My Babyclub.de
Wer hat Doppelnamen ?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • rabenpost@yahoo.de
    Juniorclubber (44 Posts)
    Eintrag vom 02.06.2005 15:06
    hallo ich hätte gern mal gewußt wie Ihr das mit Euren Doppelnamen handhabt.
    Wir haben lange gebraucht um einen Namen für unsere Tochter zu finden .
    Mein Freund stand eher auf die klassischen und ich eher auf die ausgegfallenen.
    Schließlich hat er den namen Taliah entdeckt der mir auch gut gefiel.
    Mein Favourit war Levana.Und so heißt unsere Maus jetzt Taliah Levana.
    Jetzt würde mich intressieren sprecht Ihr Eure Kinder immer mit beiden Namen an ?
    Antwort
  • SaskiaL
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2005 16:11
    Hi!
    Meine Tochter heißt Lene-Sophie wie ich noch schwanger war ,war es mir sehr wichtig die kleine mit beiden Namen zu nennen , das tat ich am Anfang auch so aber irgentwann hörte ich dann auf damit es kamm mir irgentwie immer so lang vor sie mit beiden Namen zu rufen. Ich finde Doppelnamen zwar super schön aber man muss das Kind doch nicht unbedingt mit beiden namen rufen und die meisten Freunde und Verwante tun das sowieso nicht! gruß saskia
    Antwort
  • s.weltraumvogel@web.de
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 18.07.2005 04:39
    Hallo,
    meine 2 heißen Jonas Elias und Felizitas Tamara. Bei meinem ersten Kind Jonas hab ich anfangs immer beide Namen ausgesprochen, aber bis auf seine Patin sagen inzwischen alle nur noch Jonas und ich benutzte auch selten beide Namen. Bei meiner Tochter fände ich beide Namen im Alltag eh zu lang. Wollte ihr aber unbedingt einen 2. Vornamen geben, da ihr Bruder auch 2 hat und damit sie später auch den einfacheren und kürzeren Namen nehmen kann, falls ihr der erste nicht gefällt. LG Steffi
    Antwort
  • diana.dummy@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 20.07.2005 15:52
    Hy Sylvie! Unsere Tochter ist am 17.06.2005 geboren. Ihr voller Name ist Luana Maiel. Ich kenne es so, daß ohne Bindestrich einer der beiden Namen der Rufname ist. Bei uns Maiel. Später kann sie es ändern. Mit Bindestrich (z.B. Lene-Sophie) wird der komplette Namen genannt. Auch bei Unterschriften, die sie später leisten müssen, voll ausschreiben. Bei meiner Tochter reicht Maiel.
    Bye Diana
    Antwort
  • janina.doeller@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 26.07.2005 14:08
    Also unser Sohn (fast 5 Monate) heißt Luca Elias. Haben einen Zweitnamen gewählt da es zu der Zeit noch nötig war, zwecks Geschlechtsunterscheidung. Aber wir fidnen den Anmen auch so ganz toll! Nennen ihn aber meistens nur Luca.
    Antwort
  • rabenpost@yahoo.de
    Juniorclubber (44 Posts)
    Kommentar vom 27.07.2005 13:35
    hallo zusammen , viellen Dank erst mal für Eure Antworten.Bei uns ist es nun mittlerweile so das ich die kleine oft noch mit beiden Namen anspreche .. einfach halt auch weil ich Levana so toll finde ;o)), aber außer mir sagt jeder nur Taliah.
    In unserer Verwandschaft können sich die Leute den zweiten Namen auch garnich so gut merken.
    Und im Austausch mit den Mamis der Babygruppe ist es so das viele einen Doppelnamen haben aber der Alltag es mit sich bringt das beide Namen zu rufen einfach zu lang wäre.
    Na wie auch immer ich finde beide Namen nach wie vor wunderschön und die hauptsache ist es sie weiß das sie 2 hat. Und dann kann sie später einfach selbst entscheiden.
    Liebe Grüße und viel Spass mit Euren Zwergen ;o))
    Antwort
  • cara@wolke7.net
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 03.08.2005 15:30
    Hallo!

    Unser 1. Sohn heißt Noah Christopher. Wir haben uns bewusst für 2 Namen entschieden. Weil es ihn auch individueller macht. Sicher wird ihm mal ein Noah über den Weg laufen, aber ein Noah Christopher? Ist bestimmt nicht so oft :-).
    Beide Namen müssen gut zusammenpassen. Das ist uns wichtig. Ohne Bindestrich - das war uns auch wichtig. So MUSS man nicht beide Namen rufen, er MUSS nicht mit beiden Namen unterschreiben. Aber wenn er mag schon.
    Wir rufen ihn meistens Noah, aber auch öfter Noah Christopher. Morgens, wenn ich zu ihm reingehe, sage ich ganz bewusst beide Namen. Schließlich finden wir beide Namen wunderschön :-).
    Jetzt ist unser 2. Kind unterwegs, und klar, es bekommt auch wieder 2 Namen. Wobei uns immer wichtig ist, dass ein Name eine nette Bedeutung hat. Zumindest keine negative :-).

    Liebe Grüße
    Antwort
  • rebekka_sw@yahoo.com.ar
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 04.08.2005 03:39
    hallo, ich finde doopelnamen auch wunderschön, allerdings ohne bindestrich. mein mann hat einen doppelnamen, juan gabriel, und unsere tochter, die uns seit dem 30.04.2005 das leben schöner macht, heisst fanny marietta. also ruhig ran an den speck!!! euer kind bleibt dann für immer jemand besonderes, mit niemandem zu verwechseln! liebe grüsse rebekka
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.