My Babyclub.de
Wie lange denn noch??????

Antworten Zur neuesten Antwort

  • dine_2310@yahoo.de
    Superclubber (197 Posts)
    Eintrag vom 26.11.2006 19:20
    Hallo Verena, bei uns hat es 10 Monate gedauert und ich war auch schon ziemlich traurig. Aber das ist durchaus normal. 1 Jahr ist gar kein Problem und erst nach 2 Jahren fangen Ärzte an zu helfen. Und bei dir ist es ja noch nicht einmal ein 1,5 Jahr. Ich bin mir sicher, wenn ihr relaxt bleibt und euch nicht stresst, werdet ihr bald belohnt. Ich weiß das ist leicht gesagt, aber ich bin ein ungeduldiger Pimpel und habs ja auch geschafft :-)
    Viel Glück, Lg Bienchen
    Antwort
  • dine_2310@yahoo.de
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 27.11.2006 07:46
    Soweit ich weiß hilft das bei Gelbkörperschwäche. Ob du eine hast, kannst du leicht rausbekommen. Du muss nach der NFP deine Temperatur messen, wenn die Tage nach dem ES und vor der nächsten Periode weniger als 10 Tage betragen, hast du eine Gelbkörperschwäche. Darf ich mal fragen, wie alt du bist. Je nachdem kann es ja auch etwas dauern. Aber wie schon gesagt, warten ist doof, aber du liegst noch voll in der richtigen Zeit. Kauf dir doch vielleicht einen Persona, da kannst du genau die fruchtbarsten Tage eingrenzen. Weiterhin viel Glück
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 27.11.2006 18:18
    Hi Verena,
    ohweh, da habt Ihr von der Psyche her einen schlechten Start!!! Das ist ein unheimlicher Druck für Euch!!! Sind beide Hoden betroffen???
    Bei mir hat Mönchspfeffer nichts gebracht. Hoffe Ihr habt Glück! Wartezeit von 1 Jahr kann ich bestätigen: ist normal!!!
    Antwort
  • dawan@arcor.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 29.11.2006 08:19
    Also der Mönchspfeffer, das ist schon ein tolles Kraut. Diesen musste ich nehmen, weil ich ständig zu früh und zu lange die Periode bekam und ständig nen Haufen Zysten hatte. Die Pille hatte ich ein Jahr zuvor abgesetzt und eine Schwangerschaft war FAST ausgeschlossen. Und ZACK!!!! Spaß beim Sex in einer neuen Beziehung und es hat geknallt. Aber der Mönchspfeffer, ist sicher nicht ungesund für die Empfängniss.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.