My Babyclub.de
Vor dem Schlafengehen ---> 2 Std. lang Geschrei

Antworten Zur neuesten Antwort

  • alexarath@web.de
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Eintrag vom 06.02.2005 10:53
    Hallo. Meine Tochter (4 Mon.) ist ein sehr aufgewecktes Kerlchen. Hat eigentlich von Anfang an gut "durchgeschlafen" (min. 6-8 Std.) Bis vor ca. 2 Wochen war sie vor dem Schlafengehen (ca. 19.30 - gibt bei uns ein Ritual ---> Wickelkommode, Schmusen, Eincremen (leichte Milchunverträglichkeit- daher leichte Neurodermitis), Schlafanzug, Flasche, Bett)- hat sie ca. 30 Min. danach rumgequengelt und gegen 20:30 Uhr war sie eingeschlafen. Seit ca. 2 Wochen geht das Ganze andersherum. Ab 17:00 ist sie nicht mehr zu bändigen. Sie schreit, wird fast hysterisch, schläft ca. 30 min. auf dem Arm ein, wacht auf schreit bis wir sie gegen 19:00 Uhr hoch in ihr Zimmer bringen. 10 Min. Verschnaufpause, dann, kurz nach dem Eincremen ca. 30 Min. hysterisches Geschrei... Bis ich ihr dann die "Abschlussflasche" geben kann ist es ca. 19:45 Uhr. Danach ist sie völlig erschöpft (?) das sie sofort einschläft. 20:00 uhr ist bei uns Frieden Allerdings gibt es auch kein Durchschlafen merh. Sie kommt ca. 1:30 und braucht dann ca. 1 Std. damit sie wieder einschläft.
    Unserer Meinung nach ist sie völlig überreizt von dem Tag. Allerdings sehe ich keinerlei Zusammenhänge mit dem "Programm", Ich gehe täglich mit ihr spazieren und versuche, dass sie regelmäßig einen Mittagsschlaf bekommt (dann ist sie halbwegs verträglich --> bis ca. 18:00). Früher hinlegen finde ich jetzt ziemlich heftig, denn dann ist die Nacht um 4 zu Ende... Hilfe. Grüsse Alexandra
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.