My Babyclub.de
Weichmacher in Plastikflaschen???

Antworten Zur neuesten Antwort

  • redmarlino@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 18.06.2006 11:07
    Vielleicht kann mir einer Helfen !
    ´Mir wurde aus dem Bekanntenkreis erzählt das ich als Schwangere kein Wasser aus Plastikflaschen trinken soll sondern nur aus Glasflaschen weil angeblich in den Plastikflaschen Weichmacher drin sind und die schädlich fürs Baby sein sollen.
    Mein Fauenarzt sagt zwar das sei totaler Quatsch aber dennoch bin ich jetzt total verunsichert.
    Antwort
  • nicole_hunziger@web.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 18.06.2006 15:04
    Hallo Sabine, ich weiß nur das in verschiedenen Babyflaschen Bisphynol A enthalten ist und dieses bei Erwärmung ( ich glaube 60 °C ) freigegeben wird. Es gibt mehere Informationen im Internet, kannst dich ja mal schlau machen ob das auch gefährlich für Schwangere werden kann. Ich kann dich gut verstehen, auf einmal hört und liest man viele Horrormeldungen, man muss selbst entscheiden ob man diese Bedeutung schenkt oder nicht! Ich hatte damals, als ich den Bericht im Fernsehen gesehen habe, alle Plastikbabyflaschen entsorgt und die guten alten Glasflaschen von Nuk gekauft. Obwohl ja andere Mütter auch Plastikflaschen nehmen also ich weiß nicht genau was dran ist...... Liebe Grüße Nicky
    Antwort
  • judybonstedt@web.de
    Powerclubber (53 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2006 12:56
    nach einem Telefonat mit NUK wurde mir gesagt das die heutigen Plastikflaschen kein Bisphynol A mehr enthalten, man kann sie bedenkenlos auch in den Sterilisator stellen.Das mit dem Trinken aus Plastikflaschen bei Schwangeren halte ich für absoluten Quatsch. Dann dürften solche Flaschen gar nicht auf dem Markt sein wenn diese Schwangere schädigen würden. Allerhöchstens wenn man diese Plastikflaschen erwärmen würde auf über 60 Grad könnte dies Stoffe freisetzten die niemanden gut tun würden, also auch Nichtschwangeren. LG JUDY
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.