My Babyclub.de
Trinkmenge mit 5 Monaten ausreichend?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Eintrag vom 15.08.2006 14:49
    Hallo, ich habe das hier noch nie gemacht und weiß auch nicht so genau wie man auf eine Frage antwortet oder eine Frage stellt, ich versuche es einfach mal. Mein Sohn ist 5 Monate alt und schläft sehr lange. Habe ihn auf die HA2 umgestellt und jetzt trinkt er nur noch ca. 500 - 600 ml am Tag. Reicht das aus? Ist es theoretisch möglich, daß er mit 5 Monaten 10 Stunden in der Nacht schlafen kann? Er schläft abends von ca. 20.30 bis 3 Uhr, ich muß ihn aber wecken für die Flasche, dann schläft er weiter bis 7, auch da muß ich ihn wecken. Er wird also nicht von selber wach. Jetzt meine Frage, kann ich ihn einfach schlafen lassen und ihn morgens gegen 6 oder so füttern. Kann er so lange aushalten? Oder überfordere ich ihn? Wer hat einen Rat für mich?
    Antwort
  • famotten@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (25 Posts)
    Kommentar vom 15.08.2006 15:10
    Also, ich meine, lass Dein Baby schlafen, so lange es will; das ist doch super, dass er 10 Stunden am Stück schläft!!!!! Her mit diesem Baby!!! Er wird schon wach, wenn er Hunger hat; meine Tochter hat (da war sie allerdings etwas älter) abends von 19.00 Uhr bis morgens um 10.30 durchgeschlafen. Wollte sie so, war herrlich!! Die Kinder entwickeln da ihren eigenen Rhythmus. An Deiner Stelle wäre ich froh!
    Zur Trinkmenge: so lange er nicht zu dünn ist, ist das in Ordnung; was da auf den Milchpaketen steht, sind ohnehin nur Richtwerte. Manche brauchen nicht so viel, andere muss man bremsen. So ist das nun mal.
    Wenn Du Dir Sorgen machst, kannst Du ja auch mal den Kinderarzt fragen. Liebe Grüße, helenamaus.
    Antwort
  • nina@junghaus.info
    Juniorclubber (28 Posts)
    Kommentar vom 16.08.2006 09:46
    Hallo Eisbär,
    sei froh das er so lange und viel schläft, mein arzt sagt immer "die babys nehmen sich was sie brauchen" und ich denke er hat recht. wenn dein süsser hunger hat, wird er schon wach, also lass ihn schlafen, sonst hast du evtl auch probleme ihm die nächtliche flasche irgendwann wieder abzugewöhnen.
    LG nina
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 16.08.2006 12:02
    Hallo Helenamaus und Nina. Vielen Dank für eure Beiträge. Habe meinen Sohn heute Nacht mal schlafen lassen und siehe da, er hat von 20.30 Uhr bis 7 Uhr durchgeschlafen und war dann noch nicht topfit. Er hat dann am Tag noch 2 x 2 Stunden geschlafen. Also genau "nach Plan". Hätte nie gedacht, daß das so klappt. Da er so lange schläft, bekommt er nur 4 Flaschen. Habe nur ein bischen Angst, daß er zu wenig bekommt. Er entwickelt sich aber gut und sein Gewicht ist normal, also sollte ich mir wohl keine Sorgen machen. Vielen Dank. Liebe Grüße
    Antwort
  • blackhole@dgo.at
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 18.08.2006 21:19
    lass ihn nur schlafen, und freu dich, dass er so rücksichtsvoll zu dir ist ;-) ! 500-600ml ist zwar nicht die welt, aber solange er zunimmt ist das doch überhaupt kein problem.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.