My Babyclub.de
Vorzeitige Wehen in der 20.SSW !!!!!!!!!!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mariemarie
    Powerclubber (52 Posts)
    Eintrag vom 17.03.2007 17:07
    hallo, also ich kann dich verstehen das du dir sorgen machst aber das verstärkt die wehen denke ich nur also ruhig bleiben viel liegen und magnesium nehmen (das wirklich was bringt) hatte am anfang der schwangerschaft starke krämpfe konnte mich kaum noch bewegen und hab mich viel ausgeruht und nun in der 26 ssw ist alles wieder gut!!!und mach dir nicht so viele sorgen alles gute
    Antwort
  • ismail2004@gmx.de_x1
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 18.03.2007 10:35
    Hallo..wenn du Magnesium nimmt und dich nicht all zu sehr sntrengen tust..dann wird alles in Ordnung gehen. Aber nehme das Magnesium..und wenn du das Gefühl hast,das sind wehen,dann sofort ab ins KRankenhaus.
    Antwort
  • silvia-bader05@web.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 20.03.2007 10:21
    Hallo Verena. Ich würde mir nicht allzu viele Sorgen machen! Bei mir war das genauso, ich habe dann neben den Magnesiumtabletten auch noch ein Pulver von Weleda genommen "Bryophyllum 50%", auch gegen vorzeitige Wehen. Die Wehen waren zwar nicht komplett weg, aber etwas schwächer. Letztendlich kam meine Süße einen Tag vorm errechneten Termin :-) Alles Gute dir!
    Antwort
  • ftiede@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 02.04.2007 20:39
    War vorhin beim FA und habe erfahren, dass ich vorzeitige Wehen habe. Bin erst in der 26. Woche und mache mir natürlich große Sorgen. Habe Magnesium verschrieben bekommen. Habt ihr Erfahrungen? Wird wieder alles gut? Ich bin im Moment wirklich richtig verzweifelt.
    Antwort
  • ftiede@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 04.04.2007 13:43
    Liebe Verena! Vielen Dank für deine Antwort!!! Ich finde, dass man sich gleich besser fühlt, wenn man merkt, dass man nicht die Einzige mit einem Problem ist. Ich werde mich schonen und hoffe, dass alles gut wird. Ich wünsche dir alles, alles Gute... warte doch erstmal diese Woche ab. Ich denke, dass deine FÄ dich noch weiterhin zu Hause bleiben lassen wird, wenn es dir nächste Woche nicht besser geht. Herzliche Grüße von Frauke
    Antwort
  • dine_2310@yahoo.de
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 21.04.2007 15:54
    Hallo, also ich bin in der 31. SSW und habe auch schon Vorwehen. Aber das sind, so wie ich das verstanden habe, die normalen Übungswehen, bei denen der Uterus schon mal übt. Avernezwellen oder Braxton-Hicks Kontraktionen. Haben mein FA und meine Hebamme festgestellt und gesagt, dass sei in Ordnung. Habe dann auch Magnesium bekommen. Es äußert sich bei mir im Hartwerden des Bauches, aber schmerzlos. Taten eure weh oder handelt es sich auch nur um Vorwehen. In welcher Woche seit ihr jetzt und ist es immer noch so? Ich mache mir eigentlich keine Sorgen, da man ja auch überall liest, dass das normal ist, weil schon mal geübt wird. LG
    Antwort
  • dine_2310@yahoo.de
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 23.04.2007 11:38
    Oh, ich wünsche dir auch alles Gute. Schon dich!!!! Hoffe, dass dein Würmchen durchhält bis mindestens 37.SWS...Viel Glück
    Antwort
  • dine_2310@yahoo.de
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 28.05.2007 21:50
    Hallo Verena, wie geht es dir? Hast du immer noch Wehen? Bei mir waren es in der 34.SSW dann auch richtige Wehen (allerdings schmerzlos). Musste Ruhe halten und Mg nehmen. Ist wieder besser geworden. Nehme aber immer noch Mg und lege mich oft hin. Muss ich aber auch so, weil ich immer so schlapp bin. Lg
    Antwort
  • squah23@freenet.de
    Juniorclubber (35 Posts)
    Kommentar vom 04.06.2007 20:03
    Oh oh, das hört sich alles sehr sehr übel an. irgendwie hab ich schreckliche angst, dass ich es gar nicht mit bekomme, wenn ich vorzeitige wehen habe. dadurch, dass ich mit der uni viel zu tun habe seit einigen wochen, habe ich, so wie bei verena, ebenfalls bauchkrämpfe und xtreme rückenschmerzen. woran merkt ihr es denn, dass es vorzeitige wehen sind. befinde mich in schweden im auslandssemester und hier gehe ich natürlich nicht mal eben zum doc. ist auch alles ein wenig übel mit der hinfahrt in ein krankenhaus. hier sind die öffentlichen verkehrsmittel ein wenig komplizierter als in deutschland. mhhh, nun mache ich mir wirklich sorgen. habe erst in einer woche wieder einen termin beim doc, dann bin ich wieder in deutschland. ganz liebe grüße und an alle hier alles gute weiterhin!!
    Antwort
  • SabineW
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2007 10:38
    Hallo Squah, also vorzeitige Wehen spürst du auf jeden Fall, denn sie sind schon sehr schmerzhaft. Es gibt auch die normalen "Probewehen". Da übt die Gebärmutter schon mal, aber diese Wehen schmerzen nicht. Ich will ja keine Pferde scheu machen, aber Bauchkrämpfe und extreme Rückenschmerzen hören sich für mich nicht so gut an. Und Stress kann auch vorzeitige Wehen verursachen. Dagegen hilft meist Magnesium. Bekommst Du die Krämpfe denn in regelmäßigen Abständen? Um sicher zu gehen, würde ich an deiner Stelle doch lieber einen Arzt aufsuchen...
    Antwort
  • ftiede@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2007 12:12
    Hallo Squah! Ich habe seit der 26. SSW vorzeitige Wehen (bin jetzt in der 35. :-)). Ich würde dir trotz aller Widrigkeiten dringend ans Herz legen, einen Arzt aufzusuchen, denn es muss überprüft werden, ob der Gebärmutterhals verkürzt ist und ob der Muttermund hält. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Stress die Wehen unwahrscheinlich verstärkt. Manchmal kann auch eine Infektion - die man selber gar nicht registriert - der Wehenauslöser sein. Also: Arztbesuch! Bei mir haben hohe Magnesiumgaben und entsprechende Ruhe dafür gesorgt, dass die Gebärmutterhalsverkürzung wieder zurückgegangen ist. Ich hatte auch ganz schöne Angst und wünsche dir und dem Baby alles Gute! Gesundheit geht jetzt vor - man muss wirlich notgedrungen die Prioritäten verschieben!!!!!! Liebe Grüße von Frauke
    Antwort
  • dine_2310@yahoo.de
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2007 12:47
    @Sabine: was du geschrieben hast stimmt nicht ganz. Ich hatte auch vorzeitige Wehen, die ich gar nicht so für voll genommen habe, denn sie waren schmerzlos!!! Erst das CTG und der Arzt haben das entdeckt. Bei mir hat auch viel Ruhe und hohe Dosis an Mg geholfen. Aber ein Glück war mein Mumu zu und der Gebärmutterhals nicht verkürzt. Ich habe, da sie schmerzlos waren, extra noch mal den FA gefragt. Es waren laut ihr keine Übungswehen mehr. @Squash: geh zum Arzt. Aber mach dir nicht so viele Sorgen, dass du das nicht merkst. Bei mir wird dann der Bauch steinhart. Dachte halt es seien nur Übungen, deswegen nahm ich es nicht so ernst. Sie taten zwar nicht weh, aber das Hartwerden des Bauches spürst du. Demnach waren sie den Übungswehen sehr ähnlich. Wenn du nicht bis Deutschland warten willst, nimm dir die Zeit und lass im KH ein CTG machen. Ist es nicht vielleicht besser, wenn du lieber in Deutschland bleibst? Drück dir die Daumen, wie weit bist du???
    Lg
    Antwort
  • squah23@freenet.de
    Juniorclubber (35 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2007 13:10
    hallo ihr lieben,

    so viele antworten, da freue ich mich aber!! also leider ist es so, dass ich das auslandssemester nun machen musste. aber ist ja schon um mittlerweile, nur noch ein paar tage :) hatte wirklich einigen stress in den letzten wochen auf den letzten drücker, aber nun keine vorlesungen mehr und auf die heimreise warten. mir geht es seitdem auch besser, vielen dank noch einmal an euch alle!!! leider habe ich trotzdem schreckliche angst, dass etwas mit bebe nicht stimmt. wegen der bauchkrämpfe die ich so stark hatte und rückenschmerzen sowieso sehr häufig. nächste woche habe ich einen termin beim doc, ich hoffe, dass der gebärmutterhals weder verkürzt ist noch der muttermund offen oder so .... fiebere schon dem docbesuch entgegen :((
    ich glaube dann müsste ich in der 21. ssw sein. das mitrechnen ist nicht so mein ding ;)

    wie geht es euch denn mittlerweile? also frauke, wow: von der 26. woche bis zur 35. woche totale ruhe durchzuhalten ist schon super, respekt!! ich hoffe acuh bei euch, dass weiterhin alles gut bleibt.

    ganz liebe grüße!!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.