My Babyclub.de
Wo sind die März-Mamas? :-)

Antworten Zur neuesten Antwort

  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Eintrag vom 27.07.2007 09:31
    Hallo zusammen! War gestern bei meiner FÄ und die hat mir bestätigt, dass ich ss bin! Bin natürlich total happy, habe aber auch furchtbare Angst! Hatte letztes Jahr im Dezember eine AS in der 8.SSW, weil das Herz nicht mehr schlug. Jetzt habe ich natürlich total Angst, dass dieses Mal wieder etwas schief geht. Es wäre unser erstes Kind und ein absolutes Wunschkind (üben schon seit fast 2 Jahren!). Bin jetzt 5.+6 SSW und beim US gestern konnte man nur die Fruchthülle sehen, weil es noch so winzig ist. Jetzt habe ich den nächsten Tag am 6.8. und kann es kaum abwarten. Als ich bei meiner letzten SS das erste mal beim FA war, war ich schon in der 7.SSW und man konnte schon das Herz schlagen sehen. Habe auch bis jetzt noch keine wirklichen SS-Anzeichen. Ab und zu mal ein bisschen flau im Magen, aber sonst kein Ziehen oder sonstige "Beschwerden". Vielleicht ist es noch zu früh für diese Anzeichen? Vielleicht kommen sie auch gar nicht? Wer hibbelt mit und wird – wenn hoffentlich alles gut geht – im nächsten Jahr im März Mama? LG, die gewitterhexe.
    Antwort
  • andrea.groetsch@gmx.de
    Juniorclubber (50 Posts)
    Kommentar vom 01.08.2007 22:08
    Hallo Gewitterhexe, wie gehts dir mittlerweilen? Noch 5 Tage bis zu deinem FA-Termin! Drücke dir sehr die Daumen, dass alles gut geht und das Herzlein schön schlägt - aber ich kann dich gut verstehen: meine erste Schwangerschaft endete auch so 7./8. Woche und ich war bei der zweiten SS total verunsichert, aber alles ging gut und nun habe ich schon 2 Kinder und bin evtl. sogar mit dem dritten schwanger (habe nächste Woche Termin beim FA, der Gewissheit bringt).
    Dein flaues Gefühl im Magen war für mich immer ein deutliches Anzeichen für eine SS (bin ja mittlerweilen schon eine "erfahrene" Schwangere und Mama) :-). Also hört sich doch alle ganz gut an bei dir! Mach dich nicht zu verrückt - warum sollte es nicht klappen?
    Alles Liebe, Andrea
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 02.08.2007 08:31
    Hallo Andrea! Danke für deine lieben Worte! Bin im Moment etwas durch den Wind, da ich seit 4 Tagen nichts mehr spüre, was auf eine SS hinweist. Werde dazu jetzt ein neues Thema eröffnen, vielleicht hast du ja hierzu auch ein paar beruhigende Worte für mich?! :-) Wünsche dir auf jeden Fall auch weiterhin viel Glück und dass dein Termin beim FA nächste Woche ein hoffentlich positives Ergebnis bringt! *Daumendrück* :-) LG, die gewitterhexe
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 08.08.2007 14:37
    Huhu! Es kann doch nicht sein, dass ich die Einzige bin, die im März Mama wird?! Wo seid ihr denn? Bin jetzt 7.+4 SSW und habe am 28.03.08 Termin. Also, wer ist noch im März mit dabei und wie geht es euch? LG, die gewitterhexe
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 09.08.2007 13:59
    Hallo Nicole! Erst mal Herzlichen Glückwunsch zu deiner SS! Vielleicht ist das normal, dass März-Mamas Angst haben und nichts merken?! ;-) Mir geht es nämlich genauso! Habe nichts, was auf eine SS hindeutet (außer geschwollene Brüste): keine Übelkeit (hatte ich bis vor 1,5 Wochen, seitdem nicht mehr), kein Ziehen im Bauch, keine besonderen Essgelüste, nichts... Habe auch Angst, dass etwas nicht in Ordnung ist, aber laut meine FÄ ist alles im grünen Bereich. Das mit dem Bauch habe ich bei mir gestern auch erstmals festgestellt, kann das denn schon sein in der 8. SSW (genau 7+4)? Bei mir ist es das erste Kind, von daher bin ich völlig unerfahren. Aber da ich normalerweise sehr schlank (48 kg bei 1,64 m) bin, fiel mir gestern unter der Dusche mein "Blähbauch" sofort auf. Der Blick auf die Waage zeigte jedoch, dass ich noch kein Gramm zugenommen habe. Geht es dir genauso? Hoffentlich wird das für mich nicht noch zum Problem (in der Anfangsphase), da ich bisher immer nur dünn war (von Kind auf) und mich jetzt damit abfinden muss, dass ein Bauch dazugehört... Na ja, am besten nicht so viel denken, sondern genießen! :-) Auf jeden Fall ist es schön, dass wenigstens schon mal eine März-Mama da ist, mit der ich mich austauschen kann! :-) LG, die gewitterhexe
    Antwort
  • steffi.meier@web.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 09.08.2007 14:29
    Hallo ! Ich bin auch eine März-Mama! Ich weiß es schon etwas länger, bin jetzt 10+4, der Termin ist der 2.3. Gestern waren wir zum ersten Screening und unser Baby war schon 3,5 cm groß, alles drum und dran und gezappelt hat es auch kräftig. Ich wedre auch zum ersten Mal Mama, hatte im November eine AS- war kein schönes Erlebnis. Deswegen kann ich die Gewitterhexe so gut verstehen, ich weiß wie man sich fühlt. Mir geht es allerdings total anders als Euch: mir ist viel schlecht, besonders wenn ich Hunger habe, aber essen hilft dann. Die Brust tut mittlerweile nicht mehr weh, aber ist schon ganz schön gewachsen. Macht Euch keine Sorgen wenn ihr nichts spürt: ne Freundin von mir hat in den ersten drei Monaten gar nichts gemerkt und alles ist gut gelaufen. Ich denke wir werden jatzt öfter voneinander lesen, bis bald, Eure Cindi
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 09.08.2007 16:28
    Hi Cindi! Da war ich ja gerade doch etwas gerührt, als ich gelesen habe, dass es dir ähnlich gegangen ist wie mir... Umso mehr freue ich mich jetzt natürlich mit dir, dass bei dir alles in Ordnung ist! Ich habe es auch noch keinem erzählt (doch, meinen Eltern... aber mehr so unter Vorbehalt - wer weiß, ob es diesmal klappt), will noch bis zu meinem nächsten FA-Termin am 20.8. warten. Bin schon ganz gespannt, wenn du schreibst, dass man bei dir schon so viel sehen konnte (wäre dann 9.+1 SSW). Das mit deiner Übelkeit ist nicht so schön. Kenne das auch noch von meiner letzten SS... Aber wenn man was isst, geht es wirklich. Deswegen bin ich ja auf der einen Seite froh, dass es mir dieses Mal so gut geht, auf der anderen Seite mache ich mir Gedanken, weil ich so gar nichts spüre... Na ja, kommt Zeit, kommt Rat. :-) Bis bald & LG, die gewitterhexe
    Antwort
  • steffi.meier@web.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 09.08.2007 17:41
    Hallo Gewitterhexe!
    Wir waren auch sehr skeptisch ob es diesmal klappen würde. Allerdings hatte ich beim letzten Mal ein Windei, also gar keine Fruchtanlage in dem Ei. Als diesmal gleich beim ersten US was zu sehen war ( zwar kein Herzschlag aber trotzdem) war für mich klar : diesmal klappt s. Ich weiß daß andere andere Erfahrungen gemacht haben, so wie Du, daß es den Herzschlag plötzlich nicht mehr gab. Aber ich bin ganz ruhig geblieben über die ganzen Wochen und das ist wohl das beste. Sag Deinem Baby einfach daß es einfach auf die Welt kommen möchte und Du auf es wartest. Wir hatten schon EINE schlecht Erfahrung, eine zweite wird uns bestimmt nicht zugemutet. Positiv denken;-)
    Wenn Du 9+1 wieder zum FA gehst, wird man bestimmt weniger sehen als bei mir, ich war schon 10+3 und es ist einfach Wahnsinn was in kürzester Zeit so alles in einem passiert. Aber freu Dich drauf, es ist toll! Wir haben es recht schnell recht vielen erzählt. Hat aber damit zusammen gehangen daß wir einen Umzug geplant hatten und die Leute mir das Tragen abnehmen sollten. Alle haben ganz toll reagiert und mir viel unter die Arme gegriffen. Naja, jeder muß seinen eigenen Weg gehen, wann und wie man es erzählt. Wir hätten bestimmt auch noch gewartete, aber die Umstände... So, bis dald und alles Liebe, Cindi
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 20.08.2007 14:58
    Hallo! Habe mich jetzt länger nicht gemeldet, weil das hier vom Büro aus nicht immer so leicht ist... Hatte letzte Woche auch einige typische Anzeichen. Mir war immer so "undefinierbar komisch", nicht richtig schlecht, kein richtiges Ziehen - irgendwie unwohl. Nicht nach ihm und nicht nach ihr, wie man so schön sagt... Und das mit dem Essen hatte ich auch (wie Nicole nur kleine Portionen). Seit drei Tagen habe ich wieder keinerlei Anzeichen. Habe heute abend um 18 Uhr einen Termin bei meiner FÄ. Bekomme dann auch meinen Mutterpass. Bin jetzt 9+1 und super gespannt, nervös, aufgeregt... Bei meiner letzten SS war es ja in der 9. SSW vorbei. Und jetzt gehe ich heute mit sehr gemischten Gefühlen zum FA. Hoffentlich ist alles ok!!! Mein Bauch ist übrigens im Moment wieder "normal flach", fühle mich im Moment nicht mehr so aufgebläht. Aber meine Brüste sind nach wie vor super empfindlich - fühlen sich an wie wund! Werde auf jeden Fall morgen berichten, wie es beim FA war und was man sehen konnte! Wie geht es euch denn zwischenzeitlich, wart ihr auch nochmal beim FA? LG, die gewitterhexe.
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 21.08.2007 17:18
    Hallo zusammen! Bin wahrscheinlich keine März-Mama mehr.. War gestern bei meiner FÄ: leider kein Herzschlag mehr zu erkennen... :-((( Muss morgen zur Voruntersuchung ins Krankenhaus und wenn sich der Verdacht bestätigt, wird wieder eine AS gemacht - wie beim letzten Mal im Dezember, da war ich auch in der 9. SSW als das Herz plötzlich zu schlagen aufhörte... Bin super traurig, aber habe bis morgen noch eine winzige Hoffnung... Im Moment fühle ich mich auch wieder als wäre ich noch ss, da ich ein leichtes Ziehen und etwas Übelkeit habe. Aber vielleicht sind das auch die "Vorboten", dass es von alleine abgehen will?! Melde mich auf jeden Fall wieder, wenn ich mehr weiß - kann aber sein, dass es nächste Woche wird, da ich ja nur im Büro einen Rechner hab und nicht weiß, wann ich wieder arbeiten gehe. LG, die traurige gewitterhexe (9+2 SSW), die euch auf jeden Fall wünscht, dass weiterhin alles gut verläuft!!!
    Antwort
  • jschuerken@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 23.08.2007 13:18
    Hallo alle zusammen. Bin keine März-Mama aber wenn alles gut geht eine 12-April-Mama. Das ist meine 2. SS. bin jetzt ende 7. Woche. In meiner 1. SS hatte ich in der 12. Woche eine Fehlgeburt. Es hatte sich aber nicht weiterentwickelt. Von der Entwicklung her war es so 5 bis 7 Wochen alt. War irgendwie komisch. Herzschlag und kindliche Teile waren auch nicht zu erkennen. Ich und mein Mann hoffen sehr, dass es diesmal klappt. Mein nächster Termin beim FA ist Freitag in drei Wochen, dann sehen wir hoffentlich das Herzchen schlagen. Den MP habe ich schon bekommen. Komisch oder. Wird der nicht normalerweise ausgestellt wenn Herzschläge zu sehen sind? Naja. War Ende der 5+2 SS beim FA und Ender der 5+6 SS. Auf dem Ultraschall war aber ein deutlicher Unterschied zu sehen. Von 0,28 mm auf 0,83 mm Fruchthöhle in 5 tagen. Das ist doch schon was, oder? Ich fühl mich aber nur ein wenig schwanger, irgendwie hab ich immer noch angst dieses Baby auch zu verlieren. Ich muss morgens beim Zähne putzen immer würgen und ab und zu ist mir mal kurzzeitig übel. Vorallem schlaf ich zwölf Stunden am Tag, ich kann zu jeder zeit ins Bett gehen ich schlaf direkt ein. Ein leichtes Ziehen habe ich im Unterleib und die Brüste sind empfindlich und meiner Meinung nach grösser geworden. Aber ích hab keine Spannungen in der Brust. Ich hab ab und zu mal einen leichten Druck in der Mitte des Unterleibes und auch hinten an der gleichen Stelle. Aber Blutungen oder so hab ich nicht. Das war beim letzten mal so. Kann aber auch sein, dass ich keine Milchprodukte vertrage. Das liegt irgendwie bei mir in der Familie. Naja, falls mich irgendjemand beruhigen kann, das wäre echt schön. Muss noch drei Wochen warten bis ich mein Baby seh, heul. Liebe Grüße
    Antwort
  • steffi.meier@web.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 23.08.2007 20:45
    Hallo Ihr Lieben!
    Zuerst einmal , liebe Gewitterhexe, sei gaaanz fest gedrückt! Da wir seit zwei Tagen nichts von Dir gehört haben gehe ich davon aus, daß es schief gegangen ist....:-( Es tut mir unendlich leid für Dich den ganzen Mist nochmal mitmachen zu müssen. Ich kann so gut nachfühlen wie es dir jetzt gehen muß.
    @Jacky: Mach Dir nicht so viele Gedanken über SS-Anzeichen, das ist sowieso bei jedem anders. Ich hatte dieses Mal die gleichen Anzeichen wie letztes Jahr im Herbst...und da ist es schief gegangen. Jetzt ist alles prima, 12+4 und das Baby wächst und gedeiht, waren heut zur NT-Messung und vom US her ist alles ok. Warten jetzt noch auf die Blutwerte, aber der gute US macht mich schonmal ziemlich froh. Umso schlimmer ist es für mich zu hören, wenn es bei anderen mal wieder nicht geklappt hat.
    Den MP hatte ich beim ersten Mal auch sehr schnell, scheint jeder anders zu halten. Ich hatte auch Angst daß es dieses Mal wieder nicht klappt, aber man sollte ruhig bleiben und einfach darauf vertrauen daß es klappt. Ist natürlich nicht einfach, gerade wenn man hier die Schicksale von anderen immer wieder liest. Ich wünsche Dir und allen hier daß alles gut wird. Eure Cindi
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 27.08.2007 08:20
    Guten Morgen zusammen! Bin wieder da! Ja, es hat tatsächlich wieder nicht geklappt! :-(( War am Donnerstag zur AS im Krankenhaus. Aber irgendwie bin ich nicht so traurig wie beim letzten Mal, bin eigentlich relativ gefasst. Beim letzten Mal habe ich mir Gedanken über das Warum und Weshalb gemacht und jetzt nehme ich es nach den ersten Tränchen einfach so hin. Klar, zwischendurch tut es immer wieder weh, wenn ich daran denke. Aber ich kann es nicht ändern, die Natur hat es so gewollt. Was soll ich jetzt wochenlang grübeln - es bringt ja nichts! Ich kann nur hoffen, dass ich schnell meine Mens wieder bekomme und mein Zyklus sich einpendelt, dass ich wieder üben kann. Und dann freue ich mich umso mehr auf das nächste Mal. Alle guten Dinge sind drei!!! :-) Ich wünsche euch weiterhin alles, alles Gute für eure SS und dass auch weiterhin alles glatt läuft!!! Werde mit Sicherheit öfter mal im Forum gucken, wie es euch geht - bin ja neugierig! ;-) Fühlt euch auch ganz lieb gedrückt von eurer gewitterhexe.
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2007 08:15
    Danke, hfzbeauty! Werde mal mit meiner FÄ sprechen, ob ich nicht beim nächsten "Versuch" im Vorfeld (außer Folsäure) irgendetwas tun kann, um eine neue FG zu vermeiden. Es muss doch irgendetwas homöopathisches o.ä. geben, damit der kleine Wurm weiter leben will und nicht so früh wieder "geht"...?! Dir auf jeden Fall auch weiterhin alles Gute und LG, die gewitterhexe
    Antwort
  • steffi.meier@web.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2007 14:04
    Hallo Gewitterhexe!
    Oh, Mann, es tut mir so leid für Dich! Zweimal muß man das Ganze echt nicht erleben...:-( Fühl Dicj ganz lieb gedrückt und vile Glück für das nächste Mal. Ich habe übrigens mal von einem Mittel gehört, daß sich Uterogest nennt. Anscheinend etwas was sich auf die Gebärmutter auswirkt und was man wohl nimmt wenn man mal FGs hatte. Vielleicht wäre das was für Dich? Frag mal den FA. Liebe Grüße, Cindi
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 30.08.2007 13:56
    Hallo Cindi! Erst mal Danke für deine lieben Worte! Ich hoffe dir - und natürlich allen anderen März-Mamis auch! - geht es wenigstens gut!? Von dem Uterogest habe ich jetzt auch schon mal was im Internet drüber gelesen - ich werde meine FÄ mal darauf ansprechen. Wobei diese mich auch schon mal auf eine humangenetische Untersuchung angesprochen hat. Vielleicht sollte ich so etwas mal in Angriff nehmen?! Hmmm... Auf jeden Fall "darf" ich jetzt nächste Woche noch mal ins Krankenhaus, weil meine FÄ festgestellt hat, dass noch ein Stück Plazenta in meiner Gebärmutter ist, was bei der AS nicht mit entfernt wurde. Echt klasse... Das heißt meine weitere "Familienplanung" rückt wieder um weitere 10-14 Tage nach hinten. :-( Trotzdem glaube ich fest daran, dass es bald auch wieder bergauf geht! LG, die gewitterhexe
    Antwort
  • steffi.meier@web.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2007 19:32
    Liebe Gewitterhexe!
    Oh Man, nochmal ins Krhs? Bei Dir kommt s ja echt knüppeldick... Bleib stark und Kopf hoch, es wird wieder aufwärts gehen, auch wenn man es jetzt nicht glauben kann. Eine humangenet. Untersuchung..hm..gibt es denn Hinwiese daruf daß bei Euch was net stimmen könnte? Ich habe mehrere Freunddinnen, die auch zwei FG hatten bevor es geklappt hat. Eine davon hat so ne Untersuchung auch machen lassen. Vielleicht wär es schon sinnvoll, zumal bei Dir ja immer schonmal Herzschlag dagewesen war. Hm...das muß man echt selbst entscheiden, wie man sich fühlt, genauso wenn man Pränataldiagnostik machen möchte, auch net jedermanns Ding. Ich wünsche Dir viel Kraft und hör auf Deinen Bauch. Alles Liebe, Cindi
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 03.09.2007 08:39
    Guten Morgen zusammen! Im Moment hoffe ich, dass ich doch nicht noch mal ins KH muss! Hatte am Freitag einen dicken Blutfetzen mit in der Toilette (ich hoffe, das ist nicht zu eklig, wenn ich das so schreibe?!) und vielleicht war es das, was beim US noch sichtbar war. Von der Größe, was die FÄ sagte, könnte es hin kommen. Wäre echt schön, wenn mir ein neuer KH-Besuch erspart bliebe. Aber am Mittwoch weiß ich mehr, da muss ich erst mal zur Voruntersuchung und da wird ja auch mal US gemacht. Ansonsten geht es mir so ganz gut. Nur wenn ich nach vorne schaue, werde ich komischerweise traurig. Ich habe Angst, dass es wieder nicht klappt, ich bin traurig, dass ich jetzt wieder warten muss, dass wir wieder üben und hoffen und setze mich selber wieder nur unter Druck. :-( Ich hoffe, dass ich das noch irgendwie in den Griff bekomme und wieder etwas entspannter an die ganze Sache herangehen kann. Aber wie geht es euch denn so? Erzählt doch mal, bin ganz neugierig! ;-) LG, die gewitterhexe
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.