My Babyclub.de
Wehenfördernd - Gebutrsantreibend???

Antworten Zur neuesten Antwort

  • ginaderk@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 16.06.2006 12:29
    Hallo!!!

    Bin jetzt 11 Tage vor ET und alles ist geburtsbereit. Hatte, glaub ich, auch schon einige Vorwehen... ( Dies kenne ich von meiner 1. SS nicht, da fing alles mit Blasensprung an! )
    Ich bin gerade ziemlich fertig, die Hitze schlaucht, auch war die SS sehr kompliziert. Eine baldige Geburt würde ich sehr begrüßen... ;-)
    Was kann ich machen, um die Wehen anzuregen?
    Was ist wirklich effektiv???
    Über Rat & Hilfe bin ich dankbar.
    Gruß Kathrin
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2006 14:15
    Hallo Kati! Ein paar Punkte weiter unten ist eine unserer Diskussionen zu dem Thema, hat die Überschrift „Wehencocktail“. So etwas kann Dir Deine Hebamme mischen … wirklich empfehlen kann ich das aber nicht. Ich glaube durchhalten und abwarten ist die bessere Variante. Und (ich weiß, ist ein blöder Spruch): genieß noch mal die ungestörte Zeit ;-) … ach ja … in den Wehencocktails sind ja auch allerhand Gewürze wie Zimt und Nelken. Ich kenne zwei Frauen, die kurz vor dem Termin noch mal nett beim Inder essen waren. Dort wird ja auch viel damit gewürzt und beide haben dann in der Nacht richtige Wehen bekommen … lad Deinen Schatz doch noch mal zu einem netten Restaurantbesuch ein. Und wenn’s nicht hilft, war’s ein schöner Abend zu zweit. LG
    Antwort
  • th.wintermeyer@t-online.de
    Superclubber (107 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2006 14:35
    hallo, also mein frauenarzt meinte sex wäre wehenfördernd.aber naja. ich weiß nicht ob funkioniert. ich hatte akkupunktur und sie kam trotzdem 5 tage zu spät. denk mal du kannst nur warten.ich war auch total nervös und hiebelig. viel erfolg noch
    Antwort
  • nicole_hunziger@web.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2006 15:28
    Hallo Kathrin, habe gehört das ein warmes Bad oder Treppen steigen Wehen anregen kann aber sicher bin ich mir nicht. Mein kleiner kam 1 Woche vor errechnetem GT mit Blasensprung. Ich kann dich gut verstehen, das Wetter schlaucht schon richtig, was??? Liebe Grüße Nicky
    Antwort
  • ginaderk@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 17.06.2006 14:10
    VIELEN LIEBEN DANK für eure Hilfe!!!
    Also, Treppen laufen praktiziere ich jetzt ;-) und Sex naja, mal schauen. Hab da eigentlich keine Lust mehr, aber wenn s helfen soll---mal schauen!!!!
    Das Wetter macht mich echt fertig, meine Beine sind mit denen von Elefanten zu vergleichen und die Stützstrümpfe sehen super aus!!!
    Hoffe, daß es bald los geht... Vielen lieben Dank nochmal!
    Bis dann Kathrin
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2006 19:07
    Hallo. das mit dem essen kann ich nicht raten, wenn es dann wirklich losgeht ist man kraftlos. und das mit dem laufen hat bei mir auch nichts genützt. ich bin in meiner ss jeden tag bis zu sechs kilometer gelaufen, und mein sohn kan trotzdem nach dem et.;o) Sex kann ich nichts zu sagen, ich wollte, mein herr nicht, man kann ja keinen zwingen;o)Ich habe am letzten abend eine schön leckere zwiebelsoße meiner mama gegessen(ich dachte es geht eh nicht los;o) ) dann ist mir kurz darauf die blase gesprungen, war nicht die beste lösung, da erst während der presswehen bemerkt wurde, das nur der obere teil wasser verloren hat. Ist nen bescheidenes gefühl, wenn man in der presswehe nicht pressen darf;o(. Also beim blasensprung die hebamme fragen ob die B komplett gesprungen ist, kann eine geburt um stunden verkürzen(wäre bei mir so gewesen ;o) ) wie habt ihr die geburt so verlebt? mit schmerzen und "wenns kind da ist ist alles vergessen", dammschnitt.....
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.