My Babyclub.de
Völlige Leere

Antworten Zur neuesten Antwort

  • b.loos@dokom.net
    Superclubber (171 Posts)
    Eintrag vom 29.06.2006 12:30
    Hallo Ihr lieben,

    ich muss mal wieder etwas los werden.
    Ich hatte nun schon 2 FG aber bei dieser ist es anders als bei der letzten. Irgendwie habe ich das Gefühl als habe man mir ein Teil von mir selber genommen.Es ist alles viel viel schlimmer als das letzte mal. Ich habe mit meinem Mann darüber gesprochen aber irgendwie kann er das ganze nicht so nach empfinden glaube ich. Er ist auch nicht so der Typ Mensch der die ganze Zeit darüber grüelt.es ist so und es wird ein nächstes Baby geben. Er hat im grunde ja auch recht und er meint es auch gar nich böse aber irgendwie fühle ich mich richtig alleine und völlig leer. Ich werde morgens wach und denke mir : " Mensch am Montag dachtest Du noch wie schön es ist Schwanger zu sein und heute ist Dein Baby einfach nicht mehr da.
    Für normal bin ich immer ein recht nüchtern denkender Mensch aber dieses mal bekomme ich es einfach nicht hin.Es tut so richtig heftiig weh. Ich hab mich so unendlich gefreut ein Baby mit dem Mann meiner Träume zu bekommen. Selbst meine Zwillinge wussten schon bescheid und waren außer sich vor freude und jetzt das ;-(
    Ich mahce mich völlig blöde und suche nach möglichen gründen im Internet.Ich Google was das zeug hält ( natürlich ohne erfolg) Und den Termin bei meinem FA habe ich erst nächste Woche. Ich glaube bis dahin kann man mich einweisen lassen ;-)

    Ich Danke Euch das ich meine Gefühle hier los werden konnte.

    Larissa
    Antwort
  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 29.06.2006 13:17
    hallo larissa! deine trauer und leere kann ich gut nachvollziehen, der gedanke an die nichtzustande gekommene bzw abgebrochene schwangerschaft zieht einen ganz schön runter. auch dieses einsamkeitsgefühl, mit dem traummann nicht darüber sprechen zu können, kann ich dir nachfühlen. die lieben männer gehen da einfach zu rational ran, aber als frau ist man eben doch von der ersten sekunde an das kind gebunden, nicht wahr.das vertsehen die meisten männer nur nicht wirklich, schade. ich wünsche dir, dass es dir bald besser geht und du mut & energie für einen neuen versuch aufbringst
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 29.06.2006 13:24
    Hallo Larissa, ich nehme dich hiermit einfach mal online "in den Arm" und sag dir: lass es raus! Wenn nicht hier,wo dann? Hier sind so viele liebe Menschen,die deine Trauer sicher gut verstehen können! Auch wenn ich slche Erlebnisse nicht hatte,so drücke ich dich doch ganz doll und wünsche dir ganz viel Kraft,diese Situation zu meistern und den Mut zu finden,deinen Traum weiter zu verfolgen! Alles Liebe Bossi
    Antwort
  • insa.krechel@zed.com
    Superclubber (433 Posts)
    Kommentar vom 29.06.2006 14:10
    Liebe Larissa, das tut mir wirklich furchtbar leid für Euch/Dich. Das zweimal durchmachen zu müssen, ist bestimmt ganz schlimm. Irgendwie denkt man (denke ich), naja, einmal kann es ja schiefgehen, dann klappts eben beim nächsten Mal. Aber wenn das dann auch schief geht, bist Du mit Recht am Boden zerstört. Aber irgendwo hat Dein Mann Recht, es muss weitergehen und dann klappt es hoffentlich beim nächsten Mal. Das sagt sich alles so leicht und ist es bestimmt nicht. Du bist ja ein nüchterner Mensch, Du weißt, dass wohl auch beim zweiten Mal Euer Kleines keine Chance hatte. Wie gut, dass die Natur für Euch entscheidet und nicht Ihr entscheiden musstet. Männer sind einfach weiter weg, weil sie körperlich nicht betroffen sind. Ich kann Dir nicht raten, wieviel Zeit Du brauchst, um den neuen Schock zu verarbeiten. Aber nimm Dir die Zeit und versuch, auf die Beine zu kommen und nach vorne zu gucken. Vielleicht könnt Ihr ein paar Tage wegfahren, um Abstand zu bekommen? Oh man, ich weiß irgendwie nicht so richtig, was ich sagen soll..... Ich drück Dich und wünsche Dir, dass es bald wieder aufwärts geht. Gib die Hoffnung nicht auf!!!! Alles Liebe, KIK
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.