My Babyclub.de
Wünsche mir ein Mädchen...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • ac_s@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 28.06.2005 20:19
    Hi! Ich wünsche mir ein Mädchen! Hat jemand von Euch versucht, das zu beeinflussen und welche Ergebnisse hattet Ihr? Ich werde es wohl ausprobieren, 4-2 Tage vor dem Zyklus GV zu haben, aber ob das wirklich hilft weiss ich auch nicht... Glaubt Ihr an den Sternzeichen-kram? Es heisst ja, wenn man in einem weiblichen Sternzeichen (Stier, Krebs, Jungfrau...usw.) zeugt, wird es ein Mädchen.

    Vielen Dank für Eure Antwort.

    Ann
    Antwort
  • ac_s@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 28.06.2005 22:44
    Was ist bitte schön daran unreif, wenn man sich ein Mädchen wünscht. Der eine hätte gerne ein Mädchen, der andere einen Jungen. Was es wird ist doch sowieso unklar... Ich werde nicht die erste Mutter sein, die sich eher als Mädchen-Mutter fühlt. Sicherlich bindet man sich während der Schwangerschaft an sein Kind-unabhängig vom Geschlecht. Aber der Wunsch als solcher sollte akzeptiert und nicht verurteilt werden.
    Antwort
  • niekohle2000@aol.de
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 30.06.2005 14:00
    ;o) Wir wollten auch gerne ein Mädchen. Haben in der Familie schon zwei Rabauken. Jetzt kriegen wir halt noch einen dritten und sind damit super glücklich. ;o))

    Es soll ja spezielle Jungen- und Mädchendiäten geben. Ob die was helfen weiß ich aber nicht. Probier halt alles aus. Vielleicht hast Du ja Glück.
    Antwort
  • familieassmann@tiscali.de
    Powerclubber (81 Posts)
    Kommentar vom 30.06.2005 20:15
    Hallo Ann,

    erstmal: Früher habe ich mir immer zwei Mädchen gewünscht. Als ich das erste Mal schwanger war, wusste ich einfach, daß es ein Junge ist und so war es auch. Und ich würde ihn niemals wieder eintauschen. Mein zweites Kind war dann ein Mädchen und da konnte ich mir das schon gar nicht mehr vorstellen, plötzlich eine Tochter zu haben. Nun ist unser drittes unterwegs und ich kann mich nicht entscheiden, was mir lieber wäre.
    Mit den Sternzeichen das habe ich noch nie gehört. Selbst wenn man es dann versucht, heißt es ja noch lange nicht, daß Samenzelle auf Eizelle trifft und dann auch alles passt. Genauso ist es mit dem Eisprung. Wenn Du vier Tage vorher GV hast, woher willst Du wissen, daß die Samenzellen es bis zum Eisprung dann überhaupt schaffen. Und selbst dann kann es immer noch ein Junge werden. Wenn ihr nicht ewig auf ein Baby warten wollt, dann würde ich einfach hoffen, daß ich überhaupt bald schwanger werde und den Rest der Natur überlassen. Ich habe mich auch als Mädchen-Mami gefühlt und nun liebe ich es, Traktoren, Bagger und Eisenbahnen zu kaufen. Also mach Dir nicht zuviele Gedanken darum.
    PS: Übrigens ist meine Tochter (16M)
    viel wilder als mein Sohn in dem Alter.
    Trotzdem viel Glück das Dein Wunsch in Erfüllung geht. Jenny
    Antwort
  • familieassmann@tiscali.de
    Powerclubber (81 Posts)
    Kommentar vom 30.06.2005 20:15
    Hallo Ann,

    erstmal: Früher habe ich mir immer zwei Mädchen gewünscht. Als ich das erste Mal schwanger war, wusste ich einfach, daß es ein Junge ist und so war es auch. Und ich würde ihn niemals wieder eintauschen. Mein zweites Kind war dann ein Mädchen und da konnte ich mir das schon gar nicht mehr vorstellen, plötzlich eine Tochter zu haben. Nun ist unser drittes unterwegs und ich kann mich nicht entscheiden, was mir lieber wäre.
    Mit den Sternzeichen das habe ich noch nie gehört. Selbst wenn man es dann versucht, heißt es ja noch lange nicht, daß Samenzelle auf Eizelle trifft und dann auch alles passt. Genauso ist es mit dem Eisprung. Wenn Du vier Tage vorher GV hast, woher willst Du wissen, daß die Samenzellen es bis zum Eisprung dann überhaupt schaffen. Und selbst dann kann es immer noch ein Junge werden. Wenn ihr nicht ewig auf ein Baby warten wollt, dann würde ich einfach hoffen, daß ich überhaupt bald schwanger werde und den Rest der Natur überlassen. Ich habe mich auch als Mädchen-Mami gefühlt und nun liebe ich es, Traktoren, Bagger und Eisenbahnen zu kaufen. Also mach Dir nicht zuviele Gedanken darum.
    PS: Übrigens ist meine Tochter (16M)
    viel wilder als mein Sohn in dem Alter.
    Trotzdem viel Glück das Dein Wunsch in Erfüllung geht. Jenny
    Antwort
  • ac_s@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 03.07.2005 01:02
    Hallo!
    Es ist mir inzwischen total egal was es wird. Klar, würde ich mich immer noch über ein Mädel freuen, aber ein Junge wäre auch goldig. Habe jetzt auch endlich meinen perfekten Jungen-Namen gefunden nachdem ich mich anfangs nur für Mädchen-Namen interessiert habe.
    Dauert es nach dem Absetzen der Pille eigentlich lange bis es "klappt"? Es gibt doch keinen Grund zu warten, oder? Folsäure nehme ich jetzt schon...

    Ann
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.