My Babyclub.de
Verweigert eine Brust!!!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • y.grabitz@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Eintrag vom 22.09.2005 16:58
    Hallo!
    Meine Tochter (4Monate) möchte zur Zeit nur aus der linken Brust trinken. Immer wenn ich sie rechts anlegen will, dreht sie sich weg und schreit. Habe schon versucht sie in einer anderen Lage anzulegen, so dass sie mit dem Kopf in die gleiche Richtung liegt wie beim Trinken an der linken Brust. Aber meistens laesst sie sich nicht veraeppeln.
    Kennt jemand dieses Problem? Hat jemand einen Tipp fuer mich?
    Gruss Yvonne
    Antwort
  • tatjana.raehme@web.de
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 26.09.2005 20:07
    Hallo Yvonne, schau doch mal auf der Seite der Hebammensprechstunde unter der Rubrik "Stillen" nach, da hat jemand am 28.08. diesselbe Problematik geäussert. Mein Kleiner (8 1/2 Wo.)macht das auch ab und zu. Wenn ich ihn dann an die andere Brust lege, bei der wahrscheinlich die Milch schneller fliesst, schnappt er "gierig" zu. Gruß Tatjana
    Antwort
  • sweet.elocin@web.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2005 20:33
    Hallo,

    meine Tochter macht das auch ab und zu noch. Du musst deine Tochter dann einfach austricksen und sie so anlegen als würde Sie an ihrer Lieblingsbrust trinken. z. B. Beine nach hinten.
    LG
    Nicole
    Antwort
  • anjamarvin@web.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 08.10.2005 21:35
    Hallo! Mein Sohn hat als auch schon eine Brust verweigert. Anfangs ließ er sich als noch mit Rückenlage austricksen. Aber inzwischen hat er kapiert, dass ich ihn da austricksen möchte. Das einzige was bei uns hilft. ist wenn ich ihn kurz nach dem Aufwachen, wenn er noch etwas verschlafen ist, im Liegen anlege. Grüssle Anja
    Antwort
  • klugerfuchs@web.de
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 01.11.2005 22:31
    Hallo,
    kann das sein das dein Kind sich ausgerenkt hat? Und somit schmerzen hat.Beobachte es mal- dreht es sich auch sonst nur nach links. Wir hatten das auch mal.
    Antwort
  • hohmann_andre@t-online.de
    Powerclubber (61 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2006 22:18
    Bei meinem Sohn wurde das KISS syndrom diagnostiziert. Er hat das auch gemacht,dasas er an einer Seite nicht richtig trinken wollte.. dieses KISS syndrom ist aber keine anerkannte erkrankung.. nicht jeder Arzt befürwortet Therapien dieser Art bzw es gibt Ärzte,die einem himmel weiss was erzählen,weil für sie das KISS syndrom nicht existent ist
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.