My Babyclub.de
Zum 1.ten Mal schwanger-Nervosität

Antworten Zur neuesten Antwort

  • gisela@kaos-group.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 13.01.2004 12:59
    Hallo zusammen!

    Ich bin in der 11.ten Woche meiner allerersten Schwangerschaft. Ich freue mich sehr auf das Kind aber mache mir sehr viele Sorge um sein Wohlergehen und meine Verantwortung. Zum Beispiel, ich habe heute Lasagne in einem Restaurant gegessen. Ich hatte mal gelesen, dass Ricotta und Mozzarella aus Rohmilch hergestellt werden können, die natürlich Listerien enthalten kann. Werden Sie bei Lasagne abgetötet?

    Ich hoffe, ich kann mich mehr relaxen und nicht immer über alles ein schlechtes Gewissen haben.

    Vielen Dank
    Antwort
  • s.wiemann@imail.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 14.01.2004 22:52
    Hallo Gisela, alles was so lange in einem Backofen war wie Lasagne kannst du auf jeden Fall ohne schlechtes Gewissen essen. Die Hitze tötet die Keime ab, deshalb wird Milch ja auch erhitzt.Wenn du dir zuviel Streß machst ist das für das Kind auf keinen Fall gut. Du könntest dich ja auch noch mal von deinem Frauenarzt beraten lassen (ein guter geht auf jeden Fall auf deine Ängste ein)oder du suchst dir eine nette Hebamme für die Schwangerschaftsvorsorge, die nehmen sich meistens mehr Zeit und haben viel Erfahrung.
    Ich hoffe das hilft dir weiter!
    Antwort
  • le@gno.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2004 17:34
    hallo Gisela,
    genau wie Sabine würde ich Dir raten jetzt schon eine Hebamme zu suchen. Ich war auch ziemlich ängstlich und habe mich sehr früh von einer Hebamme betreuen lassen. Sie hat sehr viel Verständnis und Zeit um auf all meine vielen Fragen einzugehen. Du kannst Dich entweder nur von der Hebamme betreuen lassen oder im Wechsel mit dem Gynäkologen. Ich bin inzwischen in der 32. Woche und sehr entspannt und das habe ich mit Sicherheit der Hebamme und nicht der Ärztin zu verdanken.Alles Gute für Dich
    Linda
    Antwort
  • xstephanx@aol.com
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 09.02.2004 19:26
    Hi Gisela,
    ich kann dich recht gut verstehen. Ich bin auch zum ersten mal Schwanger und mitlerweile in der 25. Woche. Ich bin ganz froh zu hören, dass andere die gleichen Gedanken und Ängste durchmachen, wie ich sie mir auch durchgemacht habe. Ich dacht zu Anfang der Schwangerschaft nämlich auch schon ich übertreibe es, aber das ist alles normal. Du wirst merken, je weiter Deine Schwangerschaft fortschreitet desto relaxter wirst du. Warte erst, wenn der Bauch wächst, und Du endlich sehen kannst, dass da wirklich ein Mensch in Dir wächst und wenn du die ersten Tritte spürst kommt das natürliche Selbstvertrauen, dass eine Mutter, wenn sie ihr Kind von ganzen Herzen liebt, nichts falsch machen kann. Dein Körper sagt es dir schon. Hab vertrauen zu dir selbt. Außerdem helfen gute Bücher und andere Literatur sehr gut weiter, z.B. bei den Kleinigkeiten im Alltag. Der Tipp mit der Hebamme ist im übrigen genau richtig.
    Ich wünsche Dir alles Gute, und vielleicht "sieht" man sich ja hir nochmal.
    Austausch untereinander ist oft der Beste.

    Madeleine
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.