ich fand, sie wird da besser gestützt Mein Freund macht auch nur die Kreuztrage. Mittlerweile ist meine Tochter ein Jahr alt, und wenn ich sie trage, dann auf der Seite in der Kreuztrage (weiß nicht genau wie das heißt) oder auch mal auf dem Rücken. Sind damit gutzurecht gekommen und hatten viel Spaß zusammen! lg
    Antwort
  • Mandyh
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2007 08:22
    Also ich hatte auch ein didiymos-Tuch und war super zufrieden, habe zuerst in der Wickelkreuztrage getragen und später in der kreuztrage, alles andre fand ich auch unbequem. Wenn du mit der Kreuztrage zurecht kommst, dann reicht es doch.
    Antwort
  • mirjue@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2007 08:50
    bis welches alter habt ihr die kleinen so getragen?
    und ihr habt jetzt auch keine "verwöhnten tragekinder" oder? hör ich ständig dass ich den henry verwöhn, aber er war ein frühchen und so ist er halt zufrieden!!
    lg mia
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2007 15:50
    Also wie kann man ein Kind bzw Baby verwöhnen, indem man es trägt? Kann es vielleicht schon selbst laufen oder was? Da stellen sich die Leute hin und erzählen etwas vom Verwöhnen, wenn man sein Kind trägt, fahren es aber drei Jahre lang im Buggy oder Kinderwagen durch die Gegend!!! Man verwöhnt ein Säugling oder Kleinkind nicht, indem man seine Bedürfnisse nach körperlicher Nähe stillt, sondern wenn man es von anfang an mit Spielzeug zumüllt, immer das neuste und das teuerste. Wenn man ständig Schokolade gibt, wenn es quängelt, damit es ruhig ist. Dann verwöhnt man sein Kind. Zuwenig Körperkontakt im ersten Jahr fürt, das ist wissenschaftlich nun erwiesen, zu psychischen Auffälligkeiten, bis hin zu Depressionen im Jugend und Erwachsenenalter. ( siehe hierzu in der GEO). Es ist erwiesen, dass wir Europäer und auch die ach so fortschrittlichen Amerikaner, zu wenig Körperkontakt mit unseren Säuglingen haben. Soviel hierzu. LG
    Antwort
  • mirjue@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2007 17:19
    der meinung bin ich auch. die leut haben halt keine ahnung aber hauptsache mal was dazu gesagt!!
    werden schon noch sehen was sie davon haben, wenn der henry mit 10 mon. laufen kann und mit 14 mon. lesen..*grins*
    danke für die unterstützung!!
    lg mia
    Antwort
  • wildcatstyle@gmx.de
    Powerclubber (52 Posts)
    Kommentar vom 18.06.2007 20:11
    Hallo Mia,

    ich habe von außen auch sehr häufig zuhören bekommen, dass wir unsere Tochter zu einem "Tyrannen" erziehen, wenn wir sie tragen. Jedoch hat uns das Tragen im Tragetuch sehr viel Nähe gegeben und vor allem konnte man so auch alltägliche Dinge erledigen ohne das Würmchen allein liegen lassen zu müssen.
    Antwort
  • r-schoo@t-online.de
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 19.06.2007 12:25
    Hallo erstmal....ich habe meine Kinder auch sehr lange im Tragetuch getragen...mein Dritten sogar fast drei Jahre!Er ist auch kein verwöhntes Tragekind...sondern ein hervoragender Läufer das sogar die Kindergärtnerin bei einen Waldspaziergang gestaunt hat!Unsere kleine Anna trag ich auch damit & sie geniest meine Nähe die sie beim Tragen verspürt.Ich habe Vier Kinder & da fählt natürlich auch viel Hausarbeit an,die ist schnell erledigt mit Anna im Tragetuch!Und ausserdem sagt man das die Kinder in Afrika(die bis zu 2Jahren im Tuch getragen werden) weniger,oder sogar garnicht an Kolicken &Co leiden.Hat sogar noch mehr Positives"g" lg manu
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.