My Babyclub.de
Wann und wie kriege ich unsere Tochter trocken?!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • michaelameinhard@nds.aok.de
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Eintrag vom 26.07.2005 19:15
    Hallo zusammen,
    ist jemand hier, der mir sagen kann ab wann ein Kind trocken sein sollte, bzw. wie man es am besten dazu bringt trocken zu werden?!
    Unsere Tochter ist 18 Monate alt und ich möchte ihr gern die Zeit lassen, die sie braucht trocken zu werden. Jedoch würde ich sie gern schon auf den Weg bringen! Weiß jemand Rat oder kann aus Erfahrung sprechen wie ich das schaffen kann!!! Lieben Gruß Ela
    Antwort
  • imke1512@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 03.08.2005 21:58
    Hallo Michaela!
    Meine Tochter war damals im April 2 Jahre, da habe ich ihr immer mal wieder das Töpfchen angeboten und hingestellt.
    Als es dann draussen schön warm war, ist sie immer ohne Windel herumgelaufen. Wenn sie mal mußte, stand das Töpfchen bereit. Sie fand das toll, hat zwar nicht immer geklappt, aber wenn, dann gab es ein dickes Lob und sie durfte den Inhalt selbst entsorgen.
    Der Sommer ist eine gute Zeit, aber lass Deinem Kind die Zeit, die es braucht.
    Nachts war meine Tochter erst mit 4,5 Jahren trocken.
    Antwort
  • michaelameinhard@nds.aok.de
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 04.08.2005 14:19
    Hallo Imke,
    vielen Dank für den Tip! Habe unsere Tochter im Sommer auch immer schon ohne Windel durch den Garten flitzen lassen, das fand sie richtig gut!! Sie mag es sowieso viel lieber, wenn sie mit nacktem Po auch durch die Wohnung flitzen kann... nicht ohne Grund haut sie mir auch immer beim Windelwechseln ab!! *lach* Habe jetzt auch mit einer Freundin gesprochen, der Sohn ist 1 Jahr älter wie unsere und bei ihm kam es auch von ganz allein.... das er das Töpfchen benutzen wollte!! Wir haben ihr ja auch schon das Töpfchen angeboten, doch sitzen geblieben ist sie nicht!!! Das mit dem Lob finde ich bei den Kleinen sowieso ganz wichtig, wir loben sie sehr oft, wenn sie etwas toll gemacht hat oder etwas Neues kann! Na dann werde ich so weiter machen und abwarten, wann für sie der richtige Zeitpunkt gekommen ist!!! Vielen Dank nochmal an Dich... Lieben Gruß Michaela
    Antwort
  • lena-michelle.herz@web.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 13.08.2005 21:12
    hi michaela.
    ich kann dir leider nur sagen wie es meine mum bei mir und meiner sis gemacht hat, da ich noch keine eigenen kinder habe. ich war jedoch bei ihr mit ein einhab jahren trocken.
    sie hat uns auch immer ohne windeln rumlaufen lassen, und wenns mal in die hose ging blieb die hose an. hört sich vielleicht weng gemein an, hilft aber wirklihc. so merkt es, das es unangenehm ist, in die hose zu machen und geht freiwillig aufs töpfchen. im winter kann man das zwar nicht drausen machen, aber in der wohnung ist es kein problem. gleichzeitig hat sie uns auch das töpfchen hingestellt und uns immer mal wieder dran erinnert drauf zu gehen. und danach gabs ein fettes lob. vielleicht hilft dir das ja weiter.
    gruß lena
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.