My Babyclub.de
Zeit vom Essen bis zur Milch

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Eintrag vom 06.08.2007 17:24
    Wer weiß denn wie lange es dauert, bis das, was man selbst gegessen hat, in der Milch ist?
    LG Katja
    Antwort
  • mirjam.stuenkel@arcor.de
    Juniorclubber (44 Posts)
    Kommentar vom 06.08.2007 23:27
    Hallo! Nach Auskunft meiner Hebamme dauert es unterschiedlich lange, je nachdem was Du gegessen hast, wie Dein Körper es verdaut. Flüssigkeiten werden halt schneller verdaut als feste Mahlzeiten, sind also auch schneller in der Milch. Solltest Du irgendwie Probleme haben oder Dein Kind, hilft echt nur ausprobieren / weglassen oder viel davon essen. Viel Glück!
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 07.08.2007 16:00
    hm, hat sie so ganz grob eine Zeit genannt, ob es sich um Stunden oder mehr um einen Tag handelt?
    Ausprobieren muss ich´s schon, stimmt, aber ist halt mühsam ;) v.a. wenn er sich wegen Blähungen plagt... LG und danke.
    Antwort
  • mirjam.stuenkel@arcor.de
    Juniorclubber (44 Posts)
    Kommentar vom 07.08.2007 19:18
    Hm, ja, da bin ich mir nicht mehr soo sicher. Ich meine, daß sie bei Flüssigkeiten von max. vier Stunden sprach und der Rest halt länger, ja eben einen Tag oder so. Du kennst Deinen Körper ja besser, das Essen, was Du verdaut ausscheidest, landet etwas früher halt in der Milch (zum Teil natürlich). Hoffentlich geht s dem Kleinen bald besser. Aber unser Sohn hatte volle drei Monate Blähungen ohne Ende und hat sich damit auch gequält. Während unsere Tochter echt überhaupt keine Probleme damit hatte. Dafür war bei ihr aber auch dauernd die Windel voll. ;-) Alles Gute!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.