My Babyclub.de
WiEDER SCHWANGER

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mustbethehoney@hotmail.com
    Juniorclubber (31 Posts)
    Eintrag vom 05.05.2006 22:05
    Hallo,

    da bin ich wieder!

    Hatte vor 4 Monaten eine Abtreibung leider :( , was ich aber seeeeeeeeeeeeeehr bereut habe..
    und nun bin ich wieder schwanger :)

    8 Wochen und 5 Tage sagt der Doktor!

    Hört sich doch gut an.. oder?!
    Antwort
  • melanie-online@gmx.net
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2006 22:17
    Hallo. Warum hast Du abtreiben lassen? Glückwunsch für Deine jetzige Schwangerschaft.
    Antwort
  • mustbethehoney@hotmail.com
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 07.05.2006 14:19
    Da gab es viele Gründe, die ich allerdings danach bereut habe.

    1. Wegen meinem damaligen Freund, der nicht Vater werden wollte.

    2. Finanzielle Lage

    3. Habe mehr an mich selbst gedacht, als an das Ding in mir.
    Antwort
  • naddel3008@web.de
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2006 15:04
    Ich finde es ja schön wenn man schwanger ist . Kann aber nciht verstehen wie es so schnell hintereinder drauf ankommen lässt wenn man eine abtreibung hinter sich hat. Auch wenn nun ein neuer mann im leben ist finde ich das reichlich schnell. sorry
    Antwort
  • mustbethehoney@hotmail.com
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2006 15:49
    Hallo,
    es gibt keinen Mann in meinem Leben und ich wollte bei dem ersten Mal gar nicht abtreiben, habe es dann aber doch gemacht für meinen Ex und es danach sehr bereut.
    Antwort
  • naddel3008@web.de
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2006 19:11
    Hey , wenn es keinen mann in deinem leben gibt wie bist du dann schwanger geworden. Kann es halt nicht so nach vollziehen welche gründe du für eine abtreibung hattest weil ich deine geschichte nicht kenne. Kann mich nur sehr schlecht mit diesem thema anfreunden, weil es so viele paare gibt die jahre lang versuchen babys zu bekommen und dann sind da welche die es mal eben nicht wollen. Es muss doch wahnsinnig schwer sien so eine entscheidung zu treffen und Es muss doch hammer gründe dafür geben oder ??????? ICh will dich ja auch nicht angreifen nicht das du das denkst. Würde es nur gerne verstehen können.
    Antwort
  • sarah.sitterle@web.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2006 20:19
    Hi Jolie, hi MustBe,
    also ersteinmal muss ich gestehen, dass ich längere Zeit keinen festen Freund hatte und es immer wieder "drauf ankommen" ließ. Allerdings habe ich Probleme mit meinen Hormonen und wusste, dass ich nicht leicht schwanger werden konnte. Dennoch kann ich MustBe wegen der Abtreibung verstehen, auch wenn ich es nie getan hätte. Aber es gibt Situationen im Leben, da kommt man eben mit sich und seiner Situation und dem Partner überhaupt nicht klar und sieht erstmal keinen anderen Ausweg, als abzutreiben. Schade dennoch, dass du "keinen" Vater für dein Kind hast. Ich bin erst ein halbes Jahr mit meinem Freund zusammen und völlig unerwartet schwanger geworden (dafür auch gleich Zwillinge). Also, ich hoffe, du freust dich MustBe und kannst dein Kind auch wirklich annehmen.
    Gruß
    Antwort
  • mustbethehoney@hotmail.com
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2006 20:42
    Hallo,

    also meine Geschichte hier, um es ein bischen verständlicher zu machen!
    Bin letztes Jahr von meinem damaligen Freund schwanger geworden, habe aber wegen finanziellen Lagen und einfach, weil ich nur an mich gedacht habe und auch an ihn (, weil er meinte, wir sollen doch warten und wir können ja nächstes Jahr nochmal probieren), abgetrieben. Hatte eigentlich da nur vor Augen, dass ich kein Geld habe und das Kind nicht finanzieren könnte.. habe dann aber gedacht, dass ich es schon möchte und einfach nur wegen seines Willens abgetrieben.. und er war für mich auch sehr wichtig von daher wollte ich es einfach für ihn tun! Danach haben wir Schluss gemacht und ich habe jemand anders kennengelernt un hatte auch nicht daran gedacht, dass ich in nächster Zeit schwanger werde.. ich nehme auch nicht die Pille - nur Kondome und dann bin ich wohl doch wieder schwanger geworden. Und ich habe bei meiner ersten Abtreibung mir gesagt, wenn ich wieder schwanger werden sollte in nächster Zeit, werde ich es so hinnehmen, weil es dann Schicksal ist und Gott es so will. Und ich habe auch verhütet und bin trotzdem schwanger geworden.. im Moment sieht es für mich besser aus fin anziell und ich möchte nicht abtreiben, weil ich von Anfang an es ja schon haben wollte und mit meinem Neuen habe ich mich auch getrennt, weil ich momentan einfach nur für mich sein will und auch keinen Freund und keinen Mann in meinem Leben. Ich bin sehr stark in meinem Willen und da ich sehr viel Erfahrung mit Kindern (auch alleinerziehender Mütter) habe, weiß ich, dass es einfacher ist, als alleinerziehende Mutter ein Kind großzuziehen (zumindest ist das meine Erfahrung!). Man hat seine eigene Regeln und auch niemand, der andere hat und dazwischen reden kann. Der Vater meines Babies wird zwar trotzdem da sein, aber er wird halt nicht mit mir zusammenleben und das ist auch gut so.
    Antwort
  • naddel3008@web.de
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 19.05.2006 09:06
    Hey, also so ganz kann ich es immer noch nicht nach vollziehen. Darf ich fragen wie alt du bist ??? Also du sagst du hast abgetrieben weil dein freund es wollte und weil ihr noch was erleben wolltet und noch nicht bereit dafür wart ?? willst du jetzt allen ernstes sagen das du nur 4 monate später bereit dazu bist ?? Und dann auch noch das kind allein gross zu ziehen ??? Das kann ich mir kaum vorstellen . Bist du nun bereit alles alleine ´zu machen und nichts merh zu erleben ?? Du hast als allein erzeihende ´vielleicht mehr entscheidungen und mehr zu sagen aber auch die doppelte arbeit ganz allein. Es ist nicht jeden tag so leicht das kleine 24 std um sich zu haben.Und wieso hast du nach der abtreibung sofort daran gedacht in nächster zeit könnte es evtl wieder passieren und dann behälst du das kind ?? Wie du siehst habe ich fragen über fragen die ich nicht begreifen kann. wEnn ich schon ne abtreibung gehabt hätte dann hätte ich so viel verhütet wie noch nie zuvor. und nicht nur mit kondom . Denn das ist für mich nach so nem schritt sehr naiv. tut mir leid das ich das sage.aber das ist meine meinung dazu. und da du dich dem thema ja hier öffentlich stellst kann ich sie auch so vertreten. wie stellst du dir denn die zukunft alleine vor ?? Ich finde ja nicht schlimm das du wieder allein bist finde definitiv schlimm das man nach vier monaten nach einer abtreibung sagt . hey bin wieder schwanger. Da hätte man auch dem wurm vor vier monaten die chance geben können zu leben.
    Antwort
  • mustbethehoney@hotmail.com
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 19.05.2006 10:44
    Naja, wenn man dann zu hören bekommt "Entweder ich oder das Kind!?". Dann fällt die Entscheidung schon schwer, wenn man den anderen wirklich mag. Also habe ich mich für die Abtreibung entschieden, auch wenn ich nicht froh war. Und für einen Mann mache ich nix mehr.. egal, ob er mir sagt, aus dem Fenster zu springen NEiN! Habs danach total bereut und tu es immer noch, abgetrieben zu haben.. Bin nur eine Frau und aus Erfahrung habe ich gesehen, dass ich nicht die einzige bin, die so gehandelt hat. Nun ja, dass mit en 24 Stunden weiß ich allzu genau.. das braucht mir keiner sagen, wie schwer Kinder sind, und wie lieb sie auch sein können. Habe ja 3 davon zu Hause.......
    Antwort
  • naddel3008@web.de
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 19.05.2006 20:27
    Du verwunderst mich immer wieder. Wieso hast du schon drei kinder zuhause ??? irgendwie passt das doch alles garnicht zusammen. wie alt bist du denn nu???
    Antwort
  • nicole_hunziger@web.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 19.05.2006 21:48
    Habe eben Eure Texte gelesen und bin ziemlich "BAFF".
    Wie Joli13.04. schon bemerkt hat, hört sich das alles sehr merkwürdig an. Abtreibung und dann nach (schon) 4 Monaten, erneute eigentlich ungewollte SS und drei Kinder zu Hause??? Tut mir leid MustBe..... kann deine Situation nicht nachvollziehen. Warum nimmst du einem kleinem Wesen das Leben und vier Monate später schenkst du einem anderem wieder Hoffnung aufs Leben??? Verstehst du was mir durch den Kopf geht??? Ich will dich nicht persönlich angreifen, viele Frauen haben arge Probleme mit einer ungewollten SS aber diese werden nicht gleich im Anschluss wieder schwanger....Sollte man nicht ganz genau wissen was man will und es nicht abhängig von dritten machen, z.b. deinem Ex-Partner? Schau dir mal die Seite Sternenkinder an, vielleicht verstehst du mich ein wenig warum ich so reagiere. Nicky

    Antwort
  • mustbethehoney@hotmail.com
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2006 10:35
    Ich bin zur Zeit Nanny, deswegen habe ich 3 Kinder zu Hause.. um das klarzustellen. Habe ja nicht gesagt, dass es meine eigenen sind! Ja, das mit dem Meinungen nur von sich abhängig machen sollen, das denke ich auch, und obwohl es auch sehr weh tut, dass mein Kind keinen Vater haben wird, werde ich es trotzdem nehmen. Ich bin kleine schlechte Frau und ich werde auch keine schlechte Mutter sein. Ich hatte meine Gründe, die ich zu der Zeit so in Ordnung fand.. hätte ich mich doch anders entschieden! Aber rückgängig kann ichs auch nicht machen!
    Antwort
  • naddel3008@web.de
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2006 17:07
    Hallo Nicky schön das du es wenigstens auch noch so siehst wie ich. ! zu dir noch mal ich hoffe das du damit klar kommst es zu verarbeiten ich könnte es nicht mal wenn ich aus krankheits gründen sowas machen müsste. Finde es total schlimm das es eigentlcih so ne möglichkeit gibt. Es sollten doch alle frauen alt genug sein und verhüten können. Auch wenn es mal mit verhütung passiert sollte man einen ausweg finden. Ich denke es gibt immer genug paare die keine kinder bekommen können und die wären froh um jede chance .
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2006 21:37
    Hi! Ich verfoge das jetzt schon seit Anfang und jetzt muss ich endlich was sagen. Ich weiß aber nicht wie ich es ausdrücken soll ohne persönliche Angriffe zu tätigen...denn das will ich nicht. Ich bin grundsätzlich gegen Abtreibung (außer das Kind hätte eine so schwere Behinderung, dass es nicht lebensfähig wäre und bei der Geburt oder kurz darauf sterben müsste...). Ich habe es erlebt als ich mein Kind am 1.2. verlor, dass im gleichen Raum wie ich Frauen waren die abgetrieben haben und ich konnte es nicht verstehen und werde es nicht verstehen. Mustbe... wie kann man mit seinem Leben weiterhin klar kommen, wenn man ein Kind getötet hat? Ich komm ja fast nicht damit klar, dass meines gestorben ist, obwohl ich nichts dafür kann, aber das absichtlich zu tun und nur wegen eines Mannes? Ich versteh das nicht. Jetzt versuche ich wieder schwanger zu werden und es klappt nicht - ich finde es einfach total unfair (nicht gegen die persönlich!) dass so viele Menschen, die vorher eigentlich kein Kind wollten schwanger werden udn Kinder bekommen und wir, die es uns sooo sehr wünschen und schon ein Kind verloren haben, nicht schwanger werden. Das kligt vielleicht neidisch - sollte es aber eigentlich nicht. Ich bin jedem sein Baby vergönnt, jeder soll das Glück haben Mutter zu werden, aber ich kann die zeitliche Abfolge bei dir null nachvollziehen. Ist diese Baby jetzt ein Ersatz für das, was du vor 4 Moanten getötet hast?? Ich könnt noch lange so dahinschreiben, will aber jetzt aufhören, damirt ich wie gesagt keinen persönlich verletzte...mich würd noch interessieren wie alt du bist? Ich und mein Freund sind 22 und unser größter Wunsch ist es ein Kind zu bekommen...auch wenn wir dadurch auf einiges in unseren jungen Jahren verzichten werden müssen, aber eine Familie zu haben ist doch das größte...so jetzt hör ich wrklich auf, lg Linda
    Antwort
  • haydar_dilek2000@yahoo.de
    Superclubber (324 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2006 12:30
    Hallo Leute! Ich verfolge von dem Tag an dieses Thema, als MustBeTheHoney damit anfing, hab auch schon all eure Beiträge gelesen. Ihr habt ja auch alle mit euren Argumentationen sehr sehr recht. Auch ich könnte so einen Schritt NEVER tun, doch andererseits find ich es echt krass, wie ihr zum Teil artikuliert , sorry! Ich denk jeder macht mal in seinem Werdegang Fehler, aber wenn man schon selber (wie MustBe..) daran zu knacken hat, und sich hier outet, um sich vielleicht aus der Seele zu sprechen (bzw. zu schreiben) find ich es persönlich nicht ok wenn man z.T solche krassen Wörter wie z.B "töten" hört! Ich denk MustBe.. reicht schon ihr eigener Gewissen, da müssen WIR auch nicht noch drauf "rumtrampeln" oder??!! Um Gottes Willen, ich möcht euch alle nicht Beschuldigen oder so, IHR HABT ALLE RECHT, es ist auch nicht eine Sache die ich persönlich vertrete, ich bin vollkommen eurer Meinung, doch laßt uns darauf etwas achten, wie wir schriftlich kommunizieren. Nicht den Anderen so "fertig" machen! So das wars, was ich loswerden wollte! Trotzdem LG engelchen 7477!
    Antwort
  • naddel3008@web.de
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2006 13:28
    HAllo , also das dieses thema jemanden zum kochen bringt ist ja wohl klar. Und ich habe versucht alles recht nett auszudrücken. Kann es trotzdem nciht verstehen und finde es halt sehr krass. Aber wollte sie nie angreifen oder verletzten,. ES gibt halt verschiedene meinungen darüber. Hoffe ja nur das sie es auch schaft mit diesm kind was unterwegs ist.
    Antwort
  • haydar_dilek2000@yahoo.de
    Superclubber (324 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2006 13:45
    Klar, ist mir klar, dass es ein Thema ist, was einen zum "kochen" bringt, zumal es Menschen gibt,die Jahre lang versuchen Nachwuchs zu bekommen, und es nicht klappt. ICH kann es vollkommen verstehen, ich bin ja auch wie gesagt vollkommen EURER Meinung, aber ich hoffe , das was ich mit meinem Beitrag meinte, ist bei euch auch so angekommen, wie ich es wirklich meinte. LG engelchen 7477!
    Antwort
  • naddel3008@web.de
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2006 14:04
    Bei mir ist es angekommen. habe mich ja wie gesagt auch zurück gehalten.Habe auvch über 2 jahre versucht schwanger zu werden. Ich weis wie das ist. Man wünscht sich nix mehr und jeder kreigt ein baby nur man selber ncht. deshalb hab ich mich ja auch so aufregen müssen
    Antwort
  • haydar_dilek2000@yahoo.de
    Superclubber (324 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2006 14:59
    So geht es mir zur Zeit auch! Allerdings werden es bei mir im Juni 1 Jahr. Hast du mittlerweile schon Nachwuchs? Lg engelchen 7477!
    Antwort
  • nicole_hunziger@web.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2006 19:30
    Hallo engelchen7477, ich hoffe must be ... legt auf offene und ehrliche Meinungen wert, schließlich hat Sie nach unserer Meinung gefragt. Und wenn Linda das Wort "töten" geschrieben hat ist es in Ihrer Situation auch sehr nachzuvollziehen denke ich. Ich meine niemand wurde hier beleidigt oder sonst etwas. Ich selbst habe auch über zwei Jahre gebraucht um ein Baby zu bekommen und in meinem Bekanntenkreis ist ein Paar die leider keine Kinder bekommen können und es sich aber so wünschen würden und das ist verdammt ungerecht. Wünsche dir noch viel Glück beim "üben", sei nicht so böse auf uns ;-)))) LG Nicky
    Antwort
  • haydar_dilek2000@yahoo.de
    Superclubber (324 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2006 17:22
    Hi Nicky! Ach quatsch, bin nicht böse auf euch. :-) Ich meinte es ja auch nicht böse, um Gottes Willen. Ich weiß schließlich auch, was es bedeutet, zu wollen aber nicht zu können! Bin ja schließlich auch im "Club der Hibbler! ;-) , es war halt nur so, als ich all die Beiträge laß, und mich in ihrer Situation vorstellte (was zwar nie nie nie für mich in Frage käme) empfand ich es als etwas "hart" , das war alles. Aber denkt bloß nicht, dass ich deshalb böse oder sonst etwas auf euch sei! Bis dann LG engelchen 7477!
    Antwort
  • naddel3008@web.de
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2006 18:14
    hallo Engelchen, Ja habe vor 5 wochen Nachwunchs bekommen ;-) ! Aber es war ein langer weg bis dahin. wir haben uns nur noch abgelgenkt und plötzlich hat es geklappt. Wie ist es denn bei euch ??
    Antwort
  • haydar_dilek2000@yahoo.de
    Superclubber (324 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2006 19:07
    Hi Joli das ist ja suuuper!!! :-) Alles Gute für dein Würmchen! Wir warten vergebens! Mal schauen! LG engelchen 7477
    Antwort
  • stulle05@hotmail.de
    Superclubber (106 Posts)
    Kommentar vom 23.05.2006 08:03
    hi an alle ich brauche eure hilfe bin ebenfalls wieder schwanger 10 ssw hatte letzes Jahr im november einen missed abort in der 11 ssw und jetzt bekommen ich keinen schlaf mehr weil ich so große angst habe das mir das wieder passiert habe keine schwangerschaftsanzeichen mehr und kann ja leider nicht jeden tag zur kontrolle ich weiß nicht was ich noch tun soll habe ich noch eine chance das es doch gut geht?Liebe grüße an euch alle
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.