My Babyclub.de
Wie und wann sag ichs meiner Tochter

Antworten Zur neuesten Antwort

  • ti_mueller@t-online.de
    Juniorclubber (48 Posts)
    Eintrag vom 23.05.2007 12:16
    Guten Morgen,
    Ich habe heute vom FA die Bestätigung bekommen, dass ich schwanger bin. Wir haben bereits eine Tochter Dilara-Selin sie wird im Dez. 9 Jahre. User zweites Kind kommt vorraussichtlich im Jan. war eigentlich nicht geplant aber wir freuen uns sehr. Aber ich weis noch nicht wie und wann iche unserer Tochter sagen soll. Da die Oma sie schon volldarauf geeicht hat Geschwister sind blöd und nerven nur. Bin super dankbar für eure Tips. Vielen Dank Tinchen
    Antwort
  • dernersfamilie@web.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 23.05.2007 13:35
    hi tinchen. also das ist ja absolut nicht schön das sie deiner tochter so etwas einreden. also ich würde es ihr aber so schnell wie möglich erzählen.warum warten? ich denke dadurch wird die sache nicht besser. grade bei erstgeborenen ist das oft schwierig wegen der eifersucht. deswegen sollte man sie von anfang an in das geschehen mit einbeziehen. und sie ist ja wirklich alt genug und versteht das alles doch sehr genau. ich denke wirklich je mehr ihr sie von anfang an in das thema miteinbezieht umso weniger schwierig wird es vielleicht wenn euer 2 tes da ist. mit der oma würde ich mal ein offenes gespräch führen und ihr sagen das sie so etwas nicht erzählen soll. viel glück und lg
    Antwort
  • sonnenstern1973
    Powerclubber (53 Posts)
    Kommentar vom 23.05.2007 14:21
    Ach du Schreck, da hat die Oma ja was dolles angerichtet. Ich kann Dir aus meiner Erfahrung nur sagen, meine Tochter wird im September 11. Ich bin sehr lange mit ihr alleine gewesen, bevor ich meinen neuen Partner kennengelernt habe. Dadurch war die Eifersucht schon groß und dann kam die SS. Sie ist auch nicht geplant gewesen. Als wir uns dann für das kind entschieden haben, habe ich das Gespräch zu meiner Tochter gesucht und zwar alleine. Sehr vorsichtig habe ich es ihr versucht zu sagen, doch sie hat richtig hysterisch reagiert, von "Ich will das nicht, über Geheule usw. , Naja was soll ich dir sagen, in 8 Wochen kommt das Baby und sie hat sich noch nicht wirklich damit abgefunden. Es tut schon weh, wenn Du merkst das Dein eigenes Kind "dein Kind" ablehnt, aber ich werde die Hoffnung nicht aufgeben. Vielleicht wird doch noch alles gut, wenn der Kleine erst mal da ist. Ich kann Dir nur raten, es Deiner Tochter zu sagen, bevor irgend ein anderer sich verplappert. Viel Glück lg sonnenstern1973
    Antwort
  • ti_mueller@t-online.de
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 24.05.2007 09:08
    Guten Morgen, vielen Dank für die schnellen Antworten. @sonnenstern Ich wünsch euch das ihr spätestens wenn das Baby da ist alle Glücklich werdet.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.