My Babyclub.de
Wie Bauchlage

Antworten Zur neuesten Antwort

  • cool_mom@web.de
    Superclubber (177 Posts)
    Eintrag vom 24.03.2005 20:22
    hallo... das selbe problem hatte /habe ich mit meiner 4 monate alten tochter auch...
    etwas plattes köpfchen.... sie hat sogar sehr früh ihr köpchen schon heben können.... aber ab dem ca 2 monat hatte sie es wie verlernt auf einmal...ab da hat sie totale schreikrämpfe bekommen, wenn man sie auf den bauch legte. da haben wir uns schon sorgen gemacht. aber da ich nun auch wusste, dass es sehr wichtig ist für die weitere entwicklung, habe ich sie immer schreien lassen (natürlich nicht lange... so 2 minuten oder so) . ich denke sie war sauer , dass es nicht mehr geklappt hat wie sie wollte... irgendwann hat es kleinste erfolge gezeigt. spielzeug hat nicht geholfen. nur immer und immer wieder hinlegen und sie mit sprechen versuchen abzulenken. habe sie auch hin und hergedreht, damit sie sieht, dass sie nicht für immer auf dem bauch liegt... also immer von bauch in rückenlage und zurück... das fand sie irgendwie gut.nun kann sie sehr lange ihr köpfchen halten und sich auf den händen abstützen. der kinderarzt meint sie ist nun weit in ihrer entwicklung.also keine angst das wird schon. versuch es öfter am tag ...auch wenns nicht lange ist. sie muss sich erstmal dran gewöhnen. liebe grüße
    Antwort
  • sandra_nagy@web.de
    Superclubber (110 Posts)
    Kommentar vom 26.03.2005 23:29
    Hallo Ulrike, da bin ich wieder :-) Das Problem hatten wir auch. Bei Dennis war es anfangs aber so ,daß er nicht sehr viel zugenommen hat und daher zu schwach war das Köpfchen zu heben und der KA meinte auch er wäre ein wenig faul... Das hat sich ziemlich schnell geändert. Du mußt die Süße tatsächlich so oft wie möglich auf den Bauch legen (erst kurz), auch wenn sie mault. Unser KA hat noch den Tip gegeben, wenn man auf dem Wickeltisch die Kleinen auf den Bauch legt und dabei seine Beine zu sich herunter baumeln läßt, verringert es fürs Baby das eigene Gewicht und das hilft ihm auch. und wir sollten ihn beim hochheben immer zur Seite abrollen. Seit 2 Wochen dreht sich Dennis Von allein auf die Seite und seit 2 Tagen schafft er es sogar allein auf den Bauch. ZUCKERSÜß sag ich dir. Also das hat wirklich geholfen. Manche Babys sind ebend etwas fauler, da haben wir eine in der Babygruppe, die genießt das Leben auch noch aus der Rückenlage. :-) Bis bald
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.