My Babyclub.de
Unruhiger Schlaf wg. Lauf-Entwicklung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mimamuesseler@arcor.de
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Eintrag vom 09.03.2007 15:32
    Hallo zusammen,
    unser Sohn (9,5 Monate) steht momentan an der Schwelle zum Sich-Aufrichten und Laufen. Das scheint ihn aber tagsüber so sehr zu beschäftigen und soviel Anstrengung zu kosten, dass er nachts nicht richtig davon abschalten kann. Er wacht neuerdings wieder häufiger in der Nacht auf und "übt" dann im Halbschlaf im Bett seine Bewegungen zum Aufrichten. Wenn ich ihn wieder hinlege, schläft er auch sofort weiter. Von diesem Phänomen habe ich bereits gehört und gelesen, möchte nur wissen, ob andere Mütter dieselbe Erfahrung machen und wielange dieser Zustand anhält. Endet er erst mit dem alleinigen Laufen der Kinder oder beruhigen sie sich vorher schon wieder von selbst?
    Antwort
  • utawld@gmx.net
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2007 21:27
    Hallo, bei unserem Sohn war/ist es ganz genau so. In einem Buch habe ich darüber als Entwicklungsschub gelesen. Jedenfalls kann unser Sohn (knapp 14 Monate) mittlerweile aufrecht an der Hand gehen oder alleine um dem Tisch rum oder wo auch immer er sich stützen und halten kann. Alleine gehen traut er sich noch nicht und macht nachts immer noch seine Bewegungsübungen im Bett. Ich vermute, das gibt sich erst, wenn das Thema alleine Laufen gemeistert ist.
    Alles Gute
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.