My Babyclub.de
Wassereinlagerungen in der 11. SSW.?????

Antworten Zur neuesten Antwort

  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Eintrag vom 22.06.2006 07:24
    Hallo elamama, ich bin jetzt 20. SSw und bei mir ging es vor ca 2 Wochen los als es so richtig warm wurde. Hatte teilweise richtige "Melonen" statt Füße und Schmerzen beim Laufen. Da ich zudem einen angeborenen Herzfehler habe, hat meine FÄ mir Trombosestrümpfe verschrieben und mir gesagt,ich solle weiterhin viel trinken und auf keinen Fall auf Salz verzichten. Die Strümpfe sind bei dem Wetter zwar ´ne Qual und ich halte oft auch nur bis Nachmittags durch,aber seitdem halten sich die Oedeme in Grenzen. Außerdem soll ich so oft es geht die Beine richtig hochlegen! Ich hoffe, ich konnte dir ´n bißchen helfen...Alles Gute Bossi
    Antwort
  • nicole_hunziger@web.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2006 22:04
    Hallo elamama, oh ja das kenne ich auch gut, hatte letzten Sommer das Vergnügen....... Auf jedenfall wie Bossi sagt, so oft wie möglich die Beine hochlegen. Meine Freundin (Krankenschwester) meinte auch das man die Beine leicht ausstreichen kann, versuch es mal. LG Nicky
    Antwort
  • ang-wolfrum@web.de
    Powerclubber (57 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2006 23:51
    Hallo Elamama, also ich kann Dir nur dringend zu Stützstrumpfhosen raten - bekommst du vom Arzt verschrieben u. es gibt sie speziell für Schwangere. Ich selber trage sie auch schon seit der 18SSW und weiss als Lyphdrainagetherapeutin wie wichtig sie sind, damit die Beine nicht zu sehr bei leiden. Ist zwar blöd bei der Hitze, aber dafür gönne ich mir z.B. sie ab 20 Uhr auszuziehen und die Beine hochzulegen :-))) Ansonsten hilft nur trinken, kühlende Gels bringen leicht Erleichterung. Jedenfalls ist es immer eine Frage der Veranlagung und natürlich der Arbeit bzw. des Wetters wie schnell es da einen mit erwischt. Wünsche Dir trotzdem noch eine schöne Schwangerschaft und von Herzen alle Gute!!! Liebe Grüsse Angelika
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.