My Babyclub.de
Trotz stillen und negativer Test schwanger?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • astrid.vossen@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 04.10.2006 15:11
    Hallo,

    ich bin jetzt nach ein paar Fehlgeburte in Juni endlich Mama geworden. Ich stille den Kleinen noch (besser gesagt ich Pumpe 3 mal am Tag ab, da mein Sohn mir die Brustwarzen "kaputt" gemacht hat).
    Ich hatte während meinen Wochenfluß und kurz danach noch einmal meine Periode, aber jetzt seit 3 Monate schon nicht mehr. Und ich muß dazu sagen das ich mich auch so fühle wie wo ich damals Schwanger war, Kopfschmerzen, Unterleibschmerzen und Übelkeit.
    Ich hab auch 3 verschiedene Tests gemacht, aber die waren alle negativ. Kann es trotzdem sein das ich schwaner bin obwohl die Tests negativ waren wegen Hormone etc.?

    Vielen Dank für eure Antwort,
    Astrid
    Antwort
  • astrid.vossen@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 04.10.2006 15:30
    Hi Skadi, danke für deinen Ratschlag, aber ich muß ehrlich zugeben das es mir doch etwas komisch ist zum Frauenarzt zu gehen, denn dann hab ich ein wenig das Gefühl das die finden das ich übertreibe oder so...
    Astrid
    Antwort
  • insa.krechel@zed.com
    Superclubber (433 Posts)
    Kommentar vom 04.10.2006 15:47
    Liebe Tweety, dafür sind Frauenärzte doch da. Ein Gefühl ist nun mal da und lieber lässt Du alles untersuchen und weißt Bescheid, als im Ungewissen zu bleiben. Ich würde auch auf jeden Fall zum Arzt gehen! Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Sohn! Liebe Grüße, Kik
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.