My Babyclub.de
Wer kennt das?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • v.roeck@kabsi.at
    Powerclubber (89 Posts)
    Eintrag vom 05.04.2004 20:26
    wer hat soetwas auch schon erlebt? bis vor einem Monat hat mein Kind 8 Monate mit leidenschaft gegessen. Tagsüber hat er kein flascherl mehr genommen.
    Seit einem Monat will er nichts mehr dergleichen. Was sollich machen? Ich füttere sonst kristallzuckerfreie folgemilch. Er ist nicht zu dick und der stuhl ist okay und er hat kin bauchweh, keine allergien(bis jetzt) und er schläft gut. soll ich eine woche bis auf obst( das mag er) garnichts anderes geben? würdet ihr dann wieder auf pre nahrung umsteigen?Er wird fast von der folgemilch alleine nicht satt und trinlt am abend fast 300 ml(kommt aber trotzdem auf die empfohlene tagesmenge)wie soll das mit pre nahrung oder dauermilch gehen.? habt ihr eine Idee? Die verzweifelte verena
    Antwort
  • hansjrgen00@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 25.05.2004 23:52
    wie wäre es auf breie und feste nahrung umzusteigen meine tochter wollte mit 4 monaten keine flasche mehr sie weigerte sich strickt dagegen so aß sie mir nur noch vom löffel breie karotte usw.heute ist sie fast 2 jahre alt und ist alles vom tisch auch gemüse fisch oder salat.natürlich trinkt sie am abend ihre flasche milsch aber nur die nprmale vom suppermarkt.und sie hat weder allergien sonst noch etwas.hör auf dein bauch und handle nach gefühl.
    Antwort
  • rangl@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 05.08.2004 21:04
    Wenn dein Sohn von der Folgemilch schon nicht satt wird, dann erst recht nicht von der Pre-Milch. Die ist ja der Muttermilch angepasst, verdaut sich sehr leicht und sättigt nicht so doll wie Folgemilch.
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 19.07.2007 19:39
    Hallo, also ich halte das auch nicht wirklich für sinnvoll nochmal auf die pre zurückzugehen. Davon wird dein Kind dann ja auch nicht satt. Er ist doch 8 Monate alt. Willst du denn keine feste Nahrung einführen oder wie verstehe ich das? Du schreibst gar nichts von Beikost. Alt genug ist er doch dafür. LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.