My Babyclub.de
Windpocken in der Schwangerschaft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • ive666@web.de
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Eintrag vom 21.06.2004 01:11
    Hallo Anja,

    ich habe in einem Buch über Kinderkrankheiten mal gelesen, dass Windpocken nur für "gefährlich" sind, wenn die Schwangere kurz vor der Entbindung steht. Die einzige Gefahr soll darin bestehen, dass das Baby dann bereits mit Windpocken auf die Welt kommt! Es sollte also kein Problem für Dich sein. Aber frag doch vorsichtshalber Deinen Frauenarzt.

    Alles Gute, Ivonne
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2004 20:10
    Hallo Anja!
    Ich hatte als Kind auch Windpocken gehabt habe aber während der Schwangerschaft (28/29. Woche) einen Herpes zoster bekommen, das hat den selben Erreger wie Windpocken. Das hat mein Chef (selber praktischer Arzt) mit der Uni-Klinik in Münster telefoniert und die meinten, es besteht für das Kind keine Gefahr und ich mußte nur eine Salbe gegen den Juckreiz und den Ausschlag benutzen. Mein Sohn ist jetzt 9 Monate alt, gesund und munter. Mache dir also nicht so viele Sorgen, es wird schon alles gut gehen. Liebe Grüße.
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2004 20:11
    Hallo Anja!
    Ich hatte als Kind auch Windpocken gehabt habe aber während der Schwangerschaft (28/29. Woche) einen Herpes zoster bekommen, das hat den selben Erreger wie Windpocken. Da hat mein Chef (selber praktischer Arzt) mit der Uni-Klinik in Münster telefoniert und die meinten, es besteht für das Kind keine Gefahr und ich mußte nur eine Salbe gegen den Juckreiz und den Ausschlag benutzen. Mein Sohn ist jetzt 9 Monate alt, gesund und munter. Mache dir also nicht so viele Sorgen, es wird schon alles gut gehen. Liebe Grüße.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.