My Babyclub.de
Wie oft stillen am Tag/in der Nacht?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sweetlemonkiss19@aol.com
    Superclubber (109 Posts)
    Eintrag vom 23.03.2007 21:36
    Hallo ihr lieben!

    Mich würde mal interessieren wie oft ihr am Tage/in der Nacht bei einem Neugeborenen gestillt habt bzw. in welchen Abständen?
    Für Antworten danke ich euch schon mal im vorraus!
    Lg
    Jenny
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 23.03.2007 23:06
    Hallo Jenny! Gerade am Anfang brauchen die Kleinen unheimlich lange! Ich weiß noch, dass es manchmal fast 40 Minuten gedauert hat, bis meine Tochter fertig war! Und das alle zwei Stunden. Du weißt ja, sie ist im Mai geboren, da war es im Sommer ziemlich heiß und sie hatte ständig durst. dafür kam auch sie nachts nur 2-3 mal. Das Schwankt aber auch, weil die Milch sich mit 6 Wochen nochmal umstellt, oder wenn sie einen Wachstumsschub haben. Die erste Zeit ist sehr anstrengend, bis man sich daran gewöhnt hat, aber irgendwann brauchen die babys dann nurnoch 20 Minuten, und dass alle 3-4 Stunden. dann kann man schon mehr machen und es genießen, wenn man sich zu zweit zurückziehen kann. Dass sie nachts überhaupt nicht mehr kam, war bei mir erst vor kurzem. Da hab ich aber auch schon einen Monat abgestillt gehabt, und sie bekam nurnoch nachts die Flasche. (1mal). Mach dir nicht so viel gedanken darüber, das kommt von alleine. erstaunlich ist auch, gerade am Anfang, dass immer dann, wenn die kleinen nur mal Quäken vor Huner, gleich die Milch einschießt! das vergeht leider mit der zeit . Lg
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 23.03.2007 23:07
    Hallo Jenny! Gerade am Anfang brauchen die Kleinen unheimlich lange! Ich weiß noch, dass es manchmal fast 40 Minuten gedauert hat, bis meine Tochter fertig war! Und das alle zwei Stunden. Du weißt ja, sie ist im Mai geboren, da war es im Sommer ziemlich heiß und sie hatte ständig durst. dafür kam auch sie nachts nur 2-3 mal. Das Schwankt aber auch, weil die Milch sich mit 6 Wochen nochmal umstellt, oder wenn sie einen Wachstumsschub haben. Die erste Zeit ist sehr anstrengend, bis man sich daran gewöhnt hat, aber irgendwann brauchen die babys dann nurnoch 20 Minuten, und dass alle 3-4 Stunden. dann kann man schon mehr machen und es genießen, wenn man sich zu zweit zurückziehen kann. Dass sie nachts überhaupt nicht mehr kam, war bei mir erst vor kurzem. Da hab ich aber auch schon einen Monat abgestillt gehabt, und sie bekam nurnoch nachts die Flasche. (1mal). Mach dir nicht so viel gedanken darüber, das kommt von alleine. erstaunlich ist auch, gerade am Anfang, dass immer dann, wenn die kleinen nur mal Quäken vor Huner, gleich die Milch einschießt! das vergeht leider mit der zeit . Lg
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 23.03.2007 23:07
    Hallo Jenny! Gerade am Anfang brauchen die Kleinen unheimlich lange! Ich weiß noch, dass es manchmal fast 40 Minuten gedauert hat, bis meine Tochter fertig war! Und das alle zwei Stunden. Du weißt ja, sie ist im Mai geboren, da war es im Sommer ziemlich heiß und sie hatte ständig durst. dafür kam auch sie nachts nur 2-3 mal. Das Schwankt aber auch, weil die Milch sich mit 6 Wochen nochmal umstellt, oder wenn sie einen Wachstumsschub haben. Die erste Zeit ist sehr anstrengend, bis man sich daran gewöhnt hat, aber irgendwann brauchen die babys dann nurnoch 20 Minuten, und dass alle 3-4 Stunden. dann kann man schon mehr machen und es genießen, wenn man sich zu zweit zurückziehen kann. Dass sie nachts überhaupt nicht mehr kam, war bei mir erst vor kurzem. Da hab ich aber auch schon einen Monat abgestillt gehabt, und sie bekam nurnoch nachts die Flasche. (1mal). Mach dir nicht so viel gedanken darüber, das kommt von alleine. erstaunlich ist auch, gerade am Anfang, dass immer dann, wenn die kleinen nur mal Quäken vor Huner, gleich die Milch einschießt! das vergeht leider mit der zeit . Lg
    Antwort
  • streifenschmerle@gmx.de
    Superclubber (453 Posts)
    Kommentar vom 24.03.2007 11:42
    hallo jenny! ich hab die ersten drei monate alle 1-2 stunden gestillt. meine kleine war bei der geburt recht schwach (2480gramm) und konnte mit einemal nicht so viel trinken... ab dem 4ten monat war dann ein abstand von 3-4 stunden. jetzt im 8ten monat stille ich morgens, am nachmittag, am abend zum zu-bett-gehen und in der nacht. lg peggy
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.